• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Während seines Financial Analyst Days hat AMD die Planung von Ryzen-CPUs mit 16 Kernen und 32 Threads für den Desktop bestätigt. Noch im jetzigen Sommer sollen die High-End-Prozessoren mit einer neuen HEDT-Plattform erscheinen. Der Name strahlt schon mal Selbstvertrauen aus: Ryzen Threadripper.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop
 

JustAnap

Kabelverknoter(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Klingt interessant, aber die Kernzahl ist für den Privatgebrauch ein kompletter Overkill. Es wird sicherlich Anwender geben die sowas wirklich gebrauchen können, die Anzahl dürfte sich aber in engen Grenzen bewegen. ^^

Ich werde das Core-Race im Privatbereich mit viel Freude verfolgen, für mich stellt sich nur die Frage wann endlich Games flächendeckend und spürbar davon profitieren.

Wenn da nur diese komplett bekloppte Bezeichnung nicht wäre....
 

Der_Unbekannte

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Wäre ein 8 Kerner auch realistisch als 2+2+2+2 Konfiguration?
 

Rammler2

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Damals bei Dualcore haben auch alle gefragt wozu man 2 Kerne braucht. Und als die 4-Kerner kamen meinten auch alle dass sei Overkill. Mehr Kerne werden irgendwann der neue Standard sein. Ist nur die Frage wann.
Ich denke AMD will hier direkt den Skylake-E Konter raushauen. Dass das alles so schnell jetzt kommt zeigt, dass man Intel direkt konkurrieren möchte wenn die ihre LGA2066 CPUs raushauen. Ich bin gespannt.
Was mir an Broadwell-E so wichtig war waren vorallem Quadchannel und 40 Lanes. Wenn AMD das liefert, wäre es schonmal ein riesen Gewinn.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

abwarten und tee trinken...für solitär reicht meine mühle noch gerade so, zumal ich eh erst wieder im herbst aufrüsten werde. im sommer verbring ich mehr zeit am see und co.
 

Echo321

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Das Wichtigste ist wohl das Bewegung in den Markt kommt. Wegen Intel war 4+4 Thread jahrlang das Maximum im Desktop Bereich (Enthusiasten ausgenommen) und damit musste jeder Software- oder Games Hersteller leben. Das hat sich nun geändert. 8+8 sind durch AMD leistungsstark und günstig zu haben , Intel zieht nach .. es wird noch ein zwei Jahre dauern aber dann werden die neuen Möglichkeiten auch bei den Software- Game Herstellern ankommen und genutzt werden.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Hat vor allem den Vorteil, das die Octa und Hexacores dann nicht mehr HighEnd sind und somit aufgrund des wegfallenden HighEnd-Zuschlages günstiger werden sollten.

Die KabyLake-X Quadcores für 2066 haben nicht wirklich eine Daseinsberechtigung.
 

Kaby-Lame

PC-Selbstbauer(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Hui, mal schauen wie sich das MCM verhält, sollte die Leistungssteigerung annähernd linear sein, ist man im Vergleich zu Skylake X eindeutig in der besseren Position. Wenn nicht hat man nur unnötigerweise einen Gril im Pc :ugly:
 

Ugh-Tech

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Wird auf jeden Fall für so manchen interessant werden, der jetzt mit Ryzen 7 1800(X) liebäugelt. Je nach Aufpreis könnte sich dann wohl auch ein Ryzen 9 1955(X) lohnen, der dank des Quad-Channels deutlich mehr zulegen sollte, als nur durch die zwei zusätzlichen Kerne zu vermuten ist - entsprechende Software natürlich vorausgesetzt.
 

Kaimikaze

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

AMD sorgt für einige Innovation bei den CPUs. Mir ist nur schleierhaft wie die das mit ihren begrenzten Mitteln geschafft haben. So einen umfassenden Angriff auf Intel hätte ich AMD nicht mehr zugetraut, selbst wenn sie die GPU-Sparte ganz eingestellt hätten.

