• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus P5E64 WS aufgetaucht

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Die Entwickler von Asus haben mal wieder ein Meisterwerk zu Tage gefördert und das ist das Asus P5E64 WS.

Das Mainboard besitzt einen X38 Chipsatz, DDR3 Unterstützung und vier PCI-E Lanes. Ein
Marvell 88E8001 und ein Marvell 88E805x stellen zwei gigabit Lanports Verfügung, ein ADI AD1988B 8 channel Ausgang ermöglicht highend Sound vom feinsten. Eine nette Kleinigkeit ist die Steckkarte direkt am Mainboard, die das Anschalten ohne Gehäuse erlaubt, wobei die Karte dann eher hinderlich ist. Außerdem ist das Board für kommende Penryns gerüstet und unterstützt noch die Pentium D Prozessoren.

http://image.pcbee.co.kr/img/2008/PA/t_DSC_9325.jpg
Das gesamte Board


http://image.pcbee.co.kr/img/2008/PA/t_DSC_9338.jpg
Die Ansicht von oben

http://image.pcbee.co.kr/img/2008/PA/t_DSC_9331.jpg
Interessant; die Heatpipe

http://image.pcbee.co.kr/img/2008/PA/t_DSC_9333.jpg
Eine nette Ausstattung; Ein An- und Ausschalter am Board

http://image.pcbee.co.kr/img/2008/PA/t_DSC_9330.jpg
Die vier DDR3 RAM Bänke

http://image.pcbee.co.kr/img/2008/PA/t_DSC_9329.jpg
acht abgewinkelte SATA Ports

mehr Informationen:
(Quelle: pcbee.com)
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Ein Marvell 88E8001 stellt zwei gigabit Lanports Verfügung, ein ADI AD1988B 8 channel Ausgang ermöglicht highend Sound vom feinsten.
1. ist der Teil schonmal falsch, der 88E8001 ist ein einfacher PCI to GBit LAN Chip, heißt also im Klartext, das der nur einen Port zur Verfügung stellen kann.
Auf dem Board sehe ich aber noch einen Marvell 88E805x, PCIe to GBit LAN Chip.

2. Also deine Meinung solltest besser für dich behalten, wenn du Neuigkeiten verbreitest, der Teil mit dem Audio Chip ist völlig falsch!!

Da solltest besser
ein Analog Devices AD1998 HD Audio Chip ermöglicht 8 Kanal Sound
und nicht irgendwelche Dinge erfinden, die völlig an den Haaren herbeigezogen sind bzw frei erfunden!!


'High End Sound' findest z.B. auf 'ner ASUS Xonar oder auf 'ner Terratex EWX24/96, nicht aber auf 'nem Board mit 'normalem' Codec!

An diesem Zustand solltest wirklich gewaltig arbeiten!!
 
TE
Overlocked

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
1. Habe ich ergänzt.

2. Das ist highend im Gegensatz zu anderen onboard Chips!

3. Ich schreibe nur News! Mr. Payne sie sollten sich mal besser darüber informieren welche Newsquellen ich benutze. Diese können sie ja dann kritisieren! Ich schreibe nur das was da steht!
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Ist es eben nicht, zumal es nicht nur auf den Chip ankommt sondern auch z.B. wo er sitzt und High End ist er eben nicht!
Kann ja schließlich keine 24bit @ 192kHz aufnehmen oder widergeben, oder??

Ergo solltest dir solche Übertreibungen schenken.

Ach und nochwas, was meinst damit
Unterstützung und 4 PCI-E Lanes
 
TE
Overlocked

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Unterstützung gehört zu DDR3 und PCI-E x4 meinte ich, dass das Board 4 PCI-E x16 Slots besitzt.

Es ist schon klar das der Chip es nicht mit einer X-FI aufnehmen kann aber wie gesagt, für onboard ist das highend! Außerdem sind das überhaupt nicht wahrnehmbare Unterschiede zwischen Karte und onboard. Du musst dann schon klassische Stücke (bestes Beispiel: Beethovens 5) mit einer enormen Lautstäre abspielen damit du den Unterschied merkst. Dieser äußert sich dann in Kratzen oder Übertönugen oder in einfach unsauberer Musik.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten