Apple iOS 16: Individueller Sperrbildschirm und mehr Windows-Feeling in iPadOS 16

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Apple iOS 16: Individueller Sperrbildschirm und mehr Windows-Feeling in iPadOS 16

Auf der hauseigenen Entwicklerveranstaltung WWDC hat Apple die neue Betriebssystemversion iOS 16 vorgestellt. So gibt es einen individuellen Sperrbildschirm. Für iPad-Nutzer gibt es mehr Windows-like Features in iPadOS 16.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Apple iOS 16: Individueller Sperrbildschirm und mehr Windows-Feeling in iPadOS 16
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Mit iPadOS 16 rüstet der Hersteller etliche Features nach, die Windows-Nutzern bekannt vorkommen. So gibt es nun verschiedene Fenstergrößen und eine Option, zur Einstellung der Display-Skalierung
Und Apple/macOS (OSX) Usern kommen die nicht bekannt vor? :ugly:
Ich denke, insgesamt erhalten iPad Air und iPad Pro vor allem mehr macOS Feeling :schief:
Ursprünglich wurde auf den iPads iOS verwendet. Seit kurzem gibt es jedoch ein separates iPad OS welches man weg von iOS und eher in Richtung macOS entwickelt. Aktuell mit iPad OS 16 steht man mehr oder weniger zwischen iOS und macOS.
Nur Windows, das interessiert in diesem Zusammenhang echt niemanden….
 
Oben Unten