• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Battlefield 3: PC-Spieler aufgepasst - Origin sammelt private Daten, Spielername an Origin-Account gebunden

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Battlefield 3: PC-Spieler aufgepasst - Origin sammelt private Daten, Spielername an Origin-Account gebunden gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Battlefield 3: PC-Spieler aufgepasst - Origin sammelt private Daten, Spielername an Origin-Account gebunden
 

alm0st

PCGH-Community-Veteran(in)
EA schaffts mal wieder im großen Stil einem die Vorfreude auf ein Hammer Game mit 1-2 News völlig zu zerstören -.- :kotz:
 

Arrow1982

Freizeitschrauber(in)
Na toll! Werde mir ernsthaft überlegen, ob ich das Spiel nach der Info noch kaufe? Da verzichte ich ggf. lieber drauf und spiele was anderes.
 

Pikus

Gesperrt
Die sache mit den Origin-Übergreifenden Nicks find ich ganz gut. Wenn man sich dann einmal einen guten nick gesichert hat, braucht man keine angste mehr haben, dass er einem weggeschnappt wird.
 
B

BabaYaga

Guest
Ja ... sichert euch schnell alle einen Origin Account. Nicht dass euer gewünschter Nick dann nicht mehr frei ist :ugly:
Husch Husch!
 

Berliner2011

Freizeitschrauber(in)
Origin sammelt die Daten und darf sie auch an 3te weitergeben. Und zwar nicht nur Daten die im Zusammenhang mit der Software (Origin & EA) stehen, sondern auch sonst jegliche Software welche auf dem Rechner verwendet wird.
Verwendungszweck : Nach Belieben :ugly:
 

Bensta

Software-Overclocker(in)
Als ich gelesen hab das ich zwingen dieses Origin benötige hab ich direkt abbestellt. Steam lasse ich mir noch gefallen aber wenn ich für jeden Publisher einen extra Client brauche geht mir das zu weit. Ich hab keine lust 20 Programme zu starten um spielen zu können. Man kanns leider nicht ändern, also bringt das ganze rumgeheule nichts.
 

Chrisch

Software-Overclocker(in)
@ Berliner2011

lies dir mal die EULAs div. Software durch die du installiert hast, du wirst dich wundern ;)

@ News

könnt ihr auch mal aktuelles bringen? Der Tweet auf den ihr euch scheinbar bezieht ist schon "Steinalt", denn AKTUELL heißt es nur
Irgendwie sehe ich in der News keine Quellenangabe, klar es wird auf Twitter verwiesen aber wie wärs mit einen Link?!

Denn über twitter gibts nur folgendes (was aktuell ist und nicht schon nen Bart hat):
@zh1nt0 Will we be able to make our own Soldier Persona's for BF3, or are we stuck with our Origin ID?

@BF_Triton Things are still being worked out :). can´t give a definitive answer right now :)
Twitter

Irgendwie scheint es mir das PCGames bzw PCGameshardware zur Zeit ziemlich Newsgeil ist und auch veraltetes Zeug veröffentlicht nur um möglichst viele Hits zu bekommen.
 

Trefoil80

BIOS-Overclocker(in)
Sorry PCGH,

der Artikel ist absolut überflüssig und enthält keine Infos, die nicht schon bekannt wären.
Außerdem ruft dieser Artikel wieder Deutschlands Mimosen auf den Plan :daumen2:

Zeitverschwendung...

PS.: Wer mit den Bedingungen ein Problem hat, soll sich BF3 halt nicht kaufen und nicht dauernd rumnölen !!! Dann bleibt mehr Server-Performance für mich übrig ;)
 

skuttner

PC-Selbstbauer(in)
naja, auch steam sammelt daten....ABER der unterschied ist, dass bei valve die bedingungen eindeutig formuliert sind und NUR (!) daten im bezug auf steam gesendet werden...
bei ea ist es so schwammig formuliert, dass man quasi etwas zustimmt, das POTENTIELL alle daten, auch wenn sie nichts mit ea oder origin zu tun haben, senden kann...

ob ea/origin wirklich die absicht hat die gesammte festplatte zu scannen und alle installierten programme inklusive deren nutzungszeiten zu übermitteln? fraglich, ABER möglich! und GENAU DA ist das problem...
 

