• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Ryzen 5 5600x Curve Optimizer mit B450 Board möglich?

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Hallo zusammen,

ich habe jetzt seit ca. 1 Woche einen Ryzen 5 5600x, der steckt auf einem ASRock B450 Pro4 mit 16GB DDR4 CL16 3200MHz Ram.

Aktuell taktet der Ryzen im Multicore in Cinebench R20 bei knapp 4,15GHz und erreicht eine Temperatur von maximal 55°C. Meine Frage wäre jetzt ob ich auf einem B450 Board den Curve Optimizer nutzen könnte um UV und gleichzeitig OC zu betreiben? Ich kann im BIOS (Version 4.50) nichts davon finden. Gibt es sonst noch andere Alternative Methoden, bspw. das Ryzen Master Tool?

Ich brauche nicht unbedingt mehr Takt, wenn es nicht geht, aber wenn ich den Ryzen optimieren kann, würde ich das gerne machen.

Vielen Dank schonmal!
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Prinzipiell muss das der Hersteller durch ein uefi Update liefern. Evtl. Mit der nächsten Version. Ob ASRock die B450 Platinen überhaupt noch versorgt weiß ich nicht.
 
TE
Torben456

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Habe leider nicht die benötigte AGESA Version für das Tool :/ Da bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als warten oder mit dem Takt zu leben^^
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Naja andere Hersteller wie MSI haben am 08.02.21 AGESA 1.2 für B450 schon released. Von ASrock gibt es 4 Wochen später noch kein entsprechendes BIOS. :O Selbst die B550 Boards wurde nur zT am 26.02.21 mit einem entsprechendem BIOS Update versorgt. Selbst für das AFAIK recht gut verkaufte B550 Steel Legend ist zumindest auf der ASrock Seite kein BIOS für AGESA 1.2 zu finden. Für das deutlich günstigere B550 Pro4 ist eines vorhanden. :ugly:
 
TE
Torben456

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Okay, ich habe jetzt nen anderen Weg gefunden. Vorher war AMD Precision Boost auf "Auto" gestellt. Seitdem ich es auf "Enable" geschaltet habe, boostet der Ryzen 5 5600x auf 4,65GHz allcore in Spielen.
 
Oben Unten