• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[ANZEIGE] AMD Ryzen 5000 kaufen: Hier gibt es 5900X, 5950X, 5800X & 5600X

R3NNUR

Schraubenverwechsler(in)
So CSL Bestellung ist angekommen. Hat sich ja doppelt gelohnt, 1. Mainboard + CPU zum top Preis, wenn man sieht wie teuer momentan überall die Ryzen 5000er verkauft werden, manche zahlen mehr für die 5800er als ich für den 5900,. Auch wunderschön Mainboard mit OVP, alles was dazugehört, die Befürchtung von manchen, dass das fehlt ist also nicht eingetroffen, ich würde jedem raten, der noch einen möchte, auch dort zu bestellen, sofern sie wieder eine Lieferung bekommen.

Vor allem weil CSL zwar auch erst 1 Woche später die Prozessoren bekommen hat, jedoch nicht wie andere Händler die Bestellungen gelöscht hat und dann die CPUs für eine Aufschlag angeboten haben. Das was ich in anderen Foren oder auf Reddit dazu gelesen habe, finde ich absolut dreist, bei so einem Shop würde ich niemals bestellen. Allerdings sind die Kunden eh selber Schuld wenn sie dann diese Preise bezahlen...
 

TheGMan

Komplett-PC-Käufer(in)
Mein 5950X von AMD ist heute angekommen :-).
Leider haben sich meine schlimmsten Vermutungen wegen dem Crosshair VIII Dark Hero heute bestätigt. Ich hab nochmal bei Alternate angerufen und konnte dem Supportmitarbeiter entlocken, dass es für das Board bereits über 300(!) Bestellungen gibt :ugly::fresse:. Das wird dann dieses Jahr wohl nichts mehr mit meinem PC... Ich kanns einfach nicht glauben.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Mein 5950X von AMD ist heute angekommen :-).
Leider haben sich meine schlimmsten Vermutungen wegen dem Crosshair VIII Dark Hero heute bestätigt. Ich hab nochmal bei Alternate angerufen und konnte dem Supportmitarbeiter entlocken, dass es für das Board bereits über 300(!) Bestellungen gibt :ugly::fresse:. Das wird dann dieses Jahr wohl nichts mehr mit meinem PC... Ich kanns einfach nicht glauben.
300 ist schon echt eine Ansage, wenn man bedenkt, dass es noch keinen guten Test gibt.
Aber vielleicht hast du ja Glück und du bist einer derer, die eins zum Release erhalten.
Positiv denken. :D
 

TheGMan

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich hab noch was lustiges auf Amazon gefunden. Der Händler hier macht seinem Namen alle Ehre:


amazon.png


:ugly:
 

Michi240281

PC-Selbstbauer(in)
An die Leute die bei AMD direkt bestellt haben:

Wie hat das mit dem Shop eigentlich geklappt? Im Graka Forum schreiben sie, dass sie es nicht hinbekommen, eine RX5700XT in den Warenkorb zu bekommen. Habe es auch gerade probiert, auf "Buy direct" geklickt aber nix passiert, Warenkorb leer. Ich frage wegen 18.11. BN.!
 

TheGMan

Komplett-PC-Käufer(in)
An die Leute die bei AMD direkt bestellt haben:

Wie hat das mit dem Shop eigentlich geklappt? Im Graka Forum schreiben sie, dass sie es nicht hinbekommen, eine RX5700XT in den Warenkorb zu bekommen. Habe es auch gerade probiert, auf "Buy direct" geklickt aber nix passiert, Warenkorb leer. Ich frage wegen 18.11. BN.!
Es funktioniert genauso, als wenn du hier https://www.amd.com/de/shop/de/Desktop Processors z.B. bei einem der neuen Ryzens auf "Buy direct" klickst. Du wirst dann auf eine Produktseite umgeleitet und da wo bei allen neuen Ryzens jetzt "OUT OF STOCK" steht, ist normal ein Button zum kaufen. Der Link von der RX5700XT scheint einfach broken zu sein.

ps.
Als Tip: vorher schon in Paypal einloggen. Aber nicht zu lange vorher sonst läuft Paypal schon in den autologout-timeout.

