Asus EEE PC

Kauft ihr euch den EEE bzw. habt ihr den schon vorbestellt?

  • Ja, in weiss

    Stimmen: 1 2,1%
  • Ja, in schwarz

    Stimmen: 5 10,4%
  • Nein, schwanke noch

    Stimmen: 16 33,3%
  • Nein, ich warte bis zum Release

    Stimmen: 8 16,7%
  • Nein, ich kaufe mir nicht

    Stimmen: 18 37,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    48

sYntaX

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nabend,
der EEE PC von Asus soll ja (hoffentlich) Mitte Dezember endlich in Deutschland ausgeliefert werden. Nun die Frage, wer hat ihn schon vorbestellt, in welcher Farbe und wo? :)
Ich habe ihn bei Campus Point in schwarz bestellt :D
 

SkastYX

PC-Selbstbauer(in)
Bei dem eee-pc war es bei mir Liebe auf dem ersten Blick, allerdings habe ich bei so einer Neuerung noch eine gewisse Portion gesunde Skepsis, daher warte ich wenigstens noch den Test inner PCGH ab.
 

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
Ich hab anfangs damit geliebäugelt, als ich aber die Hardwareausstattung hörte, hab ich mich entschieden, darauf zu verzichten.
 

ugimen

PC-Selbstbauer(in)
ich weiß echt nicht was ihr alle habt.
das eec soll kein gamer laptoop sein sondern
etwas fürs kleine geld und tasche.
man kann damit wunderbar surfen.
die ab 2 gb( 4gb eu) reichen völlig aus um xp drauf laufen zu lassen.
ein bekannter hat sich die aus tailand mit gebracht(nachteil andere tasten aber ihm macht das nichts = er kanns lesen). ich durfte mal kurz dran und hab mich auch endschieden, sofort für sowenig geld ein internet fähiges laptop mit w-lan und 3 usb und so weiter, reicht mir voll und ganz.
und software drauf spielen oder runderkopieren ist nicht schwer.
man nehme eine externe platte oder usb stick.
dvd-slim laufwerke gibt es auch als externe-usb versionen.
ich find sobald es raus kommt, werde ich mir eins holen.
hab mich nur noch nicht entschieden welche model.
es gibt ,glaub ich , 4 verschiedene
siehe hier:
http://www.sftlive.de/aid,619155,page1.cfm
 

Maggats

Software-Overclocker(in)
sieht intressant aus das teil, such nämlich auch noch nach nem günstigen internet notebook

für wenig geld. das einzige was mir nicht schmeckt sind die 4 gb speicher

was soll das teil denn kosten? der erzählt was in dem video von "unter 200" ich finde das teil nur für 299
 

ugimen

PC-Selbstbauer(in)
also due eu start versionen/ modele werden scheinbar mit 4 gb flash speicher ca. 299 kosten
preise aufwärts = bessere hardware
 

HtPC

PCGH-Community-Veteran(in)
Die erhoffte 10" Variante schein nicht zu kommen.
Dafür gibts wohl die Option nicht nur XP auf dem Gerät laufen zu lassen, was wohl mit der 8GB Version möglich ist, sondern auch OS X10.5! :)

http://www.vvallo.com/tag/asus-eee-pc/

Ein überarbeitetes IBM Thinkpad T23 (gleiche Abmaße, aber 14" TFT) gibts schon für 270.


MfG
 

v3rtex

Freizeitschrauber(in)
Ernsthaft überlege ich mir gerade diesen EeePC zu bestellen.

XP wäre natürlich der größte Vorteil auf dem EeePc ;-) aber bei der 4GiByte Variante etwas schlecht zu realisieren.

Sehr schlecht ist für mich jedoch, dass mit dem installierten Betriebssystem, von der 4 GiByte SSD gerade mal noch 1,3GiByte zur verfügung stehen. Erweiterbar dann eben mit den SD, MMC Cards oder über USB.


Weiß jemand ob man da Knoppix, Suse oder andere "bekanntere" Linux Versionen zum laufen bekommt, als das bereits installierte?
 
TE
TE
sYntaX

sYntaX

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
XP ist kein Problem auf dem EEE laufen zu lassen wobei ich XP sowieso bevorzuge. Man brauch noch nicht mal einen DVD-Brenner dafür :)
Suse, Knoppix etc. sollten auch klappen.
 

v3rtex

Freizeitschrauber(in)
Nach 20 Minuten Googeln hab ich folgendes für den EeePC herausgefunden:
  1. Xandros Linux ist vorinstalliert
  2. Bei vorinstalliertem System noch ca 1,3 GiByte der SSD nutzbar
  3. Über USB, SD und MMC Cards erweiterbar
  4. 800x480 Pixel Auflösung
  5. 512 MiByte DDR2-667 vorhanden (Speicherbank schon voll belegt mit einem Modul)
  6. Intel Celeron M Prozessor 900 MHz
  7. Intel GMA 900 Chipsatz
  8. Windows XP kann installiert werden, Treiber wird mitgeliefert (Anpassung vom XP Setup mit NLite empfehlenswert)
  9. 4 Speichermodule mit jeweils 1 GiByte Hynix Speicher wird als SSD verwendet, ist also nicht aufrüstbar
  10. Tasche wird mitgeliefert
  11. WiFi Karte der Firma AzurWave ist eingebaut, 802.11b/g nutzbar
Edit: Booten von USB wird also auch unterstützt und XP soll angeblich bei der Performance kein Problem sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maggats

Software-Overclocker(in)
wenn man sich mit nlite ne schöne windows version bastelt, sollte wesentlich mehr freier speicher zur verfügung stehen als 1,3 gib
 

ugimen

PC-Selbstbauer(in)
hey,
ich dachte immer ich bin der einzigste auf der welt
der sich für dieses kleine aber feine teil interessiert.
man könnte ja fast einen fan.club draus machen
 

Maggats

Software-Overclocker(in)
also das gerät intressiert mich auch aber ich find das display zu klein und den preis noch zu hoch, wenns das teil für unter 200 geben sollte, dann sieht die sache wieder anders aus
 

v3rtex

Freizeitschrauber(in)
Hab mir vorhin eins bestellt.

Leider Versanddatum erst am 4. Februar
Als Office-Kleinrechner unschlagbar

Bin mal gespannt auf reale Akkulaufzeit und Leistung. Da werd ich bestimmt Age of Empires wieder ausgraben :-P
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten