• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Anno 2205 gewinnt den Deutschen Entwicklerpreis als bestes Spiel

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Anno 2205 gewinnt den Deutschen Entwicklerpreis als bestes Spiel

Anno 2205 wurde im Rahmen des Deutschen Entwicklerpreises am 17. Dezember als bestes deutsches Spiel ausgezeichnet - und hat Preise in zwei weiteren Kategorien erhalten. Weitere Preise gingen an The Book of Unwritten Tales 2, Drakensang Online und The Curious Expedition.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Anno 2205 gewinnt den Deutschen Entwicklerpreis als bestes Spiel
 

barbara_geil

Gesperrt
Bankrotterklärung für Deutschland

Letz Player verweigern sich der Reihe nach gleich oder später, dieses Spiel zu spielen (simplifiziert, primitv, casualisiert, Familientaugliches Kampfsystem) ...aber in Deutschland wird es zum besten Spiel gekührt.

Dabei zeigt die Preisverleihung nur, auf welchem intellektuellen Niveau man sich selbst befindet und auf entsprechendes Niveau wird dann ein Kulturgut runtergezogen. Die letzten Jahre kannte man das auch schon.... der Fall Crysis.... Wertungsrichter der Gamestar schreiben offenen Brief und verlassen das Gremium... weil sich das ganze als politische Veranstalung entlarft hat, wo ganz klar gilt was Gut und Böse ist.

Anno 2000irgendwasweninterssierts? ist halt ein Zeitgeistphänomen, einer Zeit die man rückblickend als Zeit wo man Produkte an einen Mainstream verkaufen wollte, für den Konformismus und politische Korrektheit genauso das Maß aller Dinge darstellen, wie weibische Tugenden (selber Männer schinken sich und ziehen sich lustig an) und eine makellose CO2 Bilanz seiner eigenen Person. Notfalls hasst man sich für den "Footprint" selber, tut ganz viel "Gutes(tm)" um in den grünen Himmel zu kommen oder verschuldet sich für ein viel zu teures E-Auto anstatt den 500 oder 5000 Euro Corsa.

Ich erinnere mich halt als vor über 12 Jahren der Zeitung DIE ZEIT das aufkommende Thema Green IT, nicht als Ökologiethema sondern als Wirtschaftsförderungsthema besprochen hat - das es von Anfang an sein hat sollen. :-) Sorry, vom hundersten ins tausendste.
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Finde ich absolut in Ordnung. Das Spiel ist sehr gut geworden. Und wenn man nur deutsche Spiele vergleicht, ist die Konkurrenz natürlich auch nicht mehr besonders groß.
 
Oben Unten