• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Apple One: Konkurrenzangebot zu Amazon Prime namens Apple One wohl ab Oktober verfügbar

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Apple One: Konkurrenzangebot zu Amazon Prime namens Apple One wohl ab Oktober verfügbar

Laut einem Bericht des Magazins Bloomberg soll Apple an einem Service namens Apple One arbeiten. Hierunter versteckt sich ein Monatsabo, dass ähnlich wie Amazon Prime, mehrere digitale Dienstleistungen wie Apple Music, Apple TV Plus und Co. vereint.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Apple One: Konkurrenzangebot zu Amazon Prime namens Apple One wohl ab Oktober verfügbar
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
Und wo ist da die Konkurenz zu Amazon Prime :huh:

Will Apple dann die Versandkosten von Amazon übernehmen??? :schief:

Es handelt sich hier um einen weiteren Streaminganbieter, das hat mit Prime nix zu tun.
Habe schon über 100 Pakete (Lieferung kostenlos) dieses Jahr mit Prime geordert, nutze den Rest kaum....
 

PCGH_Claus

Redaktion
Teammitglied
Und wo ist da die Konkurenz zu Amazon Prime :huh:

Will Apple dann die Versandkosten von Amazon übernehmen??? :schief:

Es handelt sich hier um einen weiteren Streaminganbieter, das hat mit Prime nix zu tun.
Habe schon über 100 Pakete (Lieferung kostenlos) dieses Jahr mit Prime geordert, nutze den Rest kaum....

Amazon Prime ist - wie möglicherweise Apple One - ein "Sammel-Angebot". Ursprünglich umfasste Prime nur die Versandkosten-Übernahme, mittlerweile steht Prime aber für sehr viele verschiedene Online-Services von Amazon.
So ist in Amazon Prime folgendes enthalten:
- Geringere bzw. gar keine Versandkosten bei Bestellung bei Amazon,
- Exklusiven, zeitlich befristeten Zugang zu Sonderangeboten, wie etwa beim Prime Day,
- Streaming-Service Prime Video (Konkurrent zu Netflix, Apple TV+ & Co.)
- Streaming-Service Prime Music (Konkurrent zu Spotify, Apple Music),
- Prime Reading (E-Books und E-Comics für Kindle-Lesegeräte, Kindle-App),
- Prime Gaming (Online-Plattform mit kostenlosen PC-Spielen, sowie In-Game-Gegenständen zu ausgewählten PC-Spielen),
- Weitere Funktionen beim Live-Streaming-Service Twitch,
- Amazon Photos (unbegrenzter Speicherplatz beim Cloud-Dienst AWS für Foto-Dateien)

All das umfasst Amazon Prime, also viel mehr, als nur Versandkosten-Vorteile...
Siehe: Amazon.de: Amazon Prime
 

Dynamitarde

PCGH-Community-Veteran(in)
Und wo ist da die Konkurenz zu Amazon Prime :huh:

Will Apple dann die Versandkosten von Amazon übernehmen??? :schief:

Es handelt sich hier um einen weiteren Streaminganbieter, das hat mit Prime nix zu tun.
Habe schon über 100 Pakete (Lieferung kostenlos) dieses Jahr mit Prime geordert, nutze den Rest kaum....

Bei mir ist das genau andersrum.:D
 

Regenerator

PC-Selbstbauer(in)
[...]
So ist in Amazon Prime folgendes enthalten:
[...]
- Streaming-Service Prime Music (Konkurrent zu Spotify, Apple Music),
[...]

Achtung: In Prime Music sind lediglich 2 Millionen Songs enthalten. Echte Konkurrenz zu Spotify etc. stellt Prime Music also nicht dar (sondern höchstens (!) zu deren werbefinanziertem Modell). Für den Amazon Music Unlimited-Service werden hingegen zwischen 8 und 10 Euro im Monat fällig.
 

xKaMoVX52

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kann mir nur gerade vorstelle, dass es am Ende genau das selbe wie Apple TV+ sein wird... Kaum Content, der den Preis irgenwie gegenübersteht..
 
Oben Unten