• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Arbeitsspeicher wird nicht überall komplett erkannt.

Petoschka

Komplett-PC-Käufer(in)
Arbeitsspeicher wird nicht überall komplett erkannt.

Ich habe ein kleines Problem mit meinem Speicher, welches mich ein wenig nervt. Vielleicht kann mir ja einer helfen.

Ich habe 14GB Arbeitsspeicher in meinem Mac Pro 3,1 verbaut. Die genaue Konfiguration folgt weiter unten. Jedenfalls werden vom Betriebssystem nicht die vollen 14 GB erkannt, sondern nur 6 GB, wie auch ursprünglich verbaut waren. Das ärgert mich doch sehr, denn insbesondere für das ein oder andere Spielchen sind 6 GB leider schon zu wenig.

Speicherkonfiguration:

2 x 2 GB DDR2-800 FBDIMM
2 x 1 GB DDR2-800 FBDIMM
2 x 4 GB DDR2-667 FBDIMM

Der gesamte Speicher läuft mit einem effektiven Takt von 667 MHz. Die Module werden auch unter AIDA64 und in der Powershell mithilfe von "Get-WMIObject -class Win32_Physicalmemory" korrekt angezeigt, CPU-z zeigt die vollständigen 14 GB sowie die einzelnen Module korrekt an, jedoch nicht die Systemübersicht von Windows oder AIDA64 (hier werden die Module korrekt angezeigt, aber nicht der Gesamtspeicher). Zunächst dachte ich, es läge am Mischbetrieb von DDR2-667 und 800, aber hier wurde mir bereits von mehreren Seiten versichert, dass der Rechner das frisst, aber halt nur mit 667 MHz effektivem Speichertakt läuft.

Leider habe ich derzeit nur Windows auf dem Rechner, so dass ich nicht mit Mac OS X prüfen kann.

Falls die restliche Konfiguration benötigt wird, dann bitte:

Mac Pro 3,1
2 x Xeon X5462 Quad Core CPU's (8 x 2,8 GHz)
14 GB DDR2-FBDIMM (von denen nur 6 erkannt werden)
1TB SSD von SanDisk
DVD Brenner
USB 3.0 Karte
GeForce GTX 1060 6 GB

Windows 8.1 Professional

Hinweise wie: "Kauf Dir was Neues" sind im Übrigen nicht hilfreich, es sei denn, der darauf Hinweisende hat vor, mir neue Hardware zu sponsern. ;)
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Arbeitsspeicher wird nicht überall komplett erkannt.

Die Konfiguration macht nicht viel Sinn, da damit kein DualChannel möglich ist.

Schon mal die RAM-Riegel einzeln getestet?
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
AW: Arbeitsspeicher wird nicht überall komplett erkannt.

Also wird der 667er nicht erkannt so wie es aussieht,weil ja 8 GB fehlen.
Wie ist denn die Speicherbelegung vom Board?Wie viele Ram Slots hat das Board denn?8?
Am besten ist immer wenn pro Channel die gleiche Speichermenge verbaut ist.Also praktisch 7 GB in Channel A u. 7 GB in Channel B
 
TE
P

Petoschka

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Arbeitsspeicher wird nicht überall komplett erkannt.

@Schwarzseher: So ist es auch. Der Rechner verfügt über 2 x 4 RAM Slots, welche auf jeweils einer Risercard angeordnet sind. Die Speicherbelegung sieht derzeit je Risercard so aus:

1 x 1 GB in DIMM Slot 1
1 x 2 GB in DIMM Slot 2
1 x 4 GB in DIMM Slot 3

Die Slots zu variieren ist sicher eine Möglichkeit, aber aufgrund der Anzahl von Modulen und Slots dauert das eine Weile. :D Was ich allerdings mal versuchte, war alle Slots mit den beiden 1GB Riegeln zu testen. Hätte ich mit dazuschreiben sollen, sorry. Zumindest einen Defekt der Slots kann ich wohl ausschließen, denn in dieser Konfiguration war und arbeiten jeweils möglich (wenn auch etwas träge, bei einem 64Bit System).

@DKK007: Der Rechner unterstützt normalerweise Quad Channel, in der jetzigen Konfiguration läuft er in Dual Channel.
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
AW: Arbeitsspeicher wird nicht überall komplett erkannt.

Wie gesagt ich kenne das zumindest bei Dual Channel,das pro Kanal die gleiche Menge Speicher verbaut sein muss.Das dürfte dann bei Quad-Channel ähnlich sein.Ob du das zu gleichen teilen aufteilen kannst weiß ich jetzt nicht ohne es zu sehen.
 
Oben Unten