• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Anno 1800 bekommt dritten Season Pass

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Anno 1800 bekommt dritten Season Pass

Anno 1800 bekommt einen dritten Season Pass, wie Ubisoft bestätigt. Nach dem letzten Update stellten wir bereits die Frage, ob es nun auf zu neuen Ufern gehen wird oder noch einmal eine Verlängerung - letzteres ist es geworden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Anno 1800 bekommt dritten Season Pass
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Dass das Spiel dadurch zu komplex wird stimmt nicht, da man die DLCs einfach links liegen lassen und und sich ihnen dann widmet, wenn man bereit ist oder die Vorteile möchte (quasi eines nach dem anderen). Wer hingegen unbedingt gleichzeitig das Kap, die Arktis und dann auch noch Enbesa besiedeln möchte, der wird da quasi zwangsweise seine Probleme bekommen.

Man kann die DLCs auch einfach Stückweise angehen. Es ist kein Problem sich die Handelsvorteile von Ketema, im Land der Löwen zu sichern und Zeppeline in der Arktis zu bauen und sich dem Rest der beiden DLCs erst nach einigen duzend Stunden zu widmen.

Wenn man es darauf anlegt, dann kann man sogar Investoren erreichen und eine Weltausstellung bauen, ohne überhaupt eine Tonne aus der neuen Welt zu importieren oder eine andere Region zu besiedeln.

Eventuell ist auch zwei zweite Region in der neuen Welt drin, samt Bevölkerungsstufe nach den Oberos, da könnte dann auch einmal La Corona kennenlernen.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Mach ich auch so Spiele mit nur einen DLC starten bei 2-3 wird das eher stressig.
Hätte nicht gedacht das sie noch ein Pass machen, als werd ich mir den gönnen obwohl ich noch mit dem 2. Zutun hab.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Mach ich auch so Spiele mit nur einen DLC starten bei 2-3 wird das eher stressig.
Hätte nicht gedacht das sie noch ein Pass machen, als werd ich mir den gönnen obwohl ich noch mit dem 2. Zutun hab.
Bei Anno würde ich es dir definitiv nicht raten, da man im ersten Spiel herausfinden muß, wie der Hase läuft. Wenn man das ganze erst herausgefunden hat, dann wird es erheblich einfacher. Läßt man die DLCs aus, dann schleppt man diese Unsicherheit in die nächsten Spiele mit ein.

Bei Anno 1800 kann man die DLCs, wie gesagt, auch ganz einfach links liegen lassen und sich ihnen später widmen. Von daher gibt es keinen Stress, da nichts verlangt wird. Ein nachträgliches aktivieren der DLCs ist hingegen nicht möglich, man hat nur einmal die Wahl (auch für alte Spielstände, aber nur einmal den nach Patches oder nachdem man sie sich gekauft hat). Sind sie deaktiviert, dann kann man sich später in den Hintern beißen.

Wenn die neuen DLCs erscheinen, dann werde ich sie wohl auch in meinem ersten Spielstand ausprobieren, das ist mein Testballon..
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Freue mich drauf, mein Endlosspiel ist schon recht weit, die alte Welt optimiert, die neue Welt läuft gut.

Die Arktis habe ich Stabil und die Luftschiff Produktion geht voran, Versunkene Schätze mache ich nebenher mal und zuletzt das Land der Löwen angefangen als ich bereit war

Season 3 wird gekauft und direkt aktiviert, die Missionen muss man ja nicht sofort anfangen :ugly:
 

JBfine

Schraubenverwechsler(in)
Mega. Hatte noch einen Artikel im Kopf, bei dem gesagt wurde, dass nach dem zweiten Pass ende ist und sich die Entwickler neuen Projekten widmen. Bin mal gespannt, was die alles raushauen werden. Wird ja einiges sein, wenn keine neue Session dabei ist.
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Weitere Modernisierung der Produktionen kann ich mir vorstellen, Upgrade der Lagerhäuser mit Fahrzeugen

Bahntransport wäre was, das hatte mich damals etwas enttäuscht

Langersehnte Bodentruppen ^^

Kampfzeppelin :ugly:

Erweiterung der Schiffe


etwas Off-Topic: kommen im Spielverlauf KI Gegner wieder?

Habe mit 3 angefangen aber einen vernichtet weil der mir auf die nerven ging, mit den restlichen zwei habe ich eine Koalition besitze aber deren Inseln jeweils zu 90%, die KI macht das Spiel noch lebendig aber langsam brauch ich Platz ^^
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
etwas Off-Topic: kommen im Spielverlauf KI Gegner wieder?

Einmal hin, immer hin. Die kommen nicht wieder, wenn sie vernichtet wurden.

Upgrade der Lagerhäuser mit Fahrzeugen

Fahrzeuge haben die Gebäude ja schon im späteren Spiel.

