• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Apple Glasses: VR-Headset könnte 15 Kameras besitzen und 1.000 Dollar kosten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Apple Glasses: VR-Headset könnte 15 Kameras besitzen und 1.000 Dollar kosten

Die Webseite 9to5mac berichtet, dass Apple bereits im Jahr 2022 ein VR-Headset auf den Markt bringen könnte, welches bis zu 15 Kameras besitzt und rund 1.000 US-Dollar kosten soll.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Apple Glasses: VR-Headset könnte 15 Kameras besitzen und 1.000 Dollar kosten
 

Neawoulf

Freizeitschrauber(in)
Ich möchte aber gerne ein Headset haben, das 1.000 Kameras hat und 15 Dollar kostet ...

... nee, im Ernst: Es ist zwar schön, dass Apple sich mit VR beschäftigt und ich hoffe, dass sich deren Hardware auch gut verkauft, damit das Konzept VR einfach weiter verbreitet wird. An einem Apple VR-Headset hab ich persönlich aber kein Interesse, einfach deswegen, weil ich mir ziemlich sicher bin, dass die wieder nur ihre ganz eigene Soft- und Hardware unterstützen werden.

Und da ist mir so ein Headset einfach zu teuer, wenn die Kompatibilität so eingeschränkt ist. Ich lasse mich natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen, aber aktuell glaube ich nicht wirklich daran.
 
Oben Unten