Wenn Vega auch noch einigermaßen konkurrenzfähig sein sollte, wäre das für mich ein kleines bis mittelgroßes Wunder. Wer von AMD erwartet die 1080TI bei 20% mehr Leistung und im Idealfall 25% günstiger zu schlagen, sollte mal ein bisschen realistischer sein.

Was AMD geleistet hat ist aller Ehren wert und kommt uns allen zugute. :daumen:
 

bschicht86

Volt-Modder(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Vorallem ist die CPU interessant, deren Turbo bis 4,1GHz geht. Man hat so kaum Verlust der Single-threaded Performance und wird gleichzeitig mit Kernen, PCI-E-Lanes und RAM-Kanälen zugeschissen.

Wenn nicht hat man nur unnötigerweise einen Gril im Pc

Den Grill hat man nur im PC, wenn man Programme hat, die nach Kernen lechtzen wie z.B. Prime95 :lol:
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Uhhhhhh ja Sommer :-)


Ich freu mich drauf mein Geld in einen 16Kerner zu stecken :-)


Mein E-PEN hat gerade wieder gezuckt, warum werde ich immer unvernünftig wenn es um so etwas geht ?


Ach und eine zweite GPU muss natürlich auch noch ins System bei so vielen Lanes.
 

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

AMD sorgt für einige Innovation bei den CPUs. Mir ist nur schleierhaft wie die das mit ihren begrenzten Mitteln geschafft haben. So einen umfassenden Angriff auf Intel hätte ich AMD nicht mehr zugetraut, selbst wenn sie die GPU-Sparte ganz eingestellt hätten.

Auch wenn gleich wieder ein Aufschrei von einigen geben wird: Keller, nuff said :D


@T

Die erste bezahlbare CPU für SC ist also schon auf der Zielgraden, jetzt müssen nurnoch entsprechende Grafikkarten gebaut werden :ugly:
 

Rammler2

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Hat vor allem den Vorteil, das die Octa und Hexacores dann nicht mehr HighEnd sind und somit aufgrund des wegfallenden HighEnd-Zuschlages günstiger werden sollten.

Die KabyLake-X Quadcores für 2066 haben nicht wirklich eine Daseinsberechtigung.

Ich bin sicher es wird einige Leute geben die sich KabyLake-X holen. EInfach weil Intel draufsteht. Solange das Image von tollen Intel CPUS und heißen AMD Cpus bestehen bleibt kaufen die Ahnungslosen weiterhin die Vierkerner.
Da hier die meisten auch auf die Spieleleistung gucken, wird Intel mit nem starken VIerkerner weiterhin punkten können. Sie sollten den nur bitte,bitte,bitte mal mit genug Lanes und Quadchannel ausstatten. Wäre mal nen Anfang..
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich auch hier Ryzen 9 bzw. R9 in den technikaffinen Foren durchsetzen wird, statt dem zwar humorvollen aber umständlich langen Threadripper. Alternativ noch TR aber das ist irgendwie lahm...

Auf jeden Fall gute Nachrichten, wenn auch nur bisherige Leaks bestätigt wurden und es letztlich für uns keine echte Überraschung ist ^^
 

Chukku

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Ich bin sicher es wird einige Leute geben die sich KabyLake-X holen. EInfach weil Intel draufsteht. Solange das Image von tollen Intel CPUS und heißen AMD Cpus bestehen bleibt kaufen die Ahnungslosen weiterhin die Vierkerner.
Da hier die meisten auch auf die Spieleleistung gucken, wird Intel mit nem starken VIerkerner weiterhin punkten können. Sie sollten den nur bitte,bitte,bitte mal mit genug Lanes und Quadchannel ausstatten. Wäre mal nen Anfang..

