• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD zeigt kommenden x86-SoC Temash in neuem Video

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu AMD zeigt kommenden x86-SoC Temash in neuem Video gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: AMD zeigt kommenden x86-SoC Temash in neuem Video
 

Blackstacker

PC-Selbstbauer(in)
Naja kein Wunder bei der 3fachen TDP und aktiver Kühlung.

3.5 Watt TDP beim kleinen Temash = 1,8 Watt mehr TDP gegenüber dem Z2760 (1,7 Watt) für weitaus stärke Grafikleistung ist meiner meinung nach absolut in ordnung wenn die spiele performance mehr als 3-5 mal so hoch ist bei nur 2 facher TDP
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
In der Tat. Bei Spielen sind AMDs integrierte Grafiklösungen, bzw die ganzen APUs, effizienter als Intels Angebote. Der Verbrauch ist zwar absolut gesehen höher, die Leistung allerdings noch viel mehr.
 

Julian1303

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja, also wenn ich das Prinzip richtig verstanden hab, entfaltet der ja seine volle Leistung erst im Dock. Und somit dort auch erst die höhere TDP. Von daher isses doch in Ordnung, zumal der auch dafür recht gute Grafik bringt die für Gelegenheitsspieler gut geeignet ist. Ansich echt nicht schlecht für son kleinen Zwerg.
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
Damit könnte man schon sinnvolle Tablet/Notebook-Hybriden bauen... bin gespannt ob sowas kommt. AMDs Mobilangebote glänzen ja leider generell mit besonderer Abwesenheit.
 

XE85

Moderator
Teammitglied
3.5 Watt TDP beim kleinen Temash = 1,8 Watt mehr TDP gegenüber dem Z2760 (1,7 Watt)

Woher hast du die 3,5Watt? Laut dem was ich über google gefunden habe hat der verwendete A6-1450 6Watt.

für weitaus stärke Grafikleistung ist meiner meinung nach absolut in ordnung

Klar geht die TDP in Ordnung für die Leistung - nur der Vergleich zum Atom hinkt einfach, bzw. ist eben marketingtypisches Cherrypicking, man vergleich einfach ein Tablet mir einem Tablet ohne auf die für die meisten Enduser wenig geläufigen Details wie die TDP einzugehen.
 

Jeanboy

Volt-Modder(in)
TDP heißt ja Thermal Design Power und nicht realer Verbrauch/Wärmeabgabe

Von daher müssen die APU's gar nicht 2-3x so viel Strom brauchen
 

Blackstacker

PC-Selbstbauer(in)
Woher hast du die 3,5Watt? Laut dem was ich über google gefunden habe hat der verwendete A6-1450 6Watt.
ok habs auch gefunden
habe den verwechselt mit dem A4-1200
Dr A4-1200 hat nur zwei Kerne und eine TDP von nur 3.6W
Der A6-1450 ist ein Quadcore und hat natürlich eine etwas höhere TDP :daumen:
 

XE85

Moderator
Teammitglied
TDP heißt ja Thermal Design Power und nicht realer Verbrauch/Wärmeabgabe

Das nicht, aber der umstand das die CPU nur dann die volle Leistung erreicht wenn das Gerät an der Basisstation hängt und somit aktiv gkühlt ist zeigt schon das da einiges mehr an Wärme abzuführen ist und die CPU wohl sehr nahe an die 6Watt kommt.

Selbst der A4-1200 dürfte mit seinen 3.6 Watt noch immer Kreise um den "Atommüll" ziehen.

Aber auch der hat noch mehr als die doppelte TDP.

Der Vergleich in dem Video ist so als ob man einen Notebook Dual Core mit einem Sockel 2011 SB-E vergleich, da zieht letzterer auch Kreise um ersteren. Kein Wunder sind ja 2 völlig verschiedene CPUs.

...auch in der Effizienz :daumen:

Hast du da eine Quelle, sehe das im Video nicht wo das irgendwie ersichtlich wäre.
 
Oben Unten