• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus Prime B450M-A II mit Ryzen 5 5600G und 3200er RAM?

martinbe

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich habe mir den 5600G, das Asus Prime B550M-A MB und 2 * 16 GB Aegis 3200 RAM geholt. Leider bleibt der Monitor dunkel, da vermutlich erst das BIOS aktualisiert werden muss.

Ich habe keinen älteren Ryzen und das Board hat kein USB BIOS Flashback. In einem Shop ist ein Update recht teuer und "leihen" (bestellen und nach dem Job wieder zurücksenden) möchte ich nicht.

Das Asus Prime B450M-A II hat Flashback und ich könnte knapp 30 € sparen. Es hat alles, was mir in nächster Zeit wichtig sein dürfte. Ich weiß nur nicht, ob O.C. in "3200(O.C.)" bedeuten, dass der RAM nicht genauso gut angebunden ist wie auf dem B550 Board (da fehlt das O.C. hinter der 3200)

Liebe Grüße
Martin
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Soweit sind alle Ryzen 3000/5000er CPU,s von Hause aus(AMD)für eine Ramfrequenzen bis 3200Mhz freigegeben.Alles was darüber an Ramfrequenzen eingestellt werden im UEFI gilt als Ram OC bei B550 Boards bzw. ältere Chipsätze.Und eine funktion bei Ram OC ist nicht garantiert.Und natürlich gibts ja auch noch die älteren Generation Ryzen der 1000/2000er Serie im bezug auf dem älteren Chipsatz(B450) bzw.Asus Prime B450M-A II Board.Da werden noch die älteren Ryzen 1000/2000er CPU,s und die Athlon&Co unterstützt und die haben eine andere Ramfreqeunzen die vom Hause(AMD) aus unterstützt werden..Die 1000er Ryzen CPU,s haben offiziell bis 2667MHz,alles darüber ist Ram OC und Ryzen 2000er bis 2933MHz.Man muß immer beachten welche CPU verwendet wird auf dem jeweiligen Chipsatz und für welche Ramfrequezen diese freigegeben sind und deswegen ist das in Klammer 3200(OC) angegeben bei jenem Board.Aber das im bezug auf die ältere Generationen von CPU,s.Eine Ryzen 5600G würde von Hause aus auf dem Asus Prime B450M-A II mit 3200Mhz Ramfrequenz laufen,natürlich mit entsprechendem geflashtem BIOS Version.

grüße Brex
 
TE
M

martinbe

Schraubenverwechsler(in)
Habe das Problem gelöst, indem ich das neue Board zurückgab und mir ein gebrauchtes Asus Prime B550M-A WiFi kaufte. War günstiger und der ökologische Fußabdruck ist auch besser :-)
 
Oben Unten