Ansonsten kannst du noch mit Kreditkarte da bezahlen, aber dann musst du die Daten erst manuell eingeben.

pps.
Vermutlich schmieren die Server wieder die halbe Zeit ab. Wenn du im Kaufvorgang hängen bleibst nicht auf zurück gehen, sondern solange im Browser die Seite aktualisieren bis es klappt. So hats jedenfalls bei mir geklappt. Bei mir kam allerdings die Bestätigungsseite am Ende des Kaufvorgangs nicht mehr. Da waren die Server scheinbar gerade komplett am verrecken. Obs funktioniert hat weisst du aber, wenn du eine Bestätigungsmail von AMD bekommst. Viel Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:

deady1000

Volt-Modder(in)
Ich hab'n Preisalarm für 5900X und 5950X jeweils zur UVP gestellt, wird sicherlich ein paar Monate dauern, aber Zeitdruck besteht bei mir ohnehin nicht. Will nur für mein Board demnächst nur nochmal die schnellste CPU holen, mit der es dann alt werden darf. Zen3 ist schon echt fett.
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
Davon gehe ich auch aus.

Meine CSL-Bestellung ist heute auch angekommen; clever in einem Asus-Karton getarnt hat sich das MSI B550 Tomahawk in OVP mit sämtlichem Zubehör mit bereits eingesetztem 5900X befunden. :love:

Bin schon fleißig am Schrauben; nach der Mittagspause geht's weiter und heute Abend können hoffentlich die ersten Benchmarks und/oder Spiele in Angriff genommen werden. :banane:
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Nein, er funktioniert schon. :-D

Erste Erkenntnisse:
- bei identischer Kühllösung ist der 5950X unter Vollast (142W halt) 10°C kühler als der 3900X. Vermutung: Das liegt an der massiv kleineren vCore die die Automatik nutzt. ~1,05v gegenüber ~1,25v (resultierend in 16x3800 MHz statt 12x4000 MHz beim Cinebench)
- harte B-Die Subtimings wurden sofort stabil übernommen, der 3900X brauchte dafür immer 2-3 Bootanläufe bis es (dann immer) ging
- CB23: 24650, CB20: 9600 (Werte sind etwas unter der Erwartung, keine Ahnung woran das liegt, ist aber nur ein erster Schnellschuss)
- CPU boostet singlecore momentan "nur" auf 4850 MHz, irgendwas passt ihm noch nicht

und...
- Der Kühler war vom 3900X unerwarteterweise sehr leicht abzulösen obwohl die WLP schon ziemlich trocken war nach 1,5 Jahren. Also nix mit "CPU am Kühler aus dem Sockel reißen"^^


EDIT:
Anscheinend brauch das Board/System ne Weile bis die maximale performance ausgelotet ist. Ein Neustart später sinds 10.000 Punkte im CB20 und der Singleboost ist schon mal bei 4925...
 
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Laufen auch 32 Threads? Nicht, dass Windows denkt, dass das nur 12 Kerne sind- ;)
Jaja, es sind volle 32.
Die Performance (mittlerweile) sowohl im Cinebench als auch bei meiner "normalen" Arbeit passt auch entsprechend dazu. Ich bin im Encoder mit 16 ZEN3 Kernen @4 GHz fast doppelt so schnell wie vorher mit 12 ZEN2 Kernen @ 3,6 GHz (Ecomode). So ne Mehrleistung hatte ich nicht erwartet, ich dachte gute 50+% sind drin aber das sind Größenordnung +80%.^^
Die ersten Werte waren doch wohl nicht nach dem allerersten Start und ohne Windows Zeit zu geben, die Treiber an die HW anzupassen?
Ja. Nach dem ersten Start warens 9.600 Punkte, nach einem Neustart dann 10.000.


