• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ASUS GTX 1080Ti Turbo hängt im power limit

GODE

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin,

heute habe ich meine Grafikkarte etwas takten wollen (Asus GTX 1080Ti Turbo) und dabei ist mir aufgefallen, dass die Karte dauerhaft ins power limit läuft.

Vorweg einmal die Tools und die Hardware, die ich verwende:

i7 9700K
Maximus XI Hero
Asus 1080Ti Turbo
be quiet dark power 750W

MSI AfterBurner
FurMark Bench
GPU-Z
Geeks 3D GPU Shark
Nvidia 446.14 Treiber


Nun zu dem Problem. Die Karte läuft mit 1480MHz/5500MHz/800mV/75°C laut MSI Afterburner und GPU-Z, wenn ich sie im FurMark stresse. Da fallen mir schon die Spannung und die Taktraten ansich auf. Diese sind offensichtlich deutlich zu gering. Zusätzlich bekomme ich im GPU Shark dauerhaft die Meldung, dass die Karte im power limit hängt und somit wohl gedrosselt wird. Außerdem meldet GPU-Z "PerfCap Reason: Idle/Pwr". Der Wert bei PerfCap springt kontinuierlich zwischen "idle" und "pwr" hin und her.

Was ich noch beobachten konnte: Die Karte hat trotz der Meldung "power limit" nur eine TDP von ca. 175W-200W, welche, nach meiner bisherigen Recherche, auch zu gering ist. Selbst komplett stock.
Es lässt sich feststellen, dass das "power limit" willkürlich ausgelöst wird. Beispiel:


Karte taktet mit den o.g. Taktraten bei o.g. Temperatur. Die TDP springt im Benchmark zwischen 175W und 200W. Dabei blinkt willkürlich "power limit reached" im GPU Shark. Auch FurMark bestätigt die Drosselung.
Da der Referenzlüfter automatisch gesteuert wird (auch manuelle 100% ändern nichts) und die Temps völlig im Rahmen sind, bin ich etwas ratlos was das Problem sein könnte. Diese Temperaturen sind für den Refrenzlüfter auch zu gering, was sich mit der geringen TDP decken würde.

Soweit lässt sich von mir als Laie also vorsichtig sagen, dass meine Karte tatsächlich gedrosselt wird - nur wieso?! Ich habe im MSI Afterburner das Powerlimit auf 120% erhöht, welches absolut keine Auswirkungen hatte. Was mich nicht sonderlich wundert, da ich schon VOR einer TDP=100% eine Regulierung erfahre.


Hat Jemand eine Idee? Ich tippe sehr stark auf den Treiber. Die Karte läuft soweit eigentlich ganz angenehm. Mich stört es nur, dass sie einfach nicht ihre volle Leistung entfalten kann. Wieso auch immer...Eigentlich war ein Frankenstein Mod geplant, um den Referenzlüfter loszuwerden. Das macht aber auch alles keinen Sinn, wenn sie Stock schon nicht Vollgas gibt. :D


Grüße


edit: in jedem Tool ist zu beobachten, dass zb ab einer TDP von schon 70% die Leistung gedrosselt wird.

Was ich noch vergessen hatte: der PC wird regelmäßig gereinigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

TomatenKenny

BIOS-Overclocker(in)
hmm sollte die karte nicht eher mit ca 1,2 mV laufen

bei 800mV scheint sie Undervoltet zu sein und daher die niedrigen Taktraten.
 
TE
GODE

GODE

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hmm sollte die karte nicht eher mit ca 1,2 mV laufen

bei 800mV scheint sie Undervoltet zu sein und daher die niedrigen Taktraten.

