• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Vega Onboard und Nvidia GTX1660Ti | Wie konfigurieren

PropagandaPaul

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich war viele Jahre nicht so sehr in der Materie, weiß jedoch noch, dass sich Nvidia und AMD bzw. ATI nie wirklich vertragen hat.
Oft haben selbst nach nem Hardwarewechsel noch irgendwelche Treiberleichen des Vorgängers, die Treiber des neuen Herstellers
beinflusst und oftmals half nur eine peinlich saubere Bereinigung alter Treiber usw....

Nun habe ich seit einiger Zeit einen Ryzen 5 2400G und nutzte bislang die Onboard Vega GPU mitsamt AMD Treiberpaket....
Jetzt kam gerade meine GTX1660Ti und soll ins System eingebaut werden und ich frage mich, wie gehe ich da direkt richtig vor???

1: Onboard GPU Onboard aktiv lassen, Treiber drauf lassen, Nvidia Karte rein und Treiber dazu installieren? (So kenne ich es von meinem Arbeits-Notebook mit dezidierter Graka, welche sowohl den Intel Treiber für Onboard, als auch den Nvidia Treiber parallel nimmt)

2: Treiber der Onboard GPU deinstallieren, Karte einbauen, Onboard GPU wird durch gesteckte PCIx Karte deaktiviert und ich boote und installiere Nvidia Treiber

3: Treiber der Onboard GPU deinstallieren, manuell im Bios deaktivieren, Nvidia Karte rein und wie ne neue Grafikkarte installieren.

Über nen paar Tipps dazu, wäre ich echt dankbar. Will nicht direkt nen frischen System mit Treiberquatsch versauen. Vllt. funktioniert sowas ja sogar mittlerweile cool Hybrid, so das für "Desktop" nach wie vor die Vega GPU arbeitet und erst beim
Zocken die Nvidia GPU anspringt!? Danke auf jeden mal im voraus für jeden Tipp
 
Oben Unten