Lustiges Verhalten:

Wenn ich komplett @Stock bin läuft die CPU unter harter Vollast auf allen kernen so etwa mit 3,8 GHz.
Hebe ich die TDC von 95 auf 120A an und das PPT von 142 auf 150W bringt das +300 MHz allcore bei 8W mehr Verbrauch. Die 150W sind dann das Limit (vorher wird die TDC erreicht bevor das PPT erreicht wird).
Lasse ich dagegen alles komplett offen nach oben sinds nur 200 MHz mehr und auch die Mehrleistung in den Benchmarkls ist geringer.

Anders gesagt: Leichtes Anheben der Limits hat einen besseren Effekt als die Limits komplett zu deaktivieren. Kurios. :ugly:

Vermutung: Ganz ohne Limits darf das System der CPU ja massiv Volt und Watt reinschaufeln. Das triggert ggf. andere Schutzfunktionen die dann mehr kaputtmachen als es bringt. Ein leichtes Anheben der Limits triggert da anscheinend noch nichts und die Gesamtperformance ist besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Jaja, es sind volle 32.
Die Performance (mittlerweile) sowohl im Cinebench als auch bei meiner "normalen" Arbeit passt auch entsprechend dazu. Ich bin im Encoder mit 16 ZEN3 Kernen @4 GHz fast doppelt so schnell wie vorher mit 12 ZEN2 Kernen @ 3,6 GHz (Ecomode). So ne Mehrleistung hatte ich nicht erwartet, ich dachte gute 50+% sind drin aber das sind Größenordnung +80%.^^
das ist echt eine Menge. Beeindruckend. :daumen:
Mal sehen, wann es wieder den 16 Kerner gibt. Meine Vermutung ist ja erst wieder 2021.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Fairerweise muss man ja auch sagen dass ich dem 5950X 150W gönne und der 3900X nur 90W bekam. Aber trotzdem ist die Mehrleistung höher als von mir erwartet. Die IPC-Steigerung ist im HEVC-Encoding anscheinend höher als die 19% im Schnitt aus den Reviews. Rechnerisch wärens 20-25% bei mir.

Ich denke schon, dass es noch 16-Kerner zu kaufen geben wird dieses Jahr und zwar ne Menge. Es kommen ja alle paar Tage neue Paletten mit CPUs drauf bei den einschlägigen Händlern an. Klar sind das was 5950X-CPUs angeht jetzt keine riesen Mengen aber wenn jede Woche ein paar Hundert zum Verkauf stehen sollten die meisten Interessenten 2020 noch einen bekommen. Die Zahl der Verrückten die solche CPUs wollen ist ja auch nicht sooooo riesig.^^
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ich denke schon, dass es noch 16-Kerner zu kaufen geben wird dieses Jahr und zwar ne Menge. Es kommen ja alle paar Tage neue Paletten mit CPUs drauf bei den einschlägigen Händlern an. Klar sind das was 5950X-CPUs angeht jetzt keine riesen Mengen aber wenn jede Woche ein paar Hundert zum Verkauf stehen sollten die meisten Interessenten 2020 noch einen bekommen. Die Zahl der Verrückten die solche CPUs wollen ist ja auch nicht sooooo riesig.^^
Keine Ahnung, bei Alternate gibt es gar nichts bzw. gab es wohl nie was und Caseking hatte eine Handvoll und danach nichts mehr und bestellen kann man den dort nicht mal mehr.
Ich kann mir schon vorstellen, dass die Nachfrage nach dem 5950X sehr hoch ist. Immerhin das Maximum, was man für Sockel AM4 bekommen kann und da sind einige Leute drunter, die jetzt vom 3000er auf den wechseln wollen.
Lustig ist ja, dass das Crosshair Dark Hero ausverkauft ist, bevor es überhaupt aufn Markt kam. :haha:
Verrückte welt.
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
Ohne großartiges Feintuning, lediglich mit 1800 MHz FCLK, bin ich im ersten CB-Versuch bei 621 Punkten SC und 8430 Punkten MC gelandet. Was für ein Sprung vom 4770K. :hail:

Dazu bleibt die CPU überraschend kühl; lediglich 66°C lagen maximal an, während die Lüfter der AiO bei ~900 U/Min. liefen.

