• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AutoIt v3

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
Hi Community

Ich möchte hier mal ein kleines Tool vorstellen, das eine Menge Arbeit ersparen kann: AutoIt

Wer kennt das nicht: Windows musste mal wieder neu installiert werden, nun ist ist es drauf, aber es folgt noch der meist weit aufwändigere Teil, nämlich das Installieren der Software.
Mit AutoIt kann das automatisiert werden, das Programm kann sowohl Tastenanschläge wie auch Mausklicks simulieren. Gesteuert wird das ganze über eine Scriptsprache, die aber schnell erste Erfolge zulässt. Eine deutsche Dokumentation ist ebenfalls enthalten. Sobald das Script fertig ist, kann man es kompilieren, und man bekommt eine *.exe.
Noch faulere Personen (wie ich :D) können noch zusätzlich eine Batch, oder so wie ich es gemacht habe, ein GUI-Autorstart-Programm erstellen, wo man per Häkchen die zu installierende Software auswählt, und dann alles auf DVD brennen.

Damit steht der kompletten Installation per Doppelklick nichts mehr im Wege.

Mfg
DooM
 

Gollum

Komplett-PC-Aufrüster(in)
coole sache
nur musst du ja doch einmal mindestens neuinstallieren um auto it zu sagen was es genau alles drücken muss.
 
TE
d00mfreak

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
Jo, leider. Bei kleineren Programmen ist das kein Problem, da installiert man sie einfach drüber. Bei größeren kann man das entweder ebenso machen:eek:, oder man erstellt das Script, sobald man das Programm sowieso installieren muss.

Ansonsten gibts im Inet noch n Haufen Seiten, wo man fertige Scripts beziehen kann, z.B. http://www.german-nlite.de/Autoit-Scripte-f70.html
 

DoktorX

PCGH-Community-Veteran(in)
Kann ich da für jedes Programm auch eine anderes Install-Verzeichnis wählen? Die Standart-Verzeichnisse stinken nämlich.
 
TE
d00mfreak

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
Jo, im Endeffekt übernimmt nur das, was du ansonsten selbst machen müsstest. Du weist dem Proramm eigentlich nur zu, wohin es klicken soll, und was es tippen soll. Es bedient die selbe GUI-Maske wie du, beim Setup.

Ich werd in nächster Zeit mal ein Beispiel posten.
 
TE
d00mfreak

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
So, hab jetzt ein Script für Winamp 5.35 Full (zu beziehen hier) gebastelt.
Damit das Script funzt braucht es noch Auto It (Interpreter) Klick mich (einfach Auto It Full Installation downloaden)
Danach eine neue Textdatei erstellen, folgendes reinkopieren, und alles unter einem beliebigen Namen, aber mit der Endung "*.au3" speichern

Code:
Run ("winamp535_full_emusic-7plus.exe")
WinWaitActive ("Winamp Setup", "Please read")
Send ("!a")
WinWaitActive ("Winamp Setup", "Choose Components")
Send ("!n")
WinWaitActive ("Winamp Setup", "Choose Install Options")
Send ("{DOWN}")
Send ("{SPACE}")
Send ("{DOWN}")
Send ("{SPACE}")
Send ("{DOWN}")
Send ("{DOWN}")
Send ("{DOWN}")
Send ("{DOWN}")
Send ("{DOWN}")
Send ("{DOWN}")
Send ("{SPACE}")
Send ("!n")
WinWaitActive ("Winamp Setup", "Choose Install Location")
Send ("C:\Programme\Musik\Winamp")
Send ("!n")
WinWaitActive ("Winamp Setup", "Internet Connection")
Send ("{DOWN}")
Send ("{DOWN}")
Send ("!n")
WinWaitActive ("Winamp Setup", "Interface")
Send ("!i")
Diese "*.au3"-Datei legt ihr dann im selben (!) (hab dieses Script mit relativen Pfad erstellt, es sind aber auch absolute Pfade möglich) Verzeichnis wie die Setupdatei von Winamp ab. Danach einfach Rechtsklick auf die *.au3"-Datei, und "Run Script" wählen. Mit "Compile Script" könnt ihr eine "*.exe" erstellen, die dann auf jedem Computer lauffähig ist, auch wenn Auto It dort nicht installiert ist.

btw: Den Pfad in der Zeile
Code:
Send ("C:\Programme\Musik\Winamp")
könnt ihr nach Belieben anpassen.
 
Oben Unten