• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus Z97-Mainboards vorgestellt auf dem Asus Technical Seminar in Berlin

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Asus Z97-Mainboards vorgestellt auf dem Asus Technical Seminar in Berlin gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Asus Z97-Mainboards vorgestellt auf dem Asus Technical Seminar in Berlin
 

ile

BIOS-Overclocker(in)
Warum nur 6 USB Ports hinten raus?! Ist doch madig! :motz: einfach noch 2 USB 2 Slots dazu kostet doch fast nix.
 
A

azzih

Guest
Ka wies bei andren ist, aber ich nehm lieber ein 80-120€ teures Board von Gigabyte oder Asrock und steck das gesparte Geld in andre Sachen. Son Schnickschnack brauch ich nicht und kleine laute Mainboardlüfter dachte ich wäre man zum Glück seit Sockel A endlich los...
 

~AnthraX~

Software-Overclocker(in)
Ka wies bei andren ist, aber ich nehm lieber ein 80-120€ teures Board von Gigabyte oder Asrock und steck das gesparte Geld in andre Sachen. Son Schnickschnack brauch ich nicht und kleine laute Mainboardlüfter dachte ich wäre man zum Glück seit Sockel A endlich los...

Selbst nach Sockel A gabs noch die Chipsatzlüfter, ich kenne das noch von Abit, als das Silent OTES kam, war erst komplett Lüfterlos, später kam dann die 2 Lüftervariante für die Spawas und einen Lüfter für den Chipsatz, die aber nicht laut waren, die sollten nur zur Stabilität dienen, und bei einem FSB von über 500 Mhz, war das auch für die Dauer angebracht.

Hier beim Asus finde ich es Sinnlos mit Abdeckung
 

-Cryptic-

Software-Overclocker(in)
Nennt mich ruhig Opfer, aber irgendwie hat das verkleidete Board was. :D
Eigentlich müsste ich längst zu alt für sowas sein, aber mir gefällt es.
 
Oben Unten