Langersehnte Bodentruppen ^^

Die werden wohl nicht kommen, da die KI dafür zu komplex ist, das war nie eine Stärke der neueren Annos (wobei 1701 noch am besten war, bei 1404 hat man versucht das ganze zu vertuschen).
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Einmal hin, immer hin. Die kommen nicht wieder, wenn sie vernichtet wurden.
Blöd, dann lass ich sie leben

Fahrzeuge haben die Gebäude ja schon im späteren Spiel.
Sehe sonst nur Karren trotz höchster Stufe, nur bei wenigen Produktionen mal nen Fahrzeug
Die werden wohl nicht kommen, da die KI dafür zu komplex ist, das war nie eine Stärke der neueren Annos (wobei 1701 noch am besten war, bei 1404 hat man versucht das ganze zu vertuschen).

Manno, naja dann gibts mehr Schiffe
 

Firefox83

Freizeitschrauber(in)
Kann man das Spiel auch ohne all diese DLCs spielen? oder sind die fürs Spielerlebenis notwendig bzw. zu empfehlen?

scheint mir ein wenig wie Sims oder Cities Skylinie zu sein, da hat man auch unzählige Addons (und keine Überblick)

Anno 1800 ist auf meiner Wunschliste
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Kann man das Spiel auch ohne all diese DLCs spielen? oder sind die fürs Spielerlebenis notwendig bzw. zu empfehlen?

scheint mir ein wenig wie Sims oder Cities Skylinie zu sein, da hat man auch unzählige Addons (und keine Überblick)

Anno 1800 ist auf meiner Wunschliste
Anno macht auch als Grundspiel viel Spaß und man hat ordentlich zutun mit der alten und neuen Welt

Also allein hier kannst du im Endlosspiel einige Stunden versenken.

Speziell Season 2 bringt noch Upgrades für Produktionen, wie z.B. den Traktor in der Weizenproduktion

Da am besten die einzelnen Inhalte durchgehen
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Kann man das Spiel auch ohne all diese DLCs spielen? oder sind die fürs Spielerlebenis notwendig bzw. zu empfehlen?

Unbedingt notwendig nein, dringend zu empfehlen definitiv. Anno lebt von Effizienz und da machen einige Prozent sehr viel aus.

Ein paar Beispiele:
1: Mit reiche Ernte kann man die Produktivität von Schweine-, Rinder- und Alpakazuchten um 100% steigern. Ein Getreidehof reicht für 10 Tierhöfe aus. Da ist besonders am Anfang ein irrer Vorteil, was Platz, Geld und Arbeitskraft betrifft. Später kann man dann mit Traktoren die Pflanzenfarmen um den Faktor 3 verbessern, das ist allerdings nicht ganz so leicht, wie mit den Silos.
2: In gesunkene Schätze gibt es eine Karte, mit einer dreimal so großen Insel. Wer den DLC nicht hat, darf sich nur in einer Region der alten Welt, mit kleineren Inseln, austoben. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit tolle Items zu bekommen.
3: Der Palast verbessert alles im späten Spiel.
4: Mit Land der Löwen kann man alle Items und mehr erforschen (Lehmgruben verschieben, Fruchtbarkeit ändern usw).

Getrost verzichten kann man nur auf Botanica und die Passage, wobei letztere sehr schön ist und den tollen Zeppelin und Gaskraftwerke bietet.

Dennoch macht auch das normale Spiel ordentlich Spaß.
 

pihsa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kann man das Spiel auch ohne all diese DLCs spielen? oder sind die fürs Spielerlebenis notwendig bzw. zu empfehlen?

...

Anno 1800 ist auf meiner Wunschliste
Ja man kann definitiv ohne die DLC´s spielen, würde aber wie die anderen dazu raten die DLC´s mit zukaufen. Die DLC bzw. Komplettpaket ist immer wieder im Angebot, ich glaube sogar jetzt wieder bei Uplay.
 

Firefox83

Freizeitschrauber(in)
uch! hört sich aber irgend wie komplex an!

Die DLC bzw. Komplettpaket ist immer wieder im Angebot, ich glaube sogar jetzt wieder bei Uplay.

habe ich gesehen, wobei glaube ich nur Season 1 + 2 in der Königsedition enthalten sind. aber auch mit 50% Rabatt, immer noch ein stolzer Preis! whatever, mit meiner alten Kiste kann ich das Spiel nicht spielen, also müsste ich zuerst aufrüsten...
 

Trodel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Unbedingt notwendig nein, dringend zu empfehlen definitiv. Anno lebt von Effizienz und da machen einige Prozent sehr viel aus.

Ein paar Beispiele:
1: Mit reiche Ernte kann man die Produktivität von Schweine-, Rinder- und Alpakazuchten um 100% steigern. Ein Getreidehof reicht für 10 Tierhöfe aus. Da ist besonders am Anfang ein irrer Vorteil, was Platz, Geld und Arbeitskraft betrifft. Später kann man dann mit Traktoren die Pflanzenfarmen um den Faktor 3 verbessern, das ist allerdings nicht ganz so leicht, wie mit den Silos.
2: In gesunkene Schätze gibt es eine Karte, mit einer dreimal so großen Insel. Wer den DLC nicht hat, darf sich nur in einer Region der alten Welt, mit kleineren Inseln, austoben. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit tolle Items zu bekommen.
3: Der Palast verbessert alles im späten Spiel.
4: Mit Land der Löwen kann man alle Items und mehr erforschen (Lehmgruben verschieben, Fruchtbarkeit ändern usw).