Quadchannel ist für Kaby-Lake X doch auch schon vom Tisch (zumindest nach den bisherigen Berichten).
Ich kann mir einfach beim besten Willen nicht vorstellen, was jemanden dazu treiben sollte, Geld in einen 7740K mit entsprechend teurem X299 Board zu stecken, wenn er die gleiche Leistung aus einem 7700K mit Z270 Board bekommt.
Oder einer Ryzen - Alternative.

Viel interessanter ist die gegensätzliche Entwicklung: Intel 6-Kerner in Mainstream Plattformen. Auf DIE Tests bin ich dann mal gespannt.

Auch wenn ichs im Moment nicht brauche: insgesamt ist die Entwicklung, dass nach so langer Zeit endlich immer mehr Kerne in den Consumer Markt sickern auf jeden Fall sehr positiv.
 

Hannesjooo

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Aber gennau für diese Spekulatiusmischung wurden einige und ich noch anfang des Jahres ausgelacht und/oder beleidigt. Keiner wollte warhaben das 8c/16t Consumer werden und ich hatte wieder recht damit das Highend noch kommen würde.
Vll werden jetzt die Trolle etwas leiser.
Mir gefällt Treatripper, möchte einen Aufkleber davon an Gehäuse kleben :D
 

tochan01

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

na ma gut das ich noch nichts bestellt hab... Es juckt langsam in den fingern. Diesmal könnte es ein komplett rotes System werden... Die beiden anderen haben genug kohl von mir bekommen. Jetzt unterstütze ich lieber den Underdog... wobei der jetzt anfängt zu beißen ;):devil:
 

Der_Unbekannte

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Aber gennau für diese Spekulatiusmischung wurden einige und ich noch anfang des Jahres ausgelacht und/oder beleidigt. Keiner wollte warhaben das 8c/16t Consumer werden und ich hatte wieder recht damit das Highend noch kommen würde.
Vll werden jetzt die Trolle etwas leiser.
Mir gefällt Treatripper, möchte einen Aufkleber davon an Gehäuse kleben :D


Trotzdem ist das dreist von AMD jetzt einen neuen Sockel mit sehr guter IO und vielen Lanes nachzuschieben, ohne vorher auch nur ein Wort darüber verloren zu haben.
 

ZeXes

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Intels 10 Kerner kostet 1700€.

Die 12 u. 14 Kerner bestimmt 2500 - 3000 €.

Denke da ist gut Platz für einen 16 Kerner von AMD:
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Klingt interessant, aber die Kernzahl ist für den Privatgebrauch ein kompletter Overkill. Es wird sicherlich Anwender geben die sowas wirklich gebrauchen können, die Anzahl dürfte sich aber in engen Grenzen bewegen. ^^

Naja, vermutlich genauso eng wie die Anwenderzahl, die 1000+€ für ne CPU ausgibt.

Wenn da nur diese komplett bekloppte Bezeichnung nicht wäre....

Nenn mich bekloppt, aber ich finde Threadripper bei weitem besser als irgendeine generische Core <irgendeine ungerade Zahl><Buchstaben, die sich mit jeder Generation ändern> wie bei Intel.

Ich finde die CPU klasse, und würde sie mir vermutlich kaufen wenn ich die Kohle auf der hohen Kante hätte. Zumindest wenn die Taktraten so hoch sind wie gemutmaßt (bei den 12 und 14 Kernern waren fast 4 GHz im Gespräch...)
 

Ocmaster

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

ich will nicht wissen wie viel spitzel intel schon losgeschickt hat um amd wieder klein du stampfen.
 

Kanallie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Trotzdem ist das dreist von AMD jetzt einen neuen Sockel mit sehr guter IO und vielen Lanes nachzuschieben, ohne vorher auch nur ein Wort darüber verloren zu haben.

Naja ich hab jetzt ein neues Ryzen Sytem und ich muss ehrlich sagen ich hätte auch mehr ausgegeben für die Große Platform. Aber hintergangen fühle ich mich nicht, nach dem ich jetzt sehen kann was mein Ryzen aus der alten 6790 raus holt^^.
 

