• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AOL kauft Netscape (PCGH Retro 24. November)

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu AOL kauft Netscape (PCGH Retro 24. November) gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

Zurück zum Artikel: AOL kauft Netscape (PCGH Retro 24. November)
 

Havenger

Gesperrt
schade das netscape nicht mehr da ist ... aber da kommen doch 2 fragen auf :

1. was hat aol denn da für eine grundlage verwendet für dieses eigene program ? das sieht doch sehr communicator mäßig aus ...

2. was ist heute aus aol geworden ? gibts die noch ?
 

w33werner

Komplett-PC-Aufrüster(in)
schade das netscape nicht mehr da ist ... aber da kommen doch 2 fragen auf :

1. was hat aol denn da für eine grundlage verwendet für dieses eigene program ? das sieht doch sehr communicator mäßig aus ...

2. was ist heute aus aol geworden ? gibts die noch ?

1. steht doch im Artikel das der Internet Explorer als Grundlage diente

2. TimeWarner gibt es als großes Medien Unternehmen immer noch,
AOL in Deutschland nicht mehr, in Amerika hat es aber, soweit ich weiß, noch ein paar Marktanteile
 

MESeidel

PCGH-Community-Veteran(in)
1. steht doch im Artikel das der Internet Explorer als Grundlage diente

Zumindest in Deutschland bot AOL ein IE und Mozilla basierten Browser parallel an.

Netscape 8 basierte nur noch auf Firefox und gab all Vorteile von Netscape 6/7 auf.
Daraufhin wechselten die verbliebenen Netscape Jünger zur Mozilla Suite und später zu SeaMonkey...
 

Progs-ID

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe zuletzt in der FAZ was von AOL gelesen. AOL ist zumindest wieder an der amerikanischen Börse vertreten. Seit Dezember vergangenen Jahres ist das Unternehmen wieder eigenständig, wenn auch mit altem Konzept. AOL betreibt, meinen Informationen nach, eine Seite mit Massennachrichten und hat auch noch Internet über Telefon im Angebot. Denke mal, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis AOL wirklich raus ist, wenn sie nicht bald was neues versuchen.

@ Topic:
Netscape war ein wirklich guter Browser. :rolleyes:
 

VVeisserRabe

PCGH-Community-Veteran(in)
4,2 milliarden dollar, mann was für eine geldverschwendung :(
Da müssen echt die größten idioten im vorstand sitzen, kaufen den besten browser und lassen ihn dann verrotten :(
 

cuthbert

Software-Overclocker(in)
Sehr informative News über das Nintendo 64 :D

Wusste gar nicht dass der Netscape Navigator noch bis vor einigen jahren "weiterentwickelt" wurde, ich dachte, das ging irgendwie in Mozialla über.
 

Gamer1970

Freizeitschrauber(in)
HM. Wer weiß, was AOL sich damit für Vorteile erkauft hat... da muß schon irgendein Plan dahintergesteckt haben, sonst hätten sie's ja nicht gemacht. 4,2 Milliarden Dollar sind ja kein Pappenstiel. Glaube kaum, daß die einfach nur so aufs falsche Pferd gesetzt haben.

Vielleicht hat es irgendwas mit den Klingonen zu... ach, egal.
 

cuthbert

Software-Overclocker(in)
Naja es gab schon eine Menge riesige Fehlinvestitionen in der Internet-Geschichte. Aus den letzten Jahren sollten z.B. noch einige soziale Netzwerke bekannt sein wie Myspace und die VZ-Netzwerke, welche zur ihrer Blütezeit sehr hoch gehandelt wurde, aber jetzt nur noch einen Bruchteil ihres Ursprungswertes wert sind, von früher kennt man dann noch so was wie Lycos und was weiß ich wie all die Firmen heißen, die inzwischen in der Bedeutungslosigkeit versunken sind.

Wenn eins sicher ist, dann dass man im Internet langfristig nix sicheres zu Stande bringt, wenn man sich nicht stetig bemüht, mit der Zeit zu schwimmen. Aktuell sind Google und Facebook halt sehr angesagt, bei Google kann ich mir vorstellen, dass sie es schaffen, immer am Ball zu bleiben, aber ein Facebook oder Twitter könnte eben auch mal ersetzt werden wie die anderen sozialen Netzwerke (z.B. durch Google+).
 

IceGamer

Software-Overclocker(in)
N64 war mit die beste Konsole, die es jemals gab :-D

Ich kann mich noch gut an Super Mario 64 erinnern und selbt heute spiele ich mit meinen Freunden nur die N64, wenn wir mal nene Konsolen abend machen... SuperSmash Bros, Mario Kart 64, Mario Party, Mario Tennis etc. Alles unvergessene Titel, deren Nachfolger NIE an das Original herankamen ;-)
Einzig bei Mariokart würd ich sagen, dass es auf dem SuperNintendo fast noch geiler war, vorallem die Rainbowroad war übler :-D
Schade, dass es StreetFighter nie auf die N64 geschafft hat^^
 

Gamer1970

Freizeitschrauber(in)
Naja es gab schon eine Menge riesige Fehlinvestitionen in der Internet-Geschichte. Aus den letzten Jahren sollten z.B. noch einige soziale Netzwerke bekannt sein wie Myspace und die VZ-Netzwerke, welche zur ihrer Blütezeit sehr hoch gehandelt wurde, aber jetzt nur noch einen Bruchteil ihres Ursprungswertes wert sind, von früher kennt man dann noch so was wie Lycos und was weiß ich wie all die Firmen heißen, die inzwischen in der Bedeutungslosigkeit versunken sind.

Wenn eins sicher ist, dann dass man im Internet langfristig nix sicheres zu Stande bringt, wenn man sich nicht stetig bemüht, mit der Zeit zu schwimmen. Aktuell sind Google und Facebook halt sehr angesagt, bei Google kann ich mir vorstellen, dass sie es schaffen, immer am Ball zu bleiben, aber ein Facebook oder Twitter könnte eben auch mal ersetzt werden wie die anderen sozialen Netzwerke (z.B. durch Google+).

Okay, da hast du natürlich Recht mit.
 
S

semimasta

Guest
War wohl prophylaktisch damit nicht wieder alle rumheulen warum hier so viele Konsolennews stehen ;)

Hail to the N64... entwickelt von Silicon Graphics damals... ...eine Filterung und nicht nur Pixelbrei in 3D...
...sogar mit AA lol... ...keine Blenderei mit vorgerenderten Cutscenes (ich habe die Werbungen gehasst)...
...endloses Textlesen weil die Cartrides so wenig Platz hatten.... ...keine Ladezeiten...
...tolle Spiele von Rareware, Acclaim & Big N... usw....

Ich weiß noch das ich ein Game um fast 1300,- Schilling gekauft hatte... sind umgerechnet fast € 94,- echt arg...

Cya Yakup
 
Oben Unten