• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Antivirus und Internetsecurity

CredeFX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hey.
Da ich mir demnächst einen neuen PC hole, brauche ich natürlich ein Antivirenprogramm. Da ich schon ewig Kaspersky benutze, und ich auch sehr zufrieden bin, habe ich mich für Kaspersky entschieden.
Aber da ich demnächst viel mit onlinebanking usw mache, brauche ich auch einen Onlineschutz.

Meine Frage: Kann man Antivirus+Internetsecurity installieren, oder hat der Antivirus schon eine Art Internetsecurity "verbaut"? Habe schon auf Kaspersky.de nachgeschaut, jedoch steht da zu viel, was mir nicht hilft^^

Lg

Es geht um diese zwei:
Kaspersky Lab AntiVirus 2013 DVD German - Hardware, Notebooks & Software
und
Kaspersky Lab Internet Security 2013 DVD German - Hardware, Notebooks


Noch ne Off-Topic Frage (kam mir beim lesen von nem Thread in den Sinn): Ich hole mir einen i7 3770k@3,5ghz. Wenn ich im BIOS (UEFI) den Boost-Mode anschalte, geht dann die Garantie flöten? Beim übertakten fällt ja die Garantie weg (wie unnötig. wozu gibts "k"-modelle? das man nur im hirn übertakten darf oder was)
 
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Der Antivirus sollte ein reines Antivirenprogramm sein, die Internet Security Suite ist ein Komplettpaket von Kaspersky mit allen möglichen Schutzfunktionen.

Zu deiner OT-Frage:
Der "Boost" heißt bei Intel eigentlich "Turbo" und ist standardmäßig aktiv und entsprechend auch von der Garantie abgedeckt. Deine CPU wird sich in gewissen Grenzen ab Werk bereits dynamisch übertakten, das ist völlig normal.

Was du tun kannst ist, den Multiplikator noch weiter anzuheben was dann nicht mehr durch die Garantie abgedeckt wäre. Wenn du dich da aber in unsere How-Tos einliest und es erstens korrekt machst und zweitens nicht übertreibst wird deine CPU auch unter etwas "optimierten" Bedingungen garantiert länger halten als es irgendeine Gewährleistung seitens Intel gibt. ;)
 
TE
CredeFX

CredeFX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also ist mein PC mit Internet Security sicher abgedeckt? In allen Bereichen?



OT: Ahja.. Turbo. Mir fiel der Begriff nicht ein^^
Ich hatte auch vor irgendwann "richtig" zu übertakten (4GHz oder 4,5GHz, bin mir noch nicht sicher). Das sollte der "Be Quiet! Dark Rock Pro 2" sicher packen können.

Vielen dank, dann weiß ich ja was ich a) für ein Virenprogramm nehme und b) der Turbo-Modus von der Garantie abgedeckt wird.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
100%tige Sicherheit gibt es nie. Das ist nunmal leider so. Ein Kollege hat da eine treffende Signatur:
Jimini's Signatur schrieb:
Sicherheit = Komfort^-1
nichts ist sicher (auch nicht, wenn dir ein Programm sagt, alles wäre in Ordnung)
Paranoia ist dein Freund!


Du bist aber durch den Einsatz einer solchen Suite und (WICHTIG!) gleichzeitigem Einsatz eines klugen Verstandes vor den allermeisten Gefahren geschützt. Alleine wenn du darauf achtest, dich nur auf vertrauenswürdigen Seiten aufzuhalten und nur entsprechende Datenquellen zu verwenden schiebst du bereits 99% der Angriffe ins Aus (ich habe nie eine solche SecuritySuite besessen und hatte in den letzten 10 Jahren exakt 2x einen Virus - und beide Male wars mehr oder weniger eigene Dummheit wo mich die Siute auch nicht hätte schützen können).

Zum OC: Man sollte sich nicht im Vorraus einen Takt vorgeben (auch wenn zwischen 4 und 4,5 GHz für keinen 3770K ein problem sein sollte) sondern durch ausprobieren den sinnvollsten/effizientesten Punkt seiner persönlichen CPU finden. Aber wie gesagt wenns soweit ist kannste dich ja im entsprechenden Thread wieder melden.
 
TE
CredeFX

CredeFX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gehe sowieso nur auf seriösen Seiten (entweder was eine große Firma leitet oder was viele leuten nutzen). Und Downloadquellen sind eigentlich nur Mediafire, mega.co.nz, Rapidfire und Gamefront).

Trotzdem danke :P

Ok, noch mal ein Offtopic (ich bin bekannt dafür das ich immer die Fragen runterreier^^): Ich sehe, du hast nen 3930k. Ich wollte mir am Anfang auch ein 2011 System holen, jedoch hab ich gelesen dass Sandybridges bzw der 3930k kein PCIe 3.0 unterstützt. Stimmt das so? Habe in vielen Foren gelesen dass es geht, und oft gelesen dass es nicht geht.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ok, noch mal ein Offtopic (ich bin bekannt dafür das ich immer die Fragen runterreier^^): Ich sehe, du hast nen 3930k. Ich wollte mir am Anfang auch ein 2011 System holen, jedoch hab ich gelesen dass Sandybridges bzw der 3930k kein PCIe 3.0 unterstützt. Stimmt das so? Habe in vielen Foren gelesen dass es geht, und oft gelesen dass es nicht geht.

Es gibt keine offizielle Unterstützung dafür, ich hatte aber noch nicht einen einzigen Fall wo es nicht auf Anhieb sofort problemlos ging.
Falls du kein SLI/CF-System aus High-End karten bauen willst ist das aber sowieso völlig egal - der leistungsunterschied zwischen PCIe 2.0 und 3.0 ist beim Spielen quasi Null, selbst wenn man auf PCIe 1.1 zurückschaltet sinds nur wenige Prozent.
Der neue Standard kann zwar für die eine oder andere Anwendung seine Vorteile haben, für Spielegrafikkarten ist es aber da diese die Bandbreite nicht benötigen nur Bauernfängerei. ;)
 
Oben Unten