• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Apple iOS 11: Möglicher App- und Datenverlust, Probleme bei Pokémon Go Plus, aber auch positive Seiten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Apple iOS 11: Möglicher App- und Datenverlust, Probleme bei Pokémon Go Plus, aber auch positive Seiten

Apple hat das mobile Betriebssystem iOS 11 veröffentlicht und könnte damit bei manchem Nutzer unschöne Überraschungen auslösen. Apple unterstützt mit iOS 11 keine 32-Bit-Apps mehr und auch im neuen App Store sind sie nicht mehr zu finden. Das kann für Nutzer unter Umständen auch Datenverluste mit sich ziehen. Probleme gibt es im Moment auch bei Pokémon Go Plus. Es gibt aber natürlich auch viele positive Seiten an iOS 11.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Apple iOS 11: Möglicher App- und Datenverlust, Probleme bei Pokémon Go Plus, aber auch positive Seiten
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Apple iOS 11: Möglicher App- und Datenverlust, Probleme bei Pokémon Go Plus, aber auch positive Seiten

Das mit den 32bit wurde aber schon lange im voraus publiziert und es kamen auch entsprechende Warnmeldungen bei den Apps.
Sooo eine große Überraschung kann das nicht gewesen sein.
 

angelicanus

PC-Selbstbauer(in)
AW: Apple iOS 11: Möglicher App- und Datenverlust, Probleme bei Pokémon Go Plus, aber auch positive Seiten

Ich finde die Kritik Golems teils etwas weit hergeholt, die backup Problematik ist das eine und für mich auch berechtigt. Allerdings kann man es Apple nicht zum Vorwurf machen, dass nun etliche Apps nicht mehr unter iOS 11 laufen. Dass 32bit Anwendungen irgendwann nicht mehr lauffähig sein werden ist mittlerweile seit Jahren bekannt. Ich sehe es zudem als großen und für mich kaufentscheidenen Punkt, dass iOS immer auf dem aktuellen Stand ist und regelmäßig von Aplle gepflegt wird, da nehm ich auch solche kleineren Einschränkungen gern in kauf, zumal es bei mir auch nur eine, seit langen ungenutze, App traf.
Es ist zwar schade das einzelne Spiele oder ander Apps nicht mehr laufen, aber gerade bei Apps gibt es vermutlich mehrere Alternativen und letzlich sehe ich da auch die Verantwortung bei den Entwicklern (die sich um entsprechende Apps vermutlich schon seit Jahren nicht mehr kümmern).
 

royaldoom3

Freizeitschrauber(in)
AW: Apple iOS 11: Möglicher App- und Datenverlust, Probleme bei Pokémon Go Plus, aber auch positive Seiten

Also bei mir läuft iOS 11 super geschmeidig ohne Probleme und alle Apps funktionieren super
 

violinista7000

BIOS-Overclocker(in)
AW: Apple iOS 11: Möglicher App- und Datenverlust, Probleme bei Pokémon Go Plus, aber auch positive Seiten

Es liegt nicht an Apple wenn der App Hersteller nicht auf 64 bit umgestiegen ist, man hat dafür 4 Jahre gehabt, in 4 Jahre sollte jeder seine App upgraden können. Nur die Apps die finanziell uninteressant sind, sind natürlich nicht geupgradet, da hat man pech, wenn eine der lieblings Apps darunter ist.

iOS 11 läuft auch bei mir super geschmeidig, sogar der 6S meine Frau und der alte 6+ laufen gefüllt schneller als mit iOS 8/9. Auch der iPad Air 2 fühlt sich flüssiger, ich stelle noch kein RAM Mangel fest. Da hat Apple fantastische Leistung gebracht. Bisher habe ich keine Probleme mit Bugs oder sonst. Klar muss man ein paar Tage warten, aber bisher bin ich zufridener denn je.

Es fehlt noch mein 7+, der läuft noch unter iOS 10, ich werde am WE upgraden. :D
 

Quat

BIOS-Overclocker(in)
AW: Apple iOS 11: Möglicher App- und Datenverlust, Probleme bei Pokémon Go Plus, aber auch positive Seiten

Ich werd den Teufel tun und nochmal auf irgendein Update von Apple reinzufallen!
Meine letzten beiden Geräte bleiben genau so wie sie sind, wie ich sie gerade noch mag oder besser, akzeptieren kann. Apple hat einfach schon zu viel zerstört!
Schlimm genug, dass man vor einer hoffentlich nie notwendigen "Wiederherstellung" angst haben muß.
 

BMWDriver2016

Gesperrt
AW: Apple iOS 11: Möglicher App- und Datenverlust, Probleme bei Pokémon Go Plus, aber auch positive Seiten

"aber auch positive Seiten" - na da schau an!

Sorry die Apple-Bashing News hier werden immer dümmer und erreichen langsam aber sicher chip-Niveau. Neutrale Nachrichten bekommt ihr z.B. bei heise

Das mit den 32 Bit Apps ist schon ewig bekannt - wenn dann ein Entwickler meint seine Uralt-App nicht anzupassen kann Apple nichts dafür, das gleiche gilt für das Pokemon und vermutlich Microsoft-Mail-Ding. Genau dafür ist nämlich die mehrmonatige Beta-Phase da.

iOS 11 schaufelt viel Speicherplatz frei - ca. 10% mehr als vorher mit iOS 10.
Solche positiven News werden hier natürlich schön verschwiegen.

Mit solchen Clickbait-Überschriften wie "Datenverlust" hausieren zu gehen ist einfach nur unseriös - es sind überhaupt keine nennenswerten Probleme in der Richtung bekannt mit iOS 11.

Sorry nicht böse sein - meine Meinung.
 

MatimaDE

Software-Overclocker(in)
AW: Apple iOS 11: Möglicher App- und Datenverlust, Probleme bei Pokémon Go Plus, aber auch positive Seiten

verstehe die Verwunderung und Aufregung mit den Apps nicht. Es ist doch schon sehr lange bekannt dass sie von 32bit auf 64bit umstellen und die Entwickler dies bitte auch machen sollen.
 
Oben Unten