Hannesjooo

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Unferschämt ist es seinen Kopf nur als Korken zu benutzen.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Es war doch so klar das Highend auch abgegrast wird. Quad-Chanel, bis zu 64 PCI-E Lanes, bis zu 16c/32t,
Die i7e sind auch nix anderes als aufgeborte Serverchips. Das kann AMD schon lange.
 

RRe36

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Bestimmt kommt erst noch eine Wallpaper - mit einem Aufkleber verschandel ich mir meine Festung nicht! :nene:

Da ist es von Vorteil wenn dein Gehäuse bei den Laufwerken vorne eine Klappe hat. Hab bei meinen Silent Base 800 einfach den Ryzen Aufkleber auf die leere Blende hinter der Laufwerkstür geklebt. So stört der nicht das Gesamtbild und ist trotzdem da :ugly:

@Topic:
Mein 1700X ist noch zu neu als dass ich den austauschen würde, auch wenn ich einen großen nutzen von 16 Kernen hätte. Andererseits müsste ich noch das Geld dafür auftreiben was sich nach dem Ryzen Upgrade etwas schwerer gestalten, da das ja schon knapp in die 1000er ging weil ich ja Mainboard, CPU und RAM brauchte (der RAM war schweineteuer und läuft leider nur bei 2666MHz anstatt 3200MHz aber da könnte sich noch was ändern und lieber zu schnell als zu langsam.
 

Hannesjooo

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

OT: Hab eben mal nachgezählt hab 71 Aufkleber auf dem AMD Sys und 26 auf dem Intel :D.
Ich hab sogar noch auf meinem alten Retrorechner mehrere gib mir fünf Sticker von der Post

postleitzahlen-rolf.jpg
 

Surprise

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Ich finde der aktuelle Ryzen kam 1-2 Jahre zu spät. Ab Juni kommen nun wohl die neuen Intel CPU. Die werden auf jedenfall auch wieder bessere Singlecore Werte haben als die AMD.
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Naja ich hab jetzt ein neues Ryzen Sytem und ich muss ehrlich sagen ich hätte auch mehr ausgegeben für die Große Platform. Aber hintergangen fühle ich mich nicht, nach dem ich jetzt sehen kann was mein Ryzen aus der alten 6790 raus holt^^.

Und ich meine seien wir mal ehrlich: Kaum jemand hier kann wirkliche Vorteile aus einer solchen CPU ziehen. Ich sehe diese CPU nicht an Spieler, sondern an Prosumer gerichtet. Z.B. könnte man damit Livestreamings in Full HD@60 fps mit Medium/Slow H264 Preset betreiben. Da die meisten Encoder nur bis ungefähr 25 Threads gut skalieren dürften sich hier die vergleichsweise hohen Taktraten von Threadripper im Vergleich zu Xeons oder den Naples CPUs besonders gut machen. Und Videoencoding ist ja sowieso ein Homerun für die Zen-Mikroarchitektur.

Andere Anwendungsfälle wären Videoschneiden, viele VMs, sämtliche Anwendungen die viel RAM oder PCIe-Lanes brauchen, Rendering, oder ganz schlicht die E-Penisverlängerung.

Spielen gehört aber mittel- und langfristig nicht dazu, da wird das Ding vermutlich sowohl von Kaby-Lake, als auch von den Ryzen 7 Chips in die Schranken gewiesen.
 

