• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asrock RX 6800 XT Taichi: Leistung, Kühlung, Lautheit und Overclocking

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Asrock RX 6800 XT Taichi: Leistung, Kühlung, Lautheit und Overclocking gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Asrock RX 6800 XT Taichi: Leistung, Kühlung, Lautheit und Overclocking
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Mit Metallshroud wäre das ein richtiger Leckerbissen geworden von der Optik. Aber auch so ne tolle Karte geworden von Asrock.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Was ist so schwer daran das Video bzw. dessen Inhalte in Schriftform festzuhalten? Kostet Zeit? Ja, ohne Frage, aber wahrscheinlich weniger als Schnitt und Co. Schade, aber ein Statement erübrigt sich ja aufgrund der aktuellen Verfügbarkeit/Preispolitik...
 

purzelpaule

Software-Overclocker(in)
Bisher ist kein Custom-Produkt so viel besser als die Referenz, als dass sich der höhere Preis irgendwie rechtfertigt. Das ist jedenfalls meine Meinung. Die Ref-Modelle sehen ganz gut aus, sind leise und im Prinzip gleich schnell.
 

The_Rock

BIOS-Overclocker(in)
Hätte der Corona/Mining-Boom nicht zur Turing Zeit erfolgen können? Die Karten waren da eh schon zu teuer (gemessen an der Leistung), da wärs auch egal gewesen :-P
 
Oben Unten