Getrost verzichten kann man nur auf Botanica und die Passage, wobei letztere sehr schön ist und den tollen Zeppelin und Gaskraftwerke bietet.

Dennoch macht auch das normale Spiel ordentlich Spaß.
Dem kann ich nicht ganz zustimmen es hat jedes dlc seinen reiz und auch wenn du weder die arktis oder das kap trewlany brauchst bringen sie dir doch einiges vor allem wenn man gross bauen will. Die arktis z.b macht die stromversorgung massiv einfacher. Kap gibt dir nette items die du craften kannst und botanica ist halt wegen der effizienz nice das anden set hilft dir bei der kaffee produktion dmas sargassosee set hilft bei dem farmen legendärer besucher usw. Am ende brauchst du kein dlc aber die dlc machen einiges sehr viel einfacher und komplexer zugleich. Meine Empfehlung ist daher die Königsedition zu nehmen wenn sie aktion ist.
 

DAU_0815

Freizeitschrauber(in)
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Anno 1800 bekommt dritten Season Pass
Das Spiel ist schön und nett, aber es wird langsam überfrachtet. Man hat die vielen Optionen, um Städte schön zu machen, gar nicht mehr im Überblick. Bishar war es für mich alles ganz rund, das Forschungsinstitut mit seinen Gelehrten und sehr hohen Bevölkerungszahl ist ganz nett und vorallen wird kein Kaffee verbraucht. Geht es aber um die ganze Parks, Straßenzüge, Paläste, Museen, Weihnachtsmärkte, Vergnügungsparks und so weiter, wird es immer unübersichtlicher.

Ich spiele immer schon ohne Gegner, weil man die ganze Zeit damit beschäftigt ist, irgendwo eine Meldung zu lesen, Expeditionen auszurüsten, Spezialisten zu kaufen und zu verteilen und nebenbei Städte aufzubauen und neue Siedlungen zu gründen. Es ist wie immer viel zu viel Micromanagement und viel zu wenig sinnvolle Automasierung.

Z.B. könnte man Expeditionen sehr einfach automatiseren, es ist eh immer dasselbe.
 

Davki90

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Tut mir leid Leute aber, finde ich langsam etwas übertrieben. Das ist jetzt doch schon fast Geldmacherei. Bin grosser Anno Fan, aber jetzt ist doch mal genug. Fand "Land der Löwen" einen guten Abschluss. Weiss nicht, was sie jetzt noch für DLC Inhalte liefern wollen. Szenarien oder Landschlachten, vielleicht? Sollen lieber die Zeit langsam in ein neues ANNO stecken oder "Die Siedler" fertigstellen, was hoffentlich nächstes Jahr erscheint.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Tut mir leid Leute aber, finde ich langsam etwas übertrieben. Das ist jetzt doch schon fast Geldmacherei. Bin grosser Anno Fan, aber jetzt ist doch mal genug. Fand "Land der Löwen" einen guten Abschluss. Weiss nicht, was sie jetzt noch für DLC Inhalte liefern wollen. Szenarien oder Landschlachten, vielleicht? Sollen lieber die Zeit langsam in ein neues ANNO stecken oder "Die Siedler" fertigstellen, was hoffentlich nächstes Jahr erscheint.

In den Foren geistert noch Material für mindestens 10 Seasonpässe herum, von daher kann da noch winies gemacht werden. Ich persönlich finde das gut, so wird Anno 1800 noch mehr poliert, da man die Annospiele auch noch ein Jahrzehnt später zocken kann, ist das sehr wichtig. Ich bin etwas enttäuscht, dass es keine weiteren Gebiete gibt, besonders eine weitere neue Welt wäre wünschenswert. Von daher könnten sie ruhig auch noch einen vierten, fünften oder sechsten Seasonpass herausbringen. Es gibt ja Spiele, die einfach nur kontinuierlich verbessert werden, das wäre auch bei Anno 1800 toll.

Das Annoteam hat meines Wissens nichts mit den Siedlern zu tun.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Ich glaube da kommt aber trotzdem eine neue Region hinzu.
Glaube ich weniger. Auch wenn es eine tolle Überraschung wäre, ist es blöd, jetzt die Fans zu vergraulen. Zumal der Seasonpass ja möglichst oft vorbestellt werden soll.

Ich schätze mal, dass schon längst feststeht, was es geben wird.
 

Buggi85

Software-Overclocker(in)
Glaube ich weniger. Auch wenn es eine tolle Überraschung wäre, ist es blöd, jetzt die Fans zu vergraulen. Zumal der Seasonpass ja möglichst oft vorbestellt werden soll.

Ich schätze mal, dass schon längst feststeht, was es geben wird.
Ja du hast recht.

Hatte dort das "keine" überlesen für neue Region. Bin mal gespannt, aber finde ich echt gut das sie 1800 weiter ausbauen und supporten.
 
Oben Unten