• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asrock B450 Pro- Günstiger RAM welcher läuft defintiv? Gelöst

mash87

Schraubenverwechsler(in)
Asrock B450 Pro- Günstiger RAM welcher läuft defintiv? Gelöst

Hallo Zusammen,

Ich bin grade dabei meinen Alten Rechner zu ersetzen.
Bereits vorhanden sind AMD Ryzen 3 1200 sowie das Asrock B450 Pro. Als Grafik kommt eine RX 570 rein, die kühlung der CPU soll mein Ben Navis übernehmen.

Mit etwas übertakten ist das vollkommen ausreichend für meine zwecke.

Nur der Arbeitsspeicher macht mir Sorgen. Da ich aktuell günstig weg kommen möchte ( Alte hardware ist noch nicht verkauft), wollte ich richtung G.Skill Aegis oder Corsair Vengeance gucken.
Ist G.Skill wirklich anfälliger oder problematischer was Ryzen angeht?
Allerdings findet man da immer nur zu den teureren Kits infos.
Erst mal möchte ich den Rechner nur zum laufen bringen, es reichen als 8Gb aus. Aufrüsten auf 16 GB werde ich dann wohl noch. Daher ,klar ist dual channel etwas schneller, dachte ich erst mal an nur einen 8gb stick. Bei der konfig handelt es sich eben nur um einen rechner, mit dem man ab und an mal spielen kann. Ultra settings etc. sind irrelevant.

Hat da evtl jemand erfahrungen gemacht? Die Kompatibilitäts liste bei asrock listet die günstigen module nämlich gar nicht erst auf ( was ja nichts heißen Muss).

Wäre super,wenn da jemand mehr infos zu hätte.

Danke im voraus
 
Zuletzt bearbeitet:

Camari

Freizeitschrauber(in)
AW: Asrock B450 Pro- Günstiger Ram , welcher läuft definitiv?

Die G.skill Aegis laufen definitiv mit 2933MHz. Die RAM Problematik bei Ryzen ist längst nicht mehr so schlimm wie am Anfang. Es gab in der Zeit viele BIOS Updates.

Nur mal als Beispiel weil du ja sagst erstmal 8GB RAM


16GB (68€)

16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-3000 (PC4-24000U) | Mindfactory.de


8GB (45€)

8GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-3000 | Mindfactory.de


Das sind 23€ mehr für doppelt soviel RAM. Da sind die 16GB von g.skill P/L mäßig deutlich besser



Gerade jetzt sind die RAM Preise so extrem niedrig das ich definitiv direkt 16GB nehmen würde
 
TE
M

mash87

Schraubenverwechsler(in)
AW: Asrock B450 Pro- Günstiger Ram , welcher läuft definitiv?

Danke für die info. Hatte vorher G.skill ne zeitlang verbaut und die ließen sich gut übertakten. War rundum zufrieden damit.
Habe mit dem neubau extra gewartet. Die Ram und Graka preise waren ja jenseits von gut und böse.

Mit versand läge der Preis zumindest bei Mindfactory beim 8gb Kit bei 54 Euro respektive 77 Euro. Würde den Ram wohl bei amazon bestellen,aber das ist ja kleinkram.

Würde ich jetzt direkt auf 16 GB gehen, macht finanziell sinn, da geb ich dir Recht, müsste ich etwas länger mit der R9 280 leben. Die karte wäre aktuell noch vorhanden.
Wobei das vlt erst mal sinnvoller wäre?
 

Camari

Freizeitschrauber(in)
AW: Asrock B450 Pro- Günstiger Ram , welcher läuft definitiv?

Ich kann nicht beurteilen was für dich die bessere Entscheidung wäre. Ich kann dir nur sagen das genau jetzt der richtige Moment ist RAM zu kaufen. Die Preise können in 4-6 Monaten auch wieder enorm nach oben gehen. Wenn dir deine R9 280 noch reicht dann definitiv 16GB nehmen.

Aber wie gesagt die verlinkten 16GB von G.skill werden mit 2933MHz laufen. Nur halt BIOS auf den neusten Stand bringen und dann läuft das ;)
 
TE
M

mash87

Schraubenverwechsler(in)
Welche varainte grade besser ist,muss ich mal drüber nach denken. Die aufsrüstung des Rams wäre ja maximal 2 monate entfernt. Da ich zusätzlich noch ein neuen gehäuse brauche,muss man halt gucken.

Mit der R9 und dem jetzigen System ist GTA V spielbar,nicht auf ultra oder alles hoch, aber spielbar . Denke da ist eine 570 die weitaus bessere wahl. Und ich meine,das gta auch mit 8GB gut zurecht kommt.

Muss man mal sehen. Jedenfalls schon mal vielen dank für die Ram info. Damit ist das Größte Problem wohl geklärt

Eine Frage wäre dann vlt doch noch.
Corsair habe ich den Vengeance ebenso wie den G.Skill ( allerdings Ripjaws) bereits unter DDR3 gehabt. War mit beidem zufrieden, übertakten ging auch.

Würdet Ihr eher in diesem Speziellen Fall auf Corsair oder G.Skill gehen? Werde erst einmal einen 8gb stick ordern. Aktuell sieht es gut aus,das der zweite im laufe des Monats dran ist. Daher kann ich damit gut leben.

Zur Auswahl stehen grade
G.Skill
https://www.amazon.de/Skill-3000-C1...eywords=ddr4&qid=1559500411&s=gateway&sr=8-64

sowie

Corsair
https://www.amazon.de/gp/product/B0...ef7-60da5d6ead8c&pf_rd_r=CAS0PJ2YQSVSFVBPBAF6


Edit sagt:
Es ist nun der G.Skill geworden. Sobald alles da ist und läuft, gebe ich natürlich eine kurze Info ;)

Also der Aegis 3000mhz läuft. Muss man manuell einstellen ,aber läuft. Habe ihn zum testen auf 2933 laufen.

Läuft problemlos auf 3000mhz.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
AW: Asrock B450 Pro- Günstiger RAM welcher läuft defintiv? Gelöst

Die RipJaws laufen auf dem Asrock auch problemlos mit xmp auf 3200, gut ein duzend mal verbaut.
 
Oben Unten