Ich gehe sehr stark davon aus, dass es an der Drosselung liegt. Undervoltet habe ich nichts. Die Frage war ja auch nicht direkt "wieso habe ich niedrige Taktraten?" sondern "wieso wird die Karte einfach so gedrossel?". :)

Trotzdem danke.

edit:

nachdem ich die Parameter mal in einer "echten" 3D Anwendung überprüft habe, war ich etwas verduzt:

[URL=https://www.directupload.net]https://s12.directupload.net/images/200616/hullqfuv.png[/URL]

In "Escape From Tarkov" läuft die Karte mit knapp über 1V und nimmt auch Übertaktung an...? Allerdings lässt sich die Spannung mit MSI Afterburner nicht weiter beeinflussen. Egal, wie man den Regler stellt.
 
TE
GODE

GODE

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Furmark ist ein Power Virus da ist es ganz normal dass die Karte soweit runter drosselt um das Power Limit einzuhalten ;)

Verstehe ich vom Ansatz her, allerdings ergibt sich mir nicht die Logik dahinter nicht. Karte wird absolut nicht zu warm und taktet von Anfang an nur mit 800mV... Muss aber tatsächlich an der Anwendung liegen. In Tarkov zb läuft sie mit 1V. Lässt sich aber auch nicht weiter beeinflussen.
 

LightLoop

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei der GTX 480 gabs damals noch kein Powerlimit und diese sind dann bei furmark quasi durchgebrannt. Deswegen hat Nvidia darauf reagiert. Meine alte 1070 ist im furmark auch stehts auf 1500mhz baseclock und lief ins Powertarget.

Furmark verwendet man wenn überhaupt nur um zu gucken wie gut der Kühler arbeitet.

UNIGINE Benchmarks nimm lieber so nen bench fürs oc test
 
TE
GODE

GODE

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei der GTX 480 gabs damals noch kein Powerlimit und diese sind dann bei furmark quasi durchgebrannt. Deswegen hat Nvidia darauf reagiert. Meine alte 1070 ist im furmark auch stehts auf 1500mhz baseclock und lief ins Powertarget.

Furmark verwendet man wenn überhaupt nur um zu gucken wie gut der Kühler arbeitet.

UNIGINE Benchmarks nimm lieber so nen bench fürs oc test

Ah okay, "also doch der Treiber". Alles gut. Dass dies eine Schutzfunktion darstellt, ist ok. Hätte man allerdings "anders" programmieren können, nunja. Danke!
 
TE
GODE

GODE

Komplett-PC-Aufrüster(in)
geh mal zum Msi Afterbunder und drücke Strg+F da kannst du die Spannungswerte/kurve ändern.

Die Kurve kann ich mir ansehen aber leider nicht beeinflussen. Ich habe lediglich den slider, der aber auch nicht wirklich großartig was ändert..

Probiere später noch mal. Muss erst noch nen paar Motorsteuergeräte umschreiben. ��

Gibt es sonst ein anderes OC Tool, welches sich "lohnt"?
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Du kannst ja als Richtwert fürs Untervolting meine Einstellungen nehmen mit 1607/5800Mhz bei 0,750V.
Du musst im MSI Afterburgner unter Settings noch die Spannungsregler und Überwachung aktivieren. Dann sollte es eigentlich funktionieren mit Strg + F
:daumen:
 

Mitchpuken

Software-Overclocker(in)
Ist die geringste mögliche Spannung im höchsten Powerstate nicht bei 0.800v? Vielleicht läuft die Karte gar nicht mal damit und noch mit einen niedrigen Profil. Aber warum da so sein sollte wüsste ich auch nicht. Die 75°C halte ich übrigens bei den Werten schon mal nicht für "wird absolut nicht zu warm".

Sehe das Bild erst jetzt. Auf dem Bild mit Battlefield sieht man, dass die Karte 86°C hat und wenn ich mich nicht täusche sind genau die 86°C (83?) die Grenze, ab der gedrosselt wird. Und ja ich sehe, dass das Temperaturlimit hochgestellt wurde. Mache bitte mit dem Afterburner einen Reset und lade noch ein Bild von der Kurve (die mit STRG+F) hoch. Und wie schon geschrieben wurde, teste mit unigine oder ul benchmark.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten