• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Anschlüsse und Schläuche

B

Broken_Mind

Guest
Anschlüsse und Schläuche

Hallo,
ich bin mittlerweile bei meinem WaKü-Aufbau an den Punkt angekommen wo ich mich für Anschlüsse und Schläuche entscheiden muss. Für den Schlauchdurchmesser werde ich wohl 13/10 nehmen. Dieser sieht ganz gut aus und ist wohl auch der am meisten verbreitete. Bei den Anschlüssen werde ich zu den Überwurfmuttern greifen weil mir diese das sicherste Gefühl geben. Nun fühle ich mich aber an der Überzahl an Herstellern für die Anschlüsse und Schläuche etwas erschlagen.
Deshalb meine Frage: Welche Hersteller könnt ihr mir empfehlen die durch Qualität überzeugen? Es soll ja nicht an den Anschlüssen und Schläuchen anfangen zu lecken.

Grüße
 

mda31

PC-Selbstbauer(in)
AW: Anschlüsse und Schläuche

Hi. Schläuche: Tygon norprene R6012 oder EKWB ZMT (gibts nur in 16/10). Beide blickdicht; beide Weichmacher-frei. Klare Variante konnte man bis dato den Primochill LRT empfehlen aber kann gut sein das sich bei denen was geändert hat. Siehe hier ab dem verlinkten Post. [Sammelthread] Der Schläuche, Anschlüsse & Wasserzusätze - Thread (6) - Seite 156 Ich hab gerade am Wochenende wieder mal umgebaut und hatte gerade mal bei sehr niedrigen Wassertemps 3 Monate Alphacool Schlauch drin und der CPU-Block war voll geschmoddert. Bin wieder komplett bei Tygon gelandet.

Bei den Anschlüssen kann man fast schon nach Optik gehen. EK-ACF finde ich sehr ansprechend und gut. Oder die günstigen Schraubis von Aquatuning sind auch super. Einige quetschen mehr andere nicht. Solltest Du Dich für Tygon entscheiden kann ich als Tip noch mitgeben den Schlauch vor der Tülle festzuhalten damit er wenn man fest anzieht sich nicht verdreht.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Anschlüsse und Schläuche

Wenn du beim 13/10 bleiben willst kannste den klassischen Masterkleer PVC Schlauch nehmen.

Die Anschlüsse geben sich nicht viel qualitativ, da kannste deine benötigte Größe nach belieben aussuchen. Keine Sorge, Undicht wird da wenn mans ordentlich baut nichts.
 

Joker_54

Software-Overclocker(in)
AW: Anschlüsse und Schläuche

Mir wurde auch der Blickdichte Tygon R6012 empfohlen und kann den auch klar weiterempfehlen. Super Biegeradien und schöne Optik, wenn man auf S/W steht
Aufpassen musst du aber beim zudrehen wirklich - Mir hats den Schlauch direkt abgeschnitten, weil ich nicht aufgepasst hab.

EDIT: Hab den Schlauch in 11/8, was ich als die meistgenutzte Größe gesehen hab. Ich finde immer 11/8 und 16/10, weil da das Verhältnis von Dicke und Schlauchwand gut ist
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Anschlüsse und Schläuche

Die 11/8er würde ich persönlich nicht nehmen wollen einfach weil man Leistung verschenkt für nichts. Seien wir ehrlich, wo du nen 11/8er verlegen kannst passt in 99% der Fälle auch ein 13/10er oder 16/10er hin. Und der innere Querschnitt geht in der 4. Potenz in den Durchflusswiderstand ein! Man hat zwar normalerweise keine Durchflussprobleme aber an der Stelle bekommt man einfach ein paar Liter/Stunde geschenkt. ;-)
 

Joker_54

Software-Overclocker(in)
AW: Anschlüsse und Schläuche

Ging der Durchfluss nicht eh an Radis und vorallem den Kühlern verloren?
Die Tests, die ich mir dazu durchgelesen hab kamen alle auf das gleiche Ergebnis: Für die Kühlleistung ist der Schlauch irrelevant
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Anschlüsse und Schläuche

Natürlich sind die Hauptwiderstände die Kühler (Radiatoren auch aber bedeutend weniger). Es macht auch nicht besonders viel aus den Schlauch etwas größer zu wählen da es schon richtig ist dass der Schlauch eine untergeordnete Rolle spielt. Komplett irrelevat ist er aber besonders bei größeren WaKüs nicht mehr, der Unterschied ist ja nicht groß aber er ist ja mehr oder weniger geschenkt, daher kann man ihn auch gerne mitnehmen. ;)

Nebenbei halte ich den 8er Schlauch auch rein ästhetisch für zu "verloren" im Gehäuse aber das ist jedermanns Eigengeschmack. :-D
 
TE
B

Broken_Mind

Guest
AW: Anschlüsse und Schläuche

Danke für die Antworten. Dann werde ich mal nach matt schwarzen Anschlüssen ausschauhalten. Ich hätte vielleicht erwähnen sollen das der Schlauch klar sein muss. :D
 

Joker_54

Software-Overclocker(in)
AW: Anschlüsse und Schläuche

Bei Masterkleer hab ich mehrmals zu hören bekommen, dass aus dem Masterkleer recht schnell Mastermatt Schlauch wird...

Als einzigen Klaren wurde mir der Primochill LRT emfohlen, wobei der wohl auch mit Vorsicht zu genießen ist
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Anschlüsse und Schläuche

Ich hab den Masterkleer jetzt seit September 2014 im Einsatz und er sieht aus wie am ersten Tag, auch an den Stellen die morgens ne Stunde direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind bei der externen Kühlung. Also ich kann bisher nicht bestätigen dass da irgendwas matt wird.
 
Oben Unten