Als nächstes werfe ich gleich noch CS:GO an und hoffe auf >500 FPS im MM. :ugly:
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Dazu bleibt die CPU überraschend kühl; lediglich 66°C lagen maximal an
Da haben sie wirklich massiv verbessert gegenüber Ryzen3000.
Ich quäle den 5950X jetzt seit Stunden ziemlich hart und das bei 150W PPT. Dennoch bleibt die CPU über 10°C kühler als der 3900X es bei 142W PPT war und das noch bei 200 UPM weniger auf dem Brocken3.
Ebenfalls sind die extremen Temperaturpeaks im Teillastbereich verschwunden.

Die etwas größeren Chiplets (und damit etwas kleinere Wärmedichte) und wohl ein deutlich verbessertes Boost-/Hotspotmanagement führt dazu, dass die Temperaturen im Mittel bei gleicher Leistungsaufnahme deutlich besser ausfallen als beim Vorgänger. Dann störts auch nicht mehr, dass die tJunction bei den großen Modellen von 95 auf 90°C abgesenkt wurde. An die 90°C bzw. in die Drossel komme ich selbst mit meinem popligen 35€-Luftkühler nur dann, wenn ich manuell übertakte und das Powerlimit auf über 200W anhebe.
Well done, AMD.
 

TheGMan

Komplett-PC-Käufer(in)
An die 90°C bzw. in die Drossel komme ich selbst mit meinem popligen 35€-Luftkühler nur dann, wenn ich manuell übertakte und das Powerlimit auf über 200W anhebe.

Man kann den 5950 echt noch gut mit Luft Kühlen? Ich war schon drauf und dran mir eine Custom WaKü zu kaufen weil ich dachte mein NH-D15 packt den 16 Kerner nicht mehr. Konnte / kann es ja leider mangels Maimboard nicht selber ausprobieren. Jetzt hab ich hier einen 800€ Briefbeschwerer rumliegen für wer weiß wie lange noch... -.-
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Man kann den 5950 echt noch gut mit Luft Kühlen? Ich war schon drauf und dran mir eine Custom WaKü zu kaufen weil ich dachte mein NH-D15 packt den 16 Kerner nicht mehr.
Die Anzahl der Kerne spielt gar keine Rolle, ob du 8 oder 12 oder 16 Kerne hast resultiert in der gleichen maximalen Abwärme (ohne manuelle Eingriffe) - der 8-Kerner taktet halt entsprechend höher bei 142W Verbrauch als der 16-Kerner aber die Wattzahl ist identisch.

Du kannst jeden Ryzen5000 mit jedem CPU-Kühler kühlen, der mindestens 150W packt (wenn du keinen Boost am Anschlag brauchst sogar mit jedem Kühler der 105W packt, denn genau das ist die Aussage der "105W TDP" ;-)).

Natürlich wirst du keine rekordverdächtig niedrige Temperaturen erreichen wenn du nen günstigen Luftkühler auf die CPU packst aber wenn man jetzt keine großen OC-Ambitionen hat reicht das technisch wie du siehst locker aus. Dieses ganze "hilfe heiß man muss drölfzig Euro für fetteste Kühler ausgeben wenn man 12/16 Kerne hat" ist im Netz einfach brutal overhyped, hauptsächlich weil die Leute Tests lesen wo derartige CPUs auf weit über 4 GHz allcore übertaktet werden und alle Limits deaktiviert werden (und viele Leute noch immer fest daran glauben man müsse CPUs auf höchstens 60 Grad halten). Klar, dann brauchste ne dicke WaKü - aber dann haut die CPU auch 300+W raus und nicht 140.


Dein NH-D15 ist mehr als stark genug, selbst wenn du noch übertaktest.
 