Bester_Nick

Gesperrt
Es wird sich sowieso jeder kaufen der MP-Shooter mag. EA könnte selbst die Adoption eines Affen obligatorisch an BF3 knüpfen und wir würdens kaufen.
 

The-GeForce

Software-Overclocker(in)
Von mir aus können sie Daten sammeln bis sie schwarz werden.

Schon aus Prinzip gebe ich bei solchen Späßen niemals reale Daten an. Allerspätestens bei der Adresse stimmen meine Angaben nicht mehr. Und das schönste ist: Es ist doch auch total egal.
EA und Konsorten machen mit den Daten eh nur eines: Verkaufen. Das ist zwar illegal (zumindest in Deutschland) aber sowas war ja noch nie ein Hindernis, wenn es um Geld ging.

Immer aller schlimmsten Fall würde man vom Spiel ausgeschlossen werden. Aber da diese Accountdaten ohnehin niemals geprüft werden, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich nahe bei Null, das sowas passiert. In geschätzen 10 Jahren der Falschangaben bei Spieleinformationen habe ich noch nie auch nur die geringsten Probleme gehabt.

Aber diese Methode eignet sich ganz klar nur für Leute, die verhältnismäßig wenig Spiele haben. Wer schon heute bei Steam 10 Spiele rumliegen hat und auch Wert auf DLCs liegt (die online bezogen werden müssen) kann das wegen der Zahlungsabwicklung natürlich nicht machen.
 

kruecke

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wieso wusste ich, das 3/4 aller Hater direkt rumheulen ala "******* ich hols mir nicht mehr" "Buh Überwachung"

Wenn ihr wüsstet, was euer Handy,Auto,Router etc. pp. alles verbreitet, solltet ihr euch lieber in den Keller einsperren und das Licht ausmachen.
Aber vergisst nicht den Fernseher zu zerstören, sonst kommt die GEZ vorbei denn sie wissen das ihr nen Fernseher habt ;)
 

CroCop86

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja dann sollen se doch meinen PC ausspionieren :)

Wenns die glücklich macht freut mich das doch... zu verstecken hab ich nix und das Game wird geil.

Will gar nicht wissen was für Daten von uns allen schon im Netz sind von denen wir nichts wissen =)
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
PS.: Wer mit den Bedingungen ein Problem hat, soll sich BF3 halt nicht kaufen und nicht dauernd rumnölen !!!
Warum darf man die Bedingungen nicht kritisieren? Wenn du das alles kritiklos über dich ergehen lässt, ist das deine Sache. Dann darfst du dich allerdings nicht wundern, wenn die Bedingungen PC-Spiele zu spielen in Zukunft immer schlechter werden, aber das wird dir dann bestimmt auch egal sein.
 

Chrisch

Software-Overclocker(in)
naja, auch steam sammelt daten....ABER der unterschied ist, dass bei valve die bedingungen eindeutig formuliert sind und NUR (!) daten im bezug auf steam gesendet werden...
bei ea ist es so schwammig formuliert, dass man quasi etwas zustimmt, das POTENTIELL alle daten, auch wenn sie nichts mit ea oder origin zu tun haben, senden kann...

ob ea/origin wirklich die absicht hat die gesammte festplatte zu scannen und alle installierten programme inklusive deren nutzungszeiten zu übermitteln? fraglich, ABER möglich! und GENAU DA ist das problem...
steam überträgt auch daten ... aber nicht so undefiniert, das sie quasi alles machen könnten ...
Ähm, habt ihr eigentlich nur Spiele von Valve in euren Steam Account? Denn die Valve EULA bezieht sich NUR auf Steam bzw alle Produkte von Valve. Alle Spiele von anderen Publishern richten sich an die EULA des jeweiligen Publishers ;)

D.h. wenn ihr ein EA Game über Steam installiert habt gilt das selbe für euch wie bei den Leuten von Origin. Und diese Abschnitte gibts bestimmt auch bei den anderen Publishern ;)

Btw warum fällt das eigentlich jetzt erst bei Origin auf? Selbst in der EULA von Battlefield Bad Company 2 steht
3. Einwilligung in die Datennutzung.

