• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

AMD soll zurzeit an einem größeren Treiber-Update arbeiten, das die bisherige Crimson-Relive-Familie beerben werde. Der Chiphersteller habe sich erneut gegen einen neuen Rotton entschieden und wolle stattdessen den Namen erweitern - zu Radeon Software Crimson Relive Redux. Eine Neuerung soll ein Performance-Overlay (OSD) analog zum Afterburner darstellen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten
 

tandel

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Wird auch mal Zeit, ich fand diese Zusatzprogramme zu kompliziert und hässlich (bin ja nicht mehr 13)
Kommt für mich aber dennoch zu spät, denn bald werde ich meine r9 280 durch eine 1080 ersetzen. Meine erste Nvidia seit der GeForce2 MX 400 :)
 

lalaker

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Ich schreibe schon immer Sapphire, dass sie OSD beim Trixx Tool integrieren sollen. Wenn es gleich im Treiber kommt, umso besser, aber ich will auch die Lüfterdrehzahl sehen.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Klingt sehr interessant, mal gespannt was dabei rauskommt!
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Wird Zeit das Nvidia da mal wieder aufholt. Inzwischen sind die schon mehrmals überrundet.
Ich will Radeon Chill, einen Tess-Slider, dieses integrierte Overlay, sowas wie einen Wattman mit P-States und allem drum und dran.
Und das alles ohne Account Bindung oder sonstigen Nvidia Onlinefeatures.
 

xpSyk

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Ich meine, ist ja alles ganz nett, aber wenn die so weiter machen, passt der Name in ein paar Jahren nicht mehr auf eine Din-A4-Seite :ugly:

RADEON SOFTWARE CRIMSON RELIVE EDITION REDUX PROFESSIONAL PLUS PREMIUM ULTRA-HD EDITION PRO-GAMING EXTREME BLUE-EYED WHITE DRAGON(tm)
 

MircoSfot

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Ich meine, ist ja alles ganz nett, aber wenn die so weiter machen, passt der Name in ein paar Jahren nicht mehr auf eine Din-A4-Seite :ugly:

Da macht man es genauso wie die anderen unkrativen Menschen: X.2 X.3 X.4 usw.

Wann wird Nvidia eigentlich seine Windows XP- Oberfläche los? Der Treiber sieht haargenau so aus wie vor Kriegszeiten.
 

scorplord

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Wird Zeit das Nvidia da mal wieder aufholt. Inzwischen sind die schon mehrmals überrundet.
Ich will Radeon Chill, einen Tess-Slider, dieses integrierte Overlay, sowas wie einen Wattman mit P-States und allem drum und dran.
Und das alles ohne Account Bindung oder sonstigen Nvidia Onlinefeatures.

Drivers-as-a-Service? :lol:
 

neo27484

PC-Selbstbauer(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

RADEON SOFTWARE CRIMSON RELIVE EDITION REDUX PROFESSIONAL PLUS PREMIUM ULTRA-HD EDITION PRO-GAMING EXTREME BLUE-EYED WHITE DRAGON(tm)

das gleiche hab ich mir auch gerade gedacht. irgendwann reicht der ASCII Zeichensatz nicht mehr und dann erfinden die noch ne eigene Sprache...
 

Creech

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

RADEON SOFTWARE CRIMSON RELIVE EDITION REDUX PROFESSIONAL PLUS PREMIUM ULTRA-HD EDITION PRO-GAMING EXTREME BLUE-EYED WHITE DRAGON(tm)
Ich musste spontan an "Super Radeon Software Crimson Relive Redux II Turbo Champion Chip Edition" denken.
Abseits vom Namen klingen die Gamechanging-Features für mich erstmal nicht so interessant. Ich habe so ungefähr einmal im Jahr das Bedürfnis mit die aktuellen fps anzeigen zu lassen. Klar, wenn es dann schon per Treiber geht, warum nicht.
Auf Treiberseite finde ich es für meine Radeon gerade viel spannender, dass der "Display Code" endlich seinen Weg in den 4.15er Linux Kernel gefunden hat. Das waren Jahre an Arbeit, die sich anscheinend gelohnt haben. Im Gegenzug kann dafür im Windows Bereich auch gerne mal "nur" ein Overlay rauskommen :lol:
 

seahawk

Volt-Modder(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Wird Zeit das Nvidia da mal wieder aufholt. Inzwischen sind die schon mehrmals überrundet.
Ich will Radeon Chill, einen Tess-Slider, dieses integrierte Overlay, sowas wie einen Wattman mit P-States und allem drum und dran.
Und das alles ohne Account Bindung oder sonstigen Nvidia Onlinefeatures.

Bitte nicht. Das sind Spielerein die die meisten Anwender nur überfordern und die man bei NV mit simplen Tools haben kann.
 

~AnthraX~

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Ich schreibe schon immer Sapphire, dass sie OSD beim Trixx Tool integrieren sollen. Wenn es gleich im Treiber kommt, umso besser, aber ich will auch die Lüfterdrehzahl sehen.

Habe ich alles schon seit Jahren auf meiner Tastatur, und möchte solche Infos auch nicht mehr missen, auf dem Bildschirm selber finde ich es unpassend
 

xaskor

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Sollen lieber ne ordentliche Lüftersteuerung einbauen!
Und Enhanced Sync auch für 2xx und 3xx Karten und kein dummes Overlay
 

Interceptorvtec

PC-Selbstbauer(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Ich finde den Radeon treiber sehr gut und hoffe das es auch alles so geht wie mit dem afterburner. Über ein Performance + würde ich mich natürlich auch freuen
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Ich habe das Gefühl, dass das MSI-Afterburner OSD Performance kostet.
Nicht viel, vielleicht 6-8% - die Bildwiedergabe in der unteren FreeSync Range ist mit deaktiviertem Afterburner bei mir aber in jedem Falle flüssiger/ruhiger.

Freue mich wenn ein anders basierter OSD