Giesbert_PK

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Ich brauche zwar keine 16/32 Kerne aber Geil wäre es schon :-).
Ich glaube mein Schwager kann den 5930K doch haben :-), dann kann ich mir nen neues Spielzeug zulegen !
wenn ich für nen Intel 6 Kerner knappe 600€ hinblättern durfte (40 Lanes und Quad Chanel) dann sollte AMD doch auch 1000€ für nen 16 Kerner bekommen dürfen (44 Lanes und Quad Chanel).

ich bin mal gespannt wie es weiter geht ;-)
 

Pimptacular

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Klar wenn man Videos bearbeitet oder den Rechner im Hintergrund wärend man Zockt irgendwas berechnen lässt, dann lohnt sich so ein Monster sicher. Für Streaming reicht auch sicher ein 6 - 8 Kerner locker.
Warum 2x so viele CPU Kerne nicht 2x so schnell sind - YouTube Finde das erklärt gut warum man lieber auf Ryzen 2 mit einem höheren Takt warten sollte. Genau das ist mein Plan. So ein ~4,5 GHz 6 Kerner wäre schon eine Hausnummer zum zocken.

Intel macht zwar super CPU's zur Zeit aber mein letzer AMD liegt nun ca. 10 Jahre zurück, daher hätte ich aus unerklärlichen Gründen lieber einen AMD in meinem kommenden Rechner.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Ist nur die Frage, ob Ryzen2 gleich Zen+ ist und wann der erscheint. Denn AVX mit 256 Bit wird erst Zen+ bieten.

Ich warte eigentlich auch auf den R5-2600X um meinen i5-2500K abzulösen.
 
N

nonsense

Guest
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Klingt interessant, aber die Kernzahl ist für den Privatgebrauch ein kompletter Overkill. Es wird sicherlich Anwender geben die sowas wirklich gebrauchen können, die Anzahl dürfte sich aber in engen Grenzen bewegen. ^^

Ich werde das Core-Race im Privatbereich mit viel Freude verfolgen, für mich stellt sich nur die Frage wann endlich Games flächendeckend und spürbar davon profitieren.
Gibt schon hier und da paar Leutchen die von viel Kernen im Privaten Sektor praktischen nutzen haben aber die breite Masse hat im Moment (2-3 Jahre) noch kein wirklichen nutzen davon, außer vll. den üblichen "ich hab den längeren" Effekt bei Benches... .

Ist halt die Entwicklung wie damals bei Dual und Quadcore, hat auch jeder erstmal gesagt "brauch man nicht" und Heute ist Quadcore Standard.
Ich pers. könnte die 12 oder 16 Kerne nicht auslasten, da mach ich zu wenig was viel Kerne benötigt, denn noch warte ich auf den R7 2700:)

Hat vor allem den Vorteil, das die Octa und Hexacores dann nicht mehr HighEnd sind und somit aufgrund des wegfallenden HighEnd-Zuschlages günstiger werden sollten.
Sehe ich auch so.


Die Dualcores werden jetzt gleich fast ganz verschenkt, AMD A4 für unter 5€: AMD A4-3400, 2x 2.70GHz, tray Preisvergleich | Geizhals Deutschland :devil:
Geht man mal jetzt nicht vom Zocken oder sonstigen Leitsungsrelevanten Sachen aus - Für's Surfen, Emailschreiben bissi (Open)Office würde der noch langen
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Ich finde der aktuelle Ryzen kam 1-2 Jahre zu spät. Ab Juni kommen nun wohl die neuen Intel CPU. Die werden auf jedenfall auch wieder bessere Singlecore Werte haben als die AMD.

Also, die Pro Takt Leistungssteigerung von Skylake im Vergleich zu Haswell oder Broadwell ist ja bekannt.
Mit viel Glück sind es 5%. Das kannst du als Messtoleranz durchgehen lassen.
 

EmoJack

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Ich finde der aktuelle Ryzen kam 1-2 Jahre zu spät. Ab Juni kommen nun wohl die neuen Intel CPU. Die werden auf jedenfall auch wieder bessere Singlecore Werte haben als die AMD.

