• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

B550 Aorus Elite Command Rate BIOS

Arrow1982

Freizeitschrauber(in)
Hi! System ging stabil mit dem original BIOS (F1). Nun wollte ich es fit machen für einen anstehenden 5000er CPU kauf. Seit dem gibt es Probleme mit RAM Instabilität, aber nur sporadisch. Einmal geht alles OK (Prime Stable 24h+) dann is wieder alle paar Minuten Bluescreen (..."Memory Management") und Prime geht keine 3 Minuten ohne Hardware Failure Detected Meldung. Alles schneller als 2400Mhz JEDEC = Katastrophe. Die 3000 Mhz, welche eigentlich gehen sollten gehen absolut gar nicht.

Ich guck wie ein A... Stundenlang warums mal geht und mal nicht. Dann entdecke ich, dass als Command Rate einemal 1T und einmal 2T steht. Ohne, dass ich was angreife im BIOS oder sonstwo. Stellt sich heraus, dass solange 2T steht alles stabil ist und mit 1T nicht.

Also nochmal ins BIOS und Command Rate händisch von Auto auf 2T gestellt. Das dumme ist nur, er macht weiterhin nach Zufall 1T oder 2T. Egal was im BIOS steht.

Der RAM selber hat im SPD und XMP bei Command Rate nix stehen.

Kennt das Problem wer, dass die Command Rate nicht einstellbar ist? Wenn ich einen anderen RAM kaufe wo die Command Rate drin steht, ginge es dann vielleicht? Ich hab keinen rumliegen nur zum probieren.


Gigabyte B550 Aorus Elite
R5 3600
Tforce Vulcan 2x8GB, 3000Mhz 16-18-18-38
 
TE
A

Arrow1982

Freizeitschrauber(in)
Aktuell ist F13g drauf.

Habe HWinfo und CPU-Z verwendet. Die sind sich in der Aussage aber jeweils einig.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Ist halt ne beta-Version, da können schon mal kleine Fehler auftreten.

Teste mal die letzte finale Version: F12
 
TE
A

Arrow1982

Freizeitschrauber(in)
F12 drauf gemacht. Selbe Sache. Comand Rate mal so mal so. Einzig bei 2400Mhz scheint er auf 2T zu bleiben. Verstehe ich gar nicht :-(

CPU-Z und HWINFO ist jeweils auch letzte Version, die sollten das eigentlich richtig mitkriegen.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Dann zeig gern mal screenshots aus deinem UEFI, ich kenne das von Gigabyte nicht wirklich.

Was ich von meinem MSI UEFI kenne:
Manche Settings gibts doppelt, unter anderem kann ich an zwei stellen die Commandrate ändern.

Deins hat sicherlich auch eine Suchfunktion, ist ja damit schnell erledigt zu schauen, ob das bei dir auch doppelt ist :ka:
 
TE
A

Arrow1982

Freizeitschrauber(in)
Ich hab nun einen HyperX Fury 3600er 32 GB Kit gekauft. Reingesteckt, XMP eingeschalten, fertig. Geht ohne Probleme!

:cool:
 
Oben Unten