Wenn du dieses Spiel offline spielst, kann es sein, dass EA und seine Partnerunternehmen Daten sammeln und speichern, die dich nicht persönlich identifizieren können, darunter deine IP-Adresse sowie Statistiken zum Gameplay und zur Softwarenutzung. Wenn und sobald du auf Online-Features und/oder -Dienste zugreifst, können diese Daten an EA übermittelt werden. EA kann diese Informationen nutzen, um seine Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Darüber hinaus sind wir berechtigt, diese Daten anonym an andere Dienstanbieter weiterzugeben.

Um die technischen Schutzmaßnahmen sowie die Bereitstellung von Softwareupdates, dynamischen Inhalten, Produkt-Support und anderen Diensten, einschließlich Marketing und Onlinespielen, zu erleichtern, gestattest du EA und seinen Partnerunternehmen die Sammlung, Nutzung, Speicherung und Übertragung von technischen und verwandten Informationen, die deinen Computer (insbesondere eine Internet-Protocol-Adresse und Hardware-Identifizierung), dein Betriebssystem, deine Software und deine Hardwareperipherie sowie Spielstatistiken und -daten identifizieren. EA und seine Partner können diese Informationen auch nutzen, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Darüber hinaus sind wir berechtigt, diese Daten anonym an andere Dienstanbieter weiterzugeben.

Sämtliche Daten werden in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien von EA (zu finden unter http://privacy.ea.com) gesammelt, benutzt, gespeichert und übermittelt. Falls etwas in diesem Abschnitt im Widerspruch zu den Datenschutzrichtlinien von EA steht, gelten die Datenschutzrichtlinien.
Naja wie immer nur Panik mache, wie hier schon erwähnt wird man doch so oder so überall "ausspioniert", selbst jetzt gerade beim surfen ;)
 

CroCop86

PCGH-Community-Veteran(in)
Btw warum fällt das eigentlich jetzt erst bei Origin auf? Selbst in der EULA von Battlefield Bad Company 2 steht
Naja wie immer nur Panik mache, wie hier schon erwähnt wird man doch so oder so überall "ausspioniert", selbst jetzt gerade beim surfen ;)

Ich gehe mal davon aus dass dies auch auf 1000 andere Spiele zutrifft ;-)

Mal ehrlich.. Wer ließt denn schon die ganzen Nutzungsbedingungen beim installieren durch?

Ich will schnell installieren und zocken ^^ Mir doch egal was da drin steht :)

Ich glaube die meisten würden überrascht sein was die schon alles nicht gelesen haben
 

BiTbUrGeR

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja dann sollen se doch meinen PC ausspionieren :)

Wenns die glücklich macht freut mich das doch... zu verstecken hab ich nix und das Game wird geil.

Will gar nicht wissen was für Daten von uns allen schon im Netz sind von denen wir nichts wissen =)



Mit dieser Einstellung werden es auch sicherlich nicht weniger Daten werden... Mit deiner Sorgfalt kannst du dir auch bedenkenlos einen Facebook Acc machen und alles auf Alle stellen. Wenn du eh nichts zu verbergen hast... :schief:
 

Chrisch

Software-Overclocker(in)
Na, dann ist das ja nicht so schlimm!:schief:
Oh, du hast doch bestimmt auch nen Smartphone, du nutzt das Internet und hast zig andere Programme installiert. Hast du dir überhaupt mal die EULA von irgend einem durchgelesen?

Wenn du das tun würdest, würdest hier nicht so scheinheilig tun und müsstest 98% deiner Software deinstallieren.
Ich gehe mal davon aus dass dies auch auf 1000 andere Spiele zutrifft ;-)

Mal ehrlich.. Wer ließt denn schon die ganzen Nutzungsbedingungen beim installieren durch?

