• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Arbeitspeichernutzung

Ehje112

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

wer kann mir helfen? Ich habe 8GB Arbeitsspeicher in meinem PC verbaut. Von Windows7 (64bit) werden allerdings nur ca 1,5 GB genutzt. Kann man die Speichernutzung beeinflussen?
 
G

ghostadmin

Guest
Kannst du nur 1,5 GB nutzen oder wird nur 1,5 GB vom RAM genutzt?
Wen zweiteres, das ist normal..... Wenn keine Programme laufen die massiv RAM nutzen, bringen dir 8 GB sowieso nix.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Wenn Windows bei Systemeigenschaften 8GB anzeigt wovon ich ausgehe dann können die auch genutzt werden. Da es aber für normale Nutzer keine Programme gibt die mehr als vielleicht mal 500MB nutzen ist der RAM, der zur Verfügung steht die allermeiste Zeit eben leer.

Wenn du ihn mal vollmachen willst besorg dir doch die Freeware "Paint.net" und öffne mal 20 oder 30 große Bilder auf einmal ;-)
 
H

hulkhardy1

Guest
Du kannst auch die Auslagerungsdatei abschallten dann reagiert das System etwas schneller wird dann halt mehr Speicher genutzt, aber das willst du ja!!
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
In einigen Games gehts ohne Auslagerungsdateien garnicht, unabhängig vom verbauten Speicher, alternativ kann man die Größe der Auslagerungsdateien aber auf ein Minimum festlegen.
 

zocks

PC-Selbstbauer(in)
Man könnte ein Teil davon als Ram Drive Umkonvertieren und da die Auslagerungsdatei umfrachten ;)
 

JackOnell

Volt-Modder(in)
Also ich habe auch 8GB drinne und wirklich bringen tun die nichts
Also ich nerke nichts davon

@ zocks ich hatte mal RamDisk beim XP benutzt da es bloß
ein 32 Bit Sys war aber gespürt hatte ich auch davon nix
 

Hadruhne

PC-Selbstbauer(in)
Das mit Ramdisk ist auch nicht so simpel.
Wenn du es geschafft hast dass XP die Auslagerungsdatei darauflegt, hast du trotzdem noch einen Teil (im optimalfall nur einen winzig kleinen) der Auslagerungsdatei auf C:. Ganz entfernen kannst du sie laut Microsoft nicht, von C:.
Es wird empfohlen sie auf eine Extra Partition zu legen. Diese Partition sollte nur für die Auslagerungsdatei sein. Alle sonstigen Zugriffe auf die Partition unterbinden um ein Defragmentieren der Auslagerungsdatei zu verhindern. Das ist auch schneller als wenn sie auf C: liegt, ohne eine Systeminstabilität wie bei der Ramdisk Lösung zu riskieren.

Wirkliche Vorteile mit einer Ramdisk hast du eigentlich nur dann wenn du Daten mit denen du aktiv arbeitest, bei jedem Neustart in die Ramdisk schreiben lässt. Sei es nun eine Anwendung, oder nur ein Teil einer Anwendung.
Oder z.B. du willst einen Film Rippen, schiebst die Rohdaten auf die Ramdisk und encodierst dann von der Ramdisk auf eine Festplatte.
Bei dem Spiel Arma 2, hab ich mal einen Guide gefunden, da wurden Spieledaten in die Ramdisk verfrachtet. Aber letztendlich hat reines Übertakten des Systems mehr Performance gebracht. Bzw. gleich das Spiel auf ner SSD laufen lassen, ist unkomplizierter.
 
Zuletzt bearbeitet:

silverblade

Kabelverknoter(in)
Hi alle zusammen!
ich hab auch eine Frage zum RAM-Speicher:
Kann man Speicher des selben Herstellers 2x 1G und 2x 2G mit dem gleichen Takt und Latenzen im Dualmod auf dem Mainboard betreiben, wenn sie im richtigen slot stecken?
Danke im Voraus für die Hilfe
 
Oben Unten