• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus ROG Strix B550-E: GTX 970 zeigt kein Bild über DisplayPort

-Kerby-

Software-Overclocker(in)
Hallo PCGH-User,

ich wollte mich mal interessenshalber bei euch über meinen Umstand informieren und ob jemand genaueres weiß.
Das Problem hindert mich jetzt erstmal nicht am arbeiten.

Gestern habe ich meinen PC mit einem Ryzen 5900X zum ersten Mal in Betrieb gewonnen.
Das Mainboard ist ein Asus ROG Strix B550-E und installiert ist eine GTX 970.

Gestern bei der Inbetriebnahme erstmal der Schock: Oke - Monitor empfängt kein Signal. Verdammt, hab ich was falsch gemacht?
Q-Code sagt "02", wofür im Manual steht: "API initialization before microcode loading". VGA-LED leuchtet.

Wiederum wusste ich bereits, dass die Bios-Versionen auf den ausgelieferten B550 Mainboards nicht immer die aktuellsten sind.
Naja, bevor ich jedoch Flashback usw... versuche, habe ich erstmal im Internet recherchiert und dabei gefunden, dass jemand ein Bild auf dem Monitor mithilfe eines HDMI-Kabels statt eines DP-Kabels erhalten konnte. Er hatte auch eine GTX 970.

--------------------

TL;DR: HDMI-Kabel hat das Problem gelöst. Ich konnte nun das BIOS auf dem Monitor sehen, was zuvor mit DP-Kabel nicht möglich war.

Link zu diesem Beitrag siehe Link zum ComputerBase-Thema (siehe #4).

Nun habe ich das B550-E auf die Bios-Version 2404 aktualisiert und trotzdem funktioniert DP noch nicht.
Windows 10 wurde noch nicht installiert. Warum ist das so? Liegt das noch an Problemen am Bios? Weiß jemand etwas genaueres über diesen Umstand? Scheinbar gibt es mit neueren Grafikkarten nicht solche Probleme.

Viele Grüße,
Kerby
 

rhalin

Freizeitschrauber(in)
Ist bei dir CSM im BIOS aktiviert oder nicht?
Falls ja , deaktiviere es mal, das hat bei mir dieses Problem behoben.
 
TE
-Kerby-

-Kerby-

Software-Overclocker(in)
Tatsächlich war es bei mir gerade umgekehrt.
Ich musste Boot > Launch CSM > Enabled definieren und schon läuft es nach einem Reboot über den Displayport.

Erstmal danke für den Hinweis. Hat ja eindeutig weitergeholfen.
Wie kann man sich das erklären? Wie soll man das interpretieren?
 

rhalin

Freizeitschrauber(in)
Schön das es geholfen hat aber Achtung!
Installiere Windows lieber mit deaktiviertem CSM sonst könnte es sein das es nicht im UEFI Modus läuft.
Ist unter anderem für Resizable Bar wichtig.
Ich denke es hat mit dem BIOS der Grafikkarten zu tun das Displayport so zickt.
 
TE
-Kerby-

-Kerby-

Software-Overclocker(in)
Ja, ich weiß. Die Windows-Installation läuft dann ganz sicher mit deaktiviertem CSM ab,
aber danke für den Hinweis!

HisN hat dazu auch mal was im ComputerBase geschrieben:
1625313323970.png

Quelle: CB - Displayport BIOS nicht mehr zugänglich

Leider trifft das bei mir in diesem Fall nicht genau so zu.
Deaktiviertes CSM erlaubt die Darstellung des UEFI nur über HDMI.
Aktiviertes CSM wiederum -auch- über Displayport.

Ich denke es hat mit dem BIOS der Grafikkarten zu tun das Displayport so zickt.
Denke ich auch. Die GTX 970 ist ja nun nicht mehr die neueste und ich wage mich zu erinnern, dass ich damals bei dem Asus Z87 Pro ähnliche Probleme im Zusammenhang mit CSM hatte, aber das ist schon so lange her und ich habe sehr lange nichts mehr an dem Bios des Z87 verändert.

Weitere evtl. wichtige Informationen:
  • DP war angeschlossen an einem WQHD - 144Hz Monitor
  • GTX 970 vBios wurde von mir modifiziert
 
Zuletzt bearbeitet:

rhalin

Freizeitschrauber(in)
Ich hatte das Problem auch schon unter meinem vorherigen System mit Intel, auch Z87 :haha:
Die Vega ist das einzige was ich mitgenommen habe, Verhalten beim Boot mit HDMI/DP ist das gleiche mit dem AMD System.
Daher meine Vermutung das es am GPU-BIOS liegt.
 
TE
-Kerby-

-Kerby-

Software-Overclocker(in)
Hach ja, geteiltes Leid ist halbes Leid :ugly:
Wird Zeit für eine neue Grafikkarte, aber das muss noch etwas warten.

Ich installiere jetzt mal Windows 10 mit HDMI und schaue, wie es danach mit DisplayPort läuft.
 
TE
-Kerby-

-Kerby-

Software-Overclocker(in)
Kann sein. Da die Zeiten, bei der die GTX 970 nicht geflasht war noch länger her ist, kann ich mich da leider nicht mehr erinnern, wie es vor dem Flashen war.

Aber ja, das Installieren von Windows 10 hat nichts gebracht. Monitor angeschlossen an Displayport führt nur dazu, dass direkt ins Windows gebootet wird, aber keine Chance das Bios zu erreichen. Das ist nur erreichbar, wenn ein Monitor per HDMI angeschlossen ist.

Naja, für die Inbetriebnahme brauche ich noch das BIOS, aber langfristig wird es ja üblicherweise seltener, also lässt es sich damit erstmal leben :)
 
TE
-Kerby-

-Kerby-

Software-Overclocker(in)
Danke dafür, aber angesichts dessen, dass ich das vBios bereits modifiziert habe, wäre mir so eine "offizielle" Lösung tatsächlich zu heikel. Nicht, dass mir noch meine GPU abschmiert in der aktuellen Zeit.

Edit:
Trotzdem hat mir dein Beitrag weitergeholfen!
Ich habe auf meinen Monitoren auf DP 1.2 umgestellt und nun funktioniert alles tadellos. Vielen Dank!
 
Oben Unten