Da seh ich ehrlich gesagt keinen Zusammenhang. Zum einen ist 1-2 Jahre zu spät kaum zu argumentieren, weil sie immernoch der erste am Markt sind. Wieso also zu spät, wenn es selbst heute kaum Software gibt, die sinnvoll mit den Kernen umgehen kann? Das hätte vor 2 Jahren nicht besser ausgesehen.
Und der Zusammenhang mit der singlecore Leistung der intels ist auch nicht gegeben. Singlecore ist intel auch heute schon schneller - selbst mein alter i5 2500K von 2011 ist mit moderatem OC (was natürlich bei 2. gen i5 noch ne ziemliche Hausnummer war) schneller als ein 1800X im singlecore. Also auch hier hätte man vor 2 Jahren nichts besser machen können, selbst wann man schon 2015 die selbe CPU raus bringen hätte können wie nun dieses Jahr.

Ich bin vielmehr der Meinung das timing war absolut perfekt. Erste Consumer Software kann die Kerne nutzen, selbst Spiele sind zu erscheinung schon auf dem Markt, die das Potenzial relativ gut ausschöpfen können - und trotzdem ist intel noch nicht in der Lage, ein Konkurenzprodukt zu bieten. In meinen Augen der perfekte Zeitpunkt für AMD, um sich am Markt neu zu etablieren. :daumen:
 

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Mal sehen was kommt, es wird jedenfalls bis Ende des Jahres ein gutes Jahr um von einem 4790K mal Aufzurüsten, der kommt mit meiner GTX 1080 @H2O so langsam an Ihre grenzen aber neue Software wird auch nötig nicht mal 3D Mark nutzt alle Kerne immer zu gleichen Teilen sondern immer einer Kern deutlich mehr als die anderen.

Ob es nun AMD wird oder Intel muss sich noch entscheiden, im Moment wo von den neuen Intel und AMD noch so wenig bekannt ist wäre es zu früh sich schon auf Intel festzulegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

SnaxeX

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Ich versteh jetzt noch immer nicht den Unterschied zwischen Raven Ridge und Pinnacle Ridge. Raven Ridge ist im Grunde genommen dieselbe Generation an Zen wie jetzt, nur das die mit einer integrierten Grafikeinheit, auf basis von VEGA/HBM kommen soll? Und Pinnacle Ridge ist dann Zen 2, wo man erst eine bessere IPC/höhere Taktraten/ggf gesenkten Energieverbrauch erwarten darf?
 

Der_Unbekannte

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

@ Emojack

Also das ein 2500K moderat OC schneller als ein Ryzen 1800X im Single Core ist, ist absoluter BS. Der Single Core Wert eines 4,5Ghz i5 2500K in CB ist 157, ein Ryzen auf 4,0 Ghz erreicht 163 Punkte.

@SnaxeX

Ich habe das auch nicht ganz verstanden. Laut den Folien ist Pinnacle Ridge nicht Zen2, sondern ein neues Stepping mit etwas mehr Takt. So war mein Eindruck.
 
Zuletzt bearbeitet:

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Ryzen Threadripper: 16-Kerner mit neuem Sockel kommt im Sommer für den Desktop

Trotzdem ist das dreist von AMD jetzt einen neuen Sockel mit sehr guter IO und vielen Lanes nachzuschieben, ohne vorher auch nur ein Wort darüber verloren zu haben.

Der Satz könnte auch von Intel-BWLern stammen^^ Dort richtet AMD momentan den größten Schaden und Ärger an.

Nenn mich bekloppt, aber ich finde Threadripper bei weitem besser als irgendeine generische Core <irgendeine ungerade Zahl><Buchstaben, die sich mit jeder Generation ändern> wie bei Intel.

Und ich habe noch vor paar Monaten gewitzelt, dass AMD Zen von mir aus auch GroßClocker, MidRanger und Co. nennen könnte. Threadripper schlägt fast schon in die gleiche Kerbe :) Bei Intel intern vielleicht "Cashbuster" genannt^^
 
Oben Unten