TheGMan

Komplett-PC-Käufer(in)
@Incredible Alk

Danke für die Info :) Ich denke dann werd ich auch beim Noctua bleiben. Damit sollte ich ja mindestens ähnliche Werte wie du erreichen, bzw. bessere (ich meine zumindest, dass es immer noch nichts stärkeres im Bereich Luftkühlung gibt).

Wasserkühlung würd ich eh nur ungern machen wegen dem Wartungsaufwand. Und AIOs sind jetzt nicht wirklich besser als der Noctua und wenn dann nur minimal,
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Meine Werte erreichste bei dem Kühler garantiert, der D15 ist stärker als mein Brocken3 (und ich hab noch den Lüfter gedrosselt einfach weils halt reicht...).
@Stock solltest du ganz grob bei 75°C Lasttemperatur ankommen. Wenn dus drauf anlegst und manuell übertaktest sind geschätzte 4,2-4,4 GHz allcore erreichbar (so in der Kante 150-180W) ohne dass du ins Temperaturlimit (90°C) kommst.
 

TheGMan

Komplett-PC-Käufer(in)
Meine Werte erreichste bei dem Kühler garantiert, der D15 ist stärker als mein Brocken3 (und ich hab noch den Lüfter gedrosselt einfach weils halt reicht...).
@Stock solltest du ganz grob bei 75°C Lasttemperatur ankommen. Wenn dus drauf anlegst und manuell übertaktest sind geschätzte 4,2-4,4 GHz allcore erreichbar (so in der Kante 150-180W) ohne dass du ins Temperaturlimit (90°C) kommst.
Ich werd dann mal testen was geht. Leider lässt sich halt wegen dem scheiß Mainboard gar nicht abschätzen wann es soweit sein wird ;-(
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ich ändere aus schlechter Erfahrung heraus nur sehr ungern etwas an Multiplikatoren und Spannungen bei Ryzen-CPUs... ich hatte das beim 3900er probiert und hatte wirklich lange Mühe und Not bis wieder alles lief wies sollte. Da gehe ich am ersten Tag wo ich den 5950X habe mal nicht dran, auch vor dem Hintergrund dass ich noch ein Beta-BIOS verwende (F31e) weils noch kein final gibt das die 5000er CPUs erkennt.

Bin schon froh, dass die Änderungen an PPT, TDC und EDC gingen und das ganze Subtimingtuning vom RAM stabil läuft. Du kennst das, never change....^^
 

TheGMan

Komplett-PC-Käufer(in)
Auf welches Mainboard wartest du denn?
Na auf das Dark Hero. Ich hatte doch weiter oben geschrieben, dass da laut Alternate-Support schon über 300 Bestellungen vorliegen. Ich hatte zwar direkt am ersten Tag wo es gelistet war bestellt, aber ich hab keine Ahnung wie lang der Artikel da schon online war und der wievielte ich nun bin. Ich schätze aber mal nicht unter 100... vllt. auch nicht unter 200 wenn direkt auch irgendwelche Leute ausm Ausland bestellt haben. Es war schon schwer genug dem Typen rauszuleiern wieviele Bestellungen vorhanden sind. Mehr wollte der mir nicht sagen. Also wieviele reinkommen oder ob ich direkt bedient werde etc.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Na auf das Dark Hero. Ich hatte doch weiter oben geschrieben, dass da laut Alternate-Support schon über 300 Bestellungen vorliegen. Ich hatte zwar direkt am ersten Tag wo es gelistet war bestellt, aber ich hab keine Ahnung wie lang der Artikel da schon online war und der wievielte ich nun bin. Ich schätze aber mal nicht unter 100... vllt. auch nicht unter 200 wenn direkt auch irgendwelche Leute ausm Ausland bestellt haben.
Ach so, du warst das. :klatsch:
Ja, das Board kannst du vergessen. Ich rechne nicht damit, dass das dieses Jahr noch was wird.
 
Oben Unten