• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Curve Optimizer: MSI veröffentlicht finale Version als Beta-UEFI

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Curve Optimizer: MSI veröffentlicht finale Version als Beta-UEFI

MSI hat ein neues UEFI veröffentlicht, das AGESA ComboAM4v2PI 1.1.9.0 und damit eine neue Version des AMD Curve Optimizer beinhaltet. Bislang steht das aktualisierte UEFI nur für zwei Mainboards zur Verfügung, doch weitere Updates sollen bald folgen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: AMD Curve Optimizer: MSI veröffentlicht finale Version als Beta-UEFI
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
Interessanter ist wohl eher die Tatsache dass sich der Microcode nun bei 1.1.9.0 befindet.. und da sicher mehr Änderungen drin stecken, wie der "Curve Optimizer"...
 

Payne6t6

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei meinem TUF GAMING B550-PLUS (WI-FI) gibt es den Curve Optimizer auch schon, komisch das hier nur von MSI geredet wird. Der Zusatzgewinn an Leistung ist gut und geht je nach Benchmark in die Richtung die AMD in der "Werbung" nennt. Viel besser ist allerdings, dass mein 5900x selbst mit meinem Scythe Fuma 2 unter Vollast bei 65°C landet. Habe allcore negative auf 11 gestellt und noch zusätzlich einen CPU Voltage Offset von -0,018V angezogen. System läuft stabil.
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
Bei meinem TUF GAMING B550-PLUS (WI-FI) gibt es den Curve Optimizer auch schon, komisch das hier nur von MSI geredet wird. Der Zusatzgewinn an Leistung ist gut und geht je nach Benchmark in die Richtung die AMD in der "Werbung" nennt. Viel besser ist allerdings, dass mein 5900x selbst mit meinem Scythe Fuma 2 unter Vollast bei 65°C landet. Habe allcore negative auf 11 gestellt und noch zusätzlich einen CPU Voltage Offset von -0,018V angezogen. System läuft stabil.
Hast du schon mehr als den Offset probiert?
Ich laufe momentan ohne Curve Optimizer auf -0.204V Offset. Habe 100Mhz Singlecore Boost verloren aber spare 15W dabei :ugly:
 
Oben Unten