Ich will schnell installieren und zocken ^^ Mir doch egal was da drin steht :)

Ich glaube die meisten würden überrascht sein was die schon alles nicht gelesen haben
Genau so schauts aus. Ist doch alles nur Panik mache bzw ein versuch möglichst viele Hits zu bekommen. Das sowas fast überall der Fall ist wird garnicht erwähnt oder das es bei EA selbst schon bei alten Games mit drin steht interessiert auch nicht, denn da hat ja auch niemand nach geguckt. Warum also jetzt?
so siehts aus.... :daumen2:
Und sowas von einem der bei Facebook angemeldet ist, sorry aber ich kanns mir nicht verkneifen :lol:
 

lukas93h

PC-Selbstbauer(in)
wow, wow, wow... jetzt aber mal halblang. Origin-Pflicht... okay, Serverbrowser = Battlelog... von mir aus, aber dass Origin diese Daten sammelt??? Gegen Hardware-Infos hab ich nix einzuwenden, aber de-/installierte Programme es gibt eine Grenze und damit wird diese Grenze überschritten. Und dass der Origin-Name an den Soldatennamen gebunden ist, ist auch dämlich, denn vor laaaaanger Zeit, als ich mir Mirror's Edge gekauft habe, hab' ich wahrlos Buchstaben aneinander gereiht, weil ich einfach nur zocken wollte ... ganz toll :daumen2:
 

PixelSign

Software-Overclocker(in)
schon traurig das es die deutschen gesetzgeber nicht hinbekommen die bürger, mit klar definierten gesetzen, vor solchen späßen zu schützen...
 

Chris1795

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja ich werds mir wohl 2mal überlegen ob ich bf3 noch vorbestelle das ganze verunsichert mich jetzt schon aber war ja irgendwie klar das EA den karren in den dreck fährt. :daumen2:
 

TRIdimention

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was glauben die eig. wer die sind? Was gibt denen das Recht auf meine privaten Daten zuzugreifen, wenns doch eigentlich nur um das Spiel geht, dass diese Origin Plattform benötigt? Ich bezahle doch nicht fürn ein Game um mich dann "cyber-technisch" angrabschen zu lassen!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

CroCop86

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja ich werds mir wohl 2mal überlegen ob ich bf3 noch vorbestelle das ganze verunsichert mich jetzt schon aber war ja irgendwie klar das EA den karren in den dreck fährt. :daumen2:

Lese mal die Bedingungen von deinen anderen Spielen alle durch und du wirst überrascht sein ;-)

Würde das jetzt mit BF3 nicht hier stehen hätte von euch beim installieren auch keiner die Bedingungen durchgelesen und einfach installiert und gezockt und keinen hätte es interessiert.

Wollen wir wetten? :)
 

FINDmySELF

PC-Selbstbauer(in)
Damit ist ein weiterer Toptitel für mich gestorben. Nach Diablo trifft es nun Battlefield. Ist dann eben so. Ich lasse mich nicht von denen verarschen. Auch wenn ich jetzt ein "Hater" bin....Irgendwo muss auch mal schluss sein mit dem Sammelwahn.
 

Chris1795

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Lese mal die Bedingungen von deinen anderen Spielen alle durch und du wirst überrascht sein ;-)

Würde das jetzt mit BF3 nicht hier stehen hätte von euch beim installieren auch keiner die Bedingungen durchgelesen und einfach installiert und gezockt und keinen hätte es interessiert.

Wollen wir wetten? :)

Da gebe ich dir recht aber es steht nun mal hier und da macht man sich auch Gedanken drüber und auch wenn es hier nicht gestanden hätte ist es doch ein Eingriff in die Privatsphäre wenn sie sehen können welche Software installiert ist.
 

CroCop86

PCGH-Community-Veteran(in)
Da gebe ich dir recht aber es steht nun mal hier und da macht man sich auch Gedanken drüber und auch wenn es hier nicht gestanden hätte ist es doch ein Eingriff in die Privatsphäre wenn sie sehen können welche Software installiert ist.

Das ist korrekt ja aber ich glaube den Eingriff in die Privatsphäre haben wir eh schon öfter zugestimmt ohne es zu wissen.

Schon klar dass ich das auch nicht toll finde... wer tut das schon?

Aber was sollen wir machen? Aufs zocken verzichten? Mit Sicherheit nicht.
 

NetXSR

PC-Selbstbauer(in)
Also den meisten Datenschutzfans mag diese News sauer aufstoßen. Mir jedoch ist lieber, EA hat meine Daten als sie liegen bei Valve wg Steam...
 
Oben Unten