• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Assassin's Creed Valhalla: Fluss-Raubzüge kommen im nächsten Update

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Assassin's Creed Valhalla: Fluss-Raubzüge kommen im nächsten Update

Entwickler Ubisoft bereitet aktuell das zweite kostenlose Paket mit neuen Spielinhalten für Assassin's Creed Valhalla vor. So soll es ab Februar 2021 Fluss-Raubzüge geben.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Assassin's Creed Valhalla: Fluss-Raubzüge kommen im nächsten Update
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Ich habe nach 14h Valhalla aufgegeben, weil es das Spiel es nicht ansatzweise schafft mich zu begeistern bzw. Motivation fürs weiterspielen aufzubauen....
Vielleicht schaue ich nach 1 bis 2 Jahren nochmal vorbei, wenn es fertig ist. Aber momentan macht mir das Spiel einfach keinen Spass, was ich von Origins oder Odyssey nicht sagen konnte.
 

Pixy

Software-Overclocker(in)
Ich habe nach 14h Valhalla aufgegeben, weil es das Spiel es nicht ansatzweise schafft mich zu begeistern bzw. Motivation fürs weiterspielen aufzubauen....
Vielleicht schaue ich nach 1 bis 2 Jahren nochmal vorbei, wenn es fertig ist. Aber momentan macht mir das Spiel einfach keinen Spass, was ich von Origins oder Odyssey nicht sagen konnte.

Origins habe ich noch gespielt, von einem Kollegen und bin tatsächlich beim Spielen eingeschlafen.
Ubisoft lockt mich längst nicht mehr herrvor. Man merkt deren Spiele den Mainstream zu sehr an.
Es muss unbedingt jeder Altersklasse gefallen. :schief:
 

Ja---sin

Software-Overclocker(in)
quoted for truth - ma kann nur gewinnen wemma das mal durchgezogen und 6 Monate überbrückt hat :daumen:
Wenn du einmal in so nem Zyklus bist ist es leicht, da du dann gerade mit nem fertiggepatchten Game anfängst, während ein neues buggy Game erscheint. Sobald du dann mit ersterem fertig bist, ist das zweite auch schon wieder spielbar :ugly:
 

sunburst1988

Software-Overclocker(in)
Sehr gut. Sobald man dann das ganze als Gold-Version günstig bekommen kann spiel ichs auch mal.
Bin aktuell tatsächlich am Vorgänger dran, kein schlechtes Spiel, wenn auch etwas repetitiv.

Die generierten Nebenmissionen haben allerdings echt was komödiantisches... Ist das bei Valhalla ähnlich?
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
Wenn du einmal in so nem Zyklus bist ist es leicht, da du dann gerade mit nem fertiggepatchten Game anfängst, während ein neues buggy Game erscheint. Sobald du dann mit ersterem fertig bist, ist das zweite auch schon wieder spielbar :ugly:
Genau in diesem Rhythmus hab ich über den Jahreswechsel 70h in Horizon Zero Dawn versenkt und war bestens unterhalten :)
 

phantomate

Schraubenverwechsler(in)
Sehr gut. Sobald man dann das ganze als Gold-Version günstig bekommen kann spiel ichs auch mal.
Bin aktuell tatsächlich am Vorgänger dran, kein schlechtes Spiel, wenn auch etwas repetitiv.

Die generierten Nebenmissionen haben allerdings echt was komödiantisches... Ist das bei Valhalla ähnlich?
Wenn du Odyssey schon repetitiv findest dann ist valhalla denke ich nichts für dich. Odyssey fand ich super aber valhalla ist so motivationslos und immer das gleiche. Fast in jeder Quest muss man ein Lager plündern oder eine Burg einnehmen. Und dann haben sie das Waffen uns Ausrüstungssystem so geändert, dass man Sachen hochleveln kann bzw. muss anstatt diese für gute stats zu grinden. Leider geht das für mich nach hinten los, hab jetzt schon 35h gespielt und renne noch mit der gleichen Rüstung, Bogen und Axt rum wie am Anfang, weil die einfach für mein Skill tree am besten sind. Leider fehlt mir dadurch die Motivation weiterzuspielen, weil ich keine coolen Waffen mit geilen stats finde. Dafür muss man jetzt aber leder und Erz grinden, damit man alles hochleveln kann. Naja ich hör dann Mal auf mich zu beschweren
 

FreddyderStarke

Schraubenverwechsler(in)
Wenn du Odyssey schon repetitiv findest dann ist valhalla denke ich nichts für dich. Odyssey fand ich super aber valhalla ist so motivationslos und immer das gleiche. Fast in jeder Quest muss man ein Lager plündern oder eine Burg einnehmen. Und dann haben sie das Waffen uns Ausrüstungssystem so geändert, dass man Sachen hochleveln kann bzw. muss anstatt diese für gute stats zu grinden. Leider geht das für mich nach hinten los, hab jetzt schon 35h gespielt und renne noch mit der gleichen Rüstung, Bogen und Axt rum wie am Anfang, weil die einfach für mein Skill tree am besten sind. Leider fehlt mir dadurch die Motivation weiterzuspielen, weil ich keine coolen Waffen mit geilen stats finde. Dafür muss man jetzt aber leder und Erz grinden, damit man alles hochleveln kann. Naja ich hör dann Mal auf mich zu beschweren
genau das hat mich auch total gestört. Bei Odyssey hat ich viel Spaß dran, neue Ausrüstung zu finden, damit ich härtere Gegner besiegen kann. Bei Valhallah wird das leider irgendwie Nebensache...

was mich ebenso gestört hat ist, dass ich mich eigentlich so gut wie immer stumpf schlagend durch die Gegner geprügelt habe bis alle tot waren. Meiner Meinung nach das erste AC bei dem Schleichen einfach nur reine Zeitverschwendung ist. Habs durchgespielt, aber bin nicht motiviert die Collectables zu sammeln...
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
@phantomate @FreddyderStarke
Odyssey war für mich hingegend was die Loot-Mechanik anging irgendwann total ernüchternd. Alle drei Meter besserer Loot. Ist für mich insgesamt der schwächste Teil der neuen Trilogie während ich Valhalla sogar noch ein ganzes Stück besser als Origins finde, obwohl ich mit der Story noch nicht durch bin. Die Geschichte bei Origins war einfach irgendwann nur noch stumpf. Bei Valhalla wurde ich wenigstens ein paar Mal bisher überrascht, obwohl ich noch nicht durch bin. Kann mir kaum vorstellen, dass sie mich im Nachhinein noch enttäuschen wird. Naja und Odyssey kann man sowieso vergessen, auch wenn mir das Setting gefallen hat. Aber ich glaube die wenigsten Gamer spielen AC wegen seiner Story :D

Die Gameplay-Mechaniken bei Valhalla empfinde ich als ausgereifter und die Kämpfe vielseitiger. Letztendlich ist es bei allen ACs im Prinzip nur ein draufschlagen, von Teil 1 mal abgesehen, da musste man geschickt kontern, sonst war man schnell tot in Gruppenkämpfen. Die legendären Tiere und Bestien sind als Bosskämpfe auch ganz schön knackig. Waren sie bei Odyssey aber auch schon muss ich fairerweise sagen. Aber nur weil die Viecher so ungemein viel aushalten. Die menschlichen Bösse sind oftmals schnell besiegt, bis auf die Eiferer. Kann es sein, dass es keine Phasen mehr gibt? Bei Odyssey hatten die Bösse einen "Ultramodus", wenn die bei ca. einem Viertel ihrer Lebensleiste waren, haben die unnormal aufgedreht. Das hat mich manchmal echt zum Ragen gebracht, weil die auch übelst ausgeteilt haben.

Wenn euch Valhalla zu leicht ist, dann spielt es einfach auf Schwer oder Albtraum? Verstehe das Problem nicht. Mache ich seit Jahren bei AC, da es auf Normal immer zu leicht ist, außerdem machen die Kämpfe dann auch mehr Spaß, da man nicht einfach die Gegner tothittet sondern auch ausweichen, kontern und abwehren muss, wenn dich bei Valhalla z. B. Bogenschützen, Speerkämpfer und Fetties (bspw der Morgensternheini) gleichzeitig beharken.

Die Stealthmechanik macht aber auch bei Valhalla nicht viel her. War bisher nur bei Unity, teilweise bei Black Flag und natürlich Teil 2 befriedigend. Kann aber auch sein, dass das an Bugs bei Valhalla liegt. Neulich wurde ich angeblich auch von einem Gegner bei der Infiltration gesehen, aber ich war ganz klar versteckt. Der Cheater hat einfach seinen Wallhack benutzt. Da ist man dann gezwungen schnell stiften zu gehen oder den Kampf gegen den halben Stützpunkt aufzunehmen. Ich hoffe sehr, dass Stealth generell in zukünftigen Teilen verbessert wird.

An sich Kritikpunkt wäre auch die langsame und unsaubere Klettermechanik. Das muss wieder schneller und vielseitiger werden. Ich möchte mal einen vernünftigen Erklärungsansatz, warum Parcours soweit im AC-Universum verbreitet ist. Fast jeder NPC beherrscht das. Was lerne ich daraus? In der Antike, im Mittelalter, der Renaissance, Aufklärungszeit und im Viktorianischen Zeitalter waren die Menschen übersportlich :D
Die Weltereignisse kann man sich auch schenken. Die haben keinen Mehrwert. Und bitte die Hauptfiguren besser ausarbeiten sowie die Gegenwartsstory nicht dabei verhungern lassen.

Ich freue mich auf ein neues AC. Hoffentlich kommt das schon dieses Jahr. Es gibt Gerüchte, dass es in Frankreich während der Pest spielen soll, also wohl Hochmittelalter. Mir wäre das Heilige Römische Reich deutscher Nation lieber gewesen. Aber sind ja nur Gerüchte. Hoffentlich wissen wir im Sommer mehr, wenn Ubisoft im Sommer ihren E3-Ersatzstream präsentiert.
 

Moriendor

PC-Selbstbauer(in)
Lohnt sich echt nicht mehr Spiele kurz nach Release zu kaufen. Am besten min. 6 Monate warten für ein komplettes und dann auch günstigeres Spiel.

So sieht es aus und bei UbiSoft gleich doppelt und dreifach seit die den Scheiß mit den "annual passes" (statt season pass, was ja auch schon blöd genug war) angefangen haben. Ich habe Zeit und volle Spielebibliotheken. AC Valhalla kommt dann irgendwann mal an die Reihe, wenn UbiSoft fertig mit den Inhalten sind.
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Wieso nicht mal was an der Performance machen? Verstehe bis jetzt noch nicht so recht warum Nvidia Karten so mies performen.
 
Oben Unten