Asus M2N32-SLI Deluxe: Probleme mit mehr als einem RAM-Stick

Derber-Shit

Software-Overclocker(in)
Hallo liebe Hardware-Community,

ich bin mal wieder an einem "Retro"-Projekt dran. Folgende Komponenten kommen dabei zum Einsatz:

AMD Athlon 64 X2 6400+ (F3-Stepping)
Asus M2N32-SLI Deluxe (nForce 590 SLI)
4GB RAM, davon 2x 1GB Corsair XMS2 (CM2X1024-6400: 5-5-5-12, 1,9V) und 2x 1GB Corsair XMS2 (CM2X1024-6400C4: 4-4-4-12, 2,1V)
2x Nvidia GeForce 7950GX2
Creative Sound Blaster X-Fi Elite Pro
Corsair CS650M (wird bald gegen etwas besseres getauscht)
WD RaptorX 150 GB (mit Sichtfenster :)), bekommt bald Zuwachs
SATA DVD-Laufwerk
Thermaltake Kandalf LCS, mit original Wakü, jedoch "generalüberholt": läuft! :daumen:

Als Betriebssystem soll Windows XP zum Einsatz kommen.

Nun zu meinem Problem: Das Mainboard und/oder der Prozessor scheinen sehr wählerisch zu sein, was RAM angeht.
Die QVL von Asus ist sehr kurz und lediglich das CM2X1024-6400C4 steht auf der Liste drauf, angeblich voll unterstützt.
Wenn ich einen Stick auf das Board stecke, bootet der PC, ich kann Memtest ohne Probleme durchlaufen, Windows XP installieren, alles super.
Stecke ich den zweiten Stick des kompatiblen Kits in den dazu von Asus vorgeschriebenen zweiten RAM-Slot, habe ich sofort über 4000 Fehler in Memtest 5.01 (64bit), wenn ich überhaupt soweit komme! Meistens bleibe ich schon im Vollbildlogo hängen und komme nicht mal mehr ins BIOS.
Beide Sticks einzeln funktionieren aber.
Im BIOS habe ich bereits die Timings (falsch erkannt) gelockert, 2T eingestellt, die Voltzahl eingestellt (und auch ein wenig auf 2,15V erhöht), die Voltzahl des Prozessors auf bis 1,4V fixiert, Das BIOS von Version 2205 auf die vorletzte Beta 2209 gehoben, andere RAM-Module probiert: alles hat keinen Erfolg gehabt.

Nun ersuche ich eure Hilfe, da ich hier nicht weiterkomme.
Anbei noch Bilder vom System und vom RAM (jeweils nur ein Riegel).

Liebe Grüße

Derber-Shit
 

Anhänge

  • IMG_7127.jpg
    IMG_7127.jpg
    267,6 KB · Aufrufe: 112
  • IMG_7128.jpg
    IMG_7128.jpg
    305,7 KB · Aufrufe: 119
  • IMG_7129.jpg
    IMG_7129.jpg
    357,5 KB · Aufrufe: 95
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Stephan

Administratives Postpanoptikum
Teammitglied
Ein schönes 2006er-System (wenn auch ohne Conroe)! :)
Asus empfiehlt zwar die Verwendung der gelben Slots A1 und B1, aber hast du schon einmal probiert, die Sticks in den schwarzen Slots A2 und B2 zu betreiben?

Unter DRAM Configuration gibt es zwar schon einige interessante Optionen wie Clock Skew oder On-Die/DRAM Termination, aber da kann ich aus dem Stegreif leider keine konkrete Einstellung empfehlen. Möglicherweise gelangst du hier durch Ausprobieren auf einen grünen Zweig, normalerweise sollte das aber erst für OC/hohe Kapazitäten eine Rolle spielen. Wenn ich dich richtig verstehe, kommst du ja schon mit 2 × 1 GiByte kaum noch ins BIOS-Menü. :hmm:
 
TE
TE
Derber-Shit

Derber-Shit

Software-Overclocker(in)
Hallo Stephan,

ich fühle mich geehrt, einen Redakteur mit meinem Anliegen angelockt zu haben. :daumen:
Bei diesem System habe ich mich gegen Intel entschieden, da meine letzten Builds bereits Intel enthalten (Derber-Shit2 und 3).
Generell habe ich Freude, damalige Traumsysteme nachzubauen und sie "für die Nachwelt" zu erhalten. Zudem sammle ich Grafikkarten, daher fallen mir Multi-GPU Systeme leicht.
Tatsächlich habe ich deinen Vorschlag noch nicht ausprobiert, jedoch ist diese gesamte Situation höchst merkwürdig. Ich kann mich nicht erinnern, mit einem Athlon X2 so starke RAM-Probleme gehabt zu haben.
Richtig, mit 2x 1GB muss ich schon für das BIOS-Menü mit dem Reset-Knopf kämpfen.


Liebe Grüße

Derber-Shit
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Derber-Shit

Derber-Shit

Software-Overclocker(in)
Hallo,

ich habe Stephans Tipp ausprobiert und die Bänke A2 und B2 benutzt: ohne Erfolg.
Schließlich habe ich den 6400+ gegen einen 6000+ getauscht: kein Erfolg.
Anschließend habe ich die 2. Grafikkarte entfernt: kein Erfolg.


So langsam weiß ich nicht mehr weiter.
Die Elkos des Boards sehen alle noch gut aus, keiner macht "dicke Backen".


Liebe Grüße

Derber-Shit
 

micha34

Freizeitschrauber(in)
Solche Probleme gabs schon mal.Liegt normalerweise am RAM.
Wohl nicht so ganz kompatibel.
Ich würds mal mit Kingston probieren.
 
TE
TE
Derber-Shit

Derber-Shit

Software-Overclocker(in)
Solche Probleme gabs schon mal.Liegt normalerweise am RAM.
Wohl nicht so ganz kompatibel.
Ich würds mal mit Kingston probieren.

Hallo micha34,

danke für deine Antwort.
Leider habe ich nur ein Kit, welches auf der Kompatibilitätsliste steht - und das macht diese Zicken mit dem Board.
Ob es am Board oder am RAM liegt weiß ich nicht aber mit anderem RAM läuft der PC gar nicht, daher... tendiere ich derzeit zum Board. Aber vielleicht kann mich jemand eines besseren belehren?


Liebe Grüße

Derber-Shit
 

micha34

Freizeitschrauber(in)
Wenns auf der Liste steht ist das Verhalten ungewöhnlich.
Kingston war so immer die Allzweckwaffe bei AMDs dieser Zeit.
Da mir solche Projekte gefallen könnte ich dir 2 Kingston Riegel für umme rüberschieben.
Ebenso eine 4890 SC die ich noch von meinem San Diego 4000+ habe und auch mein ersten AMD Doppelkerner antrieb.
Habe leider viel Entsorgt was aus historischer Sicht Interessant gewesen wäre...Ich hatte sogar schon Doppelkern beim Pentium 2.
 
TE
TE
Derber-Shit

Derber-Shit

Software-Overclocker(in)
Hallo micha34,

danke für dein großzügiges Angebot. Das ist sehr nett von dir und gerne nehme ich dein Angebot an.
Es ist auch quasi die letzte Chance für dieses System, bevor ich mich nach einem Mainboard-Ersatz umsehen müsste... :daumen2:
An der Grafikkarte habe ich ebenfalls Interesse, dann hätte ich genug Karten für ein QuadCF (und auch schon das passende Mainboard). :daumen:


Liebe Grüße

Derber-Shit
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Derber-Shit

Derber-Shit

Software-Overclocker(in)
So, das ist erledigt.
Ich werde den RAM bei Ankunft testen und hoffen, dass das Board dann vernünftig läuft. (Danke an micha34 für seine Spende :))

Sollte das nicht der Fall sein, benötige ich wohl ein neues Mainboard... komme was wolle, ich werde dieses Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss bringen! :daumen:


Liebe Grüße

Derber-Shit
 
TE
TE
Derber-Shit

Derber-Shit

Software-Overclocker(in)
Update meinerseits:

Heute ist u.a. der RAM von micha34 angekommen, dabei handelt es sich um Kingston RAM mit 2x 2GB an Riegeln. Ich habe erstmal einen Riegel in A1 getestet und einen Memtest 5.01 64bit run gemacht und der ist komplett durchgelaufen. Danach habe ich den zweiten Riegel auf B1 dazugesteckt und wieder Memtest angeworfen und siehe da: Das Ergebnis sieht bislang sehr gut aus (der Test läuft noch)! Bislang keinerlei Fehler in Kombination mit dem 6000+. Sollte das alles zufriedenstellend durchlaufen werde ich es nochmal mit dem 6400+ probieren.
Ich halte euch auf dem laufenden!


Liebe Grüße

Derber-Shit
 
TE
TE
Derber-Shit

Derber-Shit

Software-Overclocker(in)
Hallo,

ein kleines Update von mir: Der PC läuft mit dem neuen RAM einwandfrei. Allerdings bereiten mir noch zwei Sachen Kopfzerbrechen:

Zum einen ist das die Tatsache, dass eine der beiden GF7950GX2 nicht richtig zu funktionieren scheint. Ohne Treiber funktioniert sie aber sobald ich den Treiber installiere zeigt die Karte nach dem Bootvorgang in Windows kein Bild mehr an.
Dieses Verhalten konnte ich auch auf einem anderen PC reproduzieren.

Zum zweiten benötigt der PC irre lange, um nach dem Systemstart (mit der funktionierenden Grafikkarte) zu reagieren und wenn man herunterfahren möchte lässt er sich ebenfalls sehr viel Zeit, bis mal etwas geschieht. In der Zeit hört man auch die Festplatte nur selten. "Klingt so", als würde irgendein Prozess den Vorgang zeitweise blockieren. Eventuell die Soundkartentreiber (Daniel K.-Treiberpaket 4.0SE)?


Liebe Grüße

Derber-Shit
 

micha34

Freizeitschrauber(in)
GX2 waren das die Doppel GPU Karten?

Fahr mal im abgesicherten Modus hoch und gebe einzeln die Treiber frei.
Dann siehst du schonmal wo es anfängt zu Hängen.
Welchen Treiber nimmst du für die GraKa?

Mach das System erstmal mit einer 4890 fertig und stöpsel später die Karten um.
 
TE
TE
Derber-Shit

Derber-Shit

Software-Overclocker(in)
Hallo micha34,

Richtig, das waren die Doppel-GPU Karten. Davon sollen im fertigen PC zwei Stück drinstecken.
Ich verwende den letzten XP-Treiber, welchen Nvidia für die Karte freigegeben hat, den 307.83 (wenn ich mich nicht irre).
Das System ist an und für sich fertig, es gilt jetzt nur noch die beiden oben genannten Fehler zu beheben.


Liebe Grüße

Derber-Shit
 
TE
TE
Derber-Shit

Derber-Shit

Software-Overclocker(in)
Hallo micha34,

ja. Sowohl mit der funktionierendn der beden 7950GX2, als auch mit einer anderen Karte (ATI).


Liebe Grüße

Derber-Shit
 
TE
TE
Derber-Shit

Derber-Shit

Software-Overclocker(in)
Hallo micha34,

daran wird es wohl liegen. *seufz*
Dann muss ich wohl in der Bucht Ausschau nach einer weiteren 7950GX2 halten.

Hast du mein Päckchen erhalten?


Liebe Grüße

Derber-Shit
 
Oben Unten