• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aufrüsten von Phenom I x4 9550 auf Phenom II X6 1090T sinnvoll?

Heng

Freizeitschrauber(in)
Aufrüsten von Phenom I x4 9550 auf Phenom II X6 1090T sinnvoll?

Ich habe überlegt meinen Phenom I x4 9550 @ 2,8 GHz eventuell gegen einen Phenom II X6 1090T aufzurüsten.
Mainboard und RAM sollen erstmal beibehalten werden (siehe sig)

1) Wäre da ein deutlicher Geschwindigkeitssprung zu spüren?
2) Würde der RAM da viel ausbremsen?
3) Wie viel schneller ist ein Phenom II im Gegensatz zum Phenom I bei gleicher Taktfrequenz.
 
Zuletzt bearbeitet:

JBX

Freizeitschrauber(in)
AW: Aufrüsten von Phenom I x4 9550 auf Phenom II X6 1090T sinnvoll?

1) In Spielen ca. 30-35% wenn sie nur 4 Kerne unterstützen. Hängt auch damit zusammen wie sehr sie von mehr Cache profitieren. BC2 etc. natürlich mehr wegen den 2 zusätzlichen Kernen. Hängt aber auch vom Grafiklimit ab. Der höhere Takt des 1090T bringt vlt. sogar noch mehr.
2) Hab jetzt keine Arfahrungswerte, aber denke ja. Paar FPS weniger wirst du schon haben, als mit 1333er oder gar 1600er DDR3er.
3) Test von Ati-Forum Die Vergleichen sogar Quad VS Quad mit gleicher Taktfrequenz.

Kannst du mit dem Aufrüsten nicht auf Bulldozer warten oder Sandy Bridge kaufen? :-D Der 9550 ist auf 2,8GHz übertaktet ja nicht sooo der langsame Prozessor...
 

rehacomp

Software-Overclocker(in)
AW: Aufrüsten von Phenom I x4 9550 auf Phenom II X6 1090T sinnvoll?

Lohnt sich erst richtig, wenn du die 2 zusätzlichen Kerne nutzen kannst.

Die 400Mhz mehr pro kern merkst nicht viel von.
 

F-4

Software-Overclocker(in)
AW: Aufrüsten von Phenom I x4 9550 auf Phenom II X6 1090T sinnvoll?

Naja denn 1090T kann er immerhin noch auf dem Sockel AM3+ weiter nutzen wenn er nicht sofort nen Bulldozer von der Leistung her braucht :)
Das waere aber der einzige Grund wieso man auf dem 9950 nicht einen 955BE machen sollte ;), dazu muss man aber auch sagen das die PI mit xx50 hinten schon ein bisschen besser waren als die ersten mit xx00 , 600 mhz OC bei einem PI ist ja schon Ordentlich !
Aber davon ab denke ich reicht die CPU bei dem takt und SPielen die 3 oder 4 Kerne nutzen aus um die GTX 460 Anzufeuern , sicher ein bisschen mehr wuerde noch helfen aber grob passt das doch noch ganz gut oder stehst du nicht so auf gute Filter ? hehe
Also ich wuerde da jetzt auch noch etwas warten , oder welches Game laeuft mit der Kombi nicht auf hohem Niveau ?

mfg F-4
 

Jan565

Volt-Modder(in)
AW: Aufrüsten von Phenom I x4 9550 auf Phenom II X6 1090T sinnvoll?

Ich hatte mal einen Phenom I X4 9500, den vorgänger von deinem mit dem TLB Bug. Die Dinger sind heiß und langsam, zumindest kam es mir so vor. Und ja, du wirst ein Spielen und Anwendungen einen großen unterschied merken! Ich würde auf jeden Fall umsteigen.
 
TE
Heng

Heng

Freizeitschrauber(in)
AW: Aufrüsten von Phenom I x4 9550 auf Phenom II X6 1090T sinnvoll?

GTA IV könnte flüssiger laufen.
 

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
AW: Aufrüsten von Phenom I x4 9550 auf Phenom II X6 1090T sinnvoll?

Bin letzte Woche von nem AthlonIIX4 630@3,3GHz auf nen X6 1055T umgestiegen und bin sehr zufrieden, hätte nicht damit gerechnet das es so ein Unterschied ist.

Gut, spiele ausschliesslich BC2, welches ja von 6 Kernen profitiert, meine Frames sind höher und die 460er wird nu auch mal über 60°C warm, da ihre GPUauslastung nun über 80%-Auslastung hängt und nich wie vorher bei max. 70% rumdümpelt.

Bereue es nicht jetzt noch auf nen X6 umgestiegen zu sein ...... neue Plattform gibs bei mir frühestens Herbst/Winter wenn alle Karten von AMD/Intel aufm Tisch liegen und sich die Preise eingependelt haben ....
 

F-4

Software-Overclocker(in)
AW: Aufrüsten von Phenom I x4 9550 auf Phenom II X6 1090T sinnvoll?

Ich hatte mal einen Phenom I X4 9500, den vorgänger von deinem mit dem TLB Bug. Die Dinger sind heiß und langsam, zumindest kam es mir so vor. Und ja, du wirst ein Spielen und Anwendungen einen großen unterschied merken! Ich würde auf jeden Fall umsteigen.

Tja eben nur der alte XX00 ... die waren deutlich schlechter als die xx50 Modelle !
Der 9550 Sollte bei 2,8 GHz schon ein bisschen schneller sein als ein C2Q 6700 @stock , also bei BC2 das 4 Kerne nutzt ist die CPU schon ganz ordentlich und kann die GTX 460 schon versorgen wenn man sie mit Filtern Ausreitzt ...
Also wenn da nicht ein Spiel ist das extrem schlecht laeuft wuerde ich da noch 6 Monate Warten und sehen was Bulldozer macht , oder wenn man nur im Ansatz vor hat bei AMD zu bleiben bis AM3+ Boards im Handel sind ...
3) Wie viel schneller ist ein Phenom II im Gegensatz zum Phenom I bei gleicher Taktfrequenz.
Je nach dem , wie schon gesagt wenn Cache ausgenuzt wird kann es merkbar mehr sein , ansonsten ist der PII nur Sparsamer weil eben 45 nm statt 65 nm und der PII kann deutlich mehr Takt , aber im Grossen ganzen sollte im Worst Case Scenario ein 1055T @Stock kaum Vorteile haben , also wenn nur 4 Kerne genutzt werden und Cache nicht wirklich ins Gewicht faehllt schenken sich beide nicht wirklich viel ...

mfg F-4
 
Zuletzt bearbeitet:

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
AW: Aufrüsten von Phenom I x4 9550 auf Phenom II X6 1090T sinnvoll?

Je nach dem , wie schon gesagt wenn Cache ausgenuzt wird kann es merkbar mehr sein , ansonsten ist der PII nur Sparsamer weil eben 45 nm statt 65 nm und der PII kann deutlich mehr Takt , aber im Grossen ganzen sollte im Worst Case Scenario ein 1055T @Stock kaum Vorteile haben , also wenn nur 4 Kerne genutzt werden und Cache nicht wirklich ins Gewicht faehllt schenken sich beide nicht wirklich viel ...

mfg F-4


Naja, bei schlecht skalierender Software hilft die beste CPU nix.
Gibt ja auch genug Fälle wo nen i5 nich schneller als nen C2Q ist.

Bin mal von nem PhenomI X3 8450 auf nen PhenomII X3 720BE umgestiegen, war auch nen erheblicher Sprung, trotz gleicher Kernzahl, vom 720BE zum PhenomII 955BE war wieder nich so der Hammer.

Die 65nm-Generation von AMD is einfach grottig lahm, in Spielen wie z.B Borderlands oder Bioshock I u.II läuft sogar mein AthlonII X2 240 besser als der PhenomI X3, in Benchmarks sowieso.
 

F-4

Software-Overclocker(in)
AW: Aufrüsten von Phenom I x4 9550 auf Phenom II X6 1090T sinnvoll?

Naja, bei schlecht skalierender Software hilft die beste CPU nix.
Gibt ja auch genug Fälle wo nen i5 nich schneller als nen C2Q ist.

Bin mal von nem PhenomI X3 8450 auf nen PhenomII X3 720BE umgestiegen, war auch nen erheblicher Sprung, trotz gleicher Kernzahl, vom 720BE zum PhenomII 955BE war wieder nich so der Hammer.

Die 65nm-Generation von AMD is einfach grottig lahm, in Spielen wie z.B Borderlands oder Bioshock I u.II läuft sogar mein AthlonII X2 240 besser als der PhenomI X3, in Benchmarks sowieso.

ja klar ich sagte ja Worst Case Scenario , wobei bei gleichem Takt kann ein Athlon II kaum wirklich schneller sein ... soviel besser ist die Pro MHZ Leistung ja auch nicht und ein X2 bei einer Software die 3 oder 4 Kerne nutzt sowieso , Jedenfalls hat der Athlon nicht denn groesseren L3 , denn er hat gar keinen L3 ;) und HT sollte bei einem Phenom I OC ja auch etwas hoeher sein , also auch kein soo grosser unterschied ...
Im Grunde kann man einfach sagen das die Phenom I hauptsaechlich im Takt und Verbrauch hinken .
wenn man sich zum Teil Tests anguckt von Damals waren zb der 9850 Stock im mittel nur ca 5 % langsamer als ein Stock C2Q 6600 , der aber je nach Stepping 3,2-3,6 GHZ mitmacht , ein 9850 kommt aber bestenfalls auf 2,8-3,2 Ghz wenn es viel ist ...
Wie gesagt die IPC des PI haette sich der PII gegen die I5 nur wuenschen koennen , von daher finde ich hat der Pi einen schlechteren Ruf als zum Teil verdient , ausgenommen der Abartige Verbrauch ;)

mfg F-4
 

Antalos

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Aufrüsten von Phenom I x4 9550 auf Phenom II X6 1090T sinnvoll?

Bin von meinem alten Phenom X4 9650 zum I5 2500 gewechselt...den geschwindigkeitsschub kann ich am besten am beispiel von "World of Tanks" zeigen:

Phenom : ca 30 FPS
I5: ca 120 FPS

bei gleichen Grafikkarten und wechsel von DDR2 1066 zu DDR3 1333

Wobei ich an deiner stelle eher auf Bulldocer warten würde...in der Hoffnung, dass BR nicht mehr die 125W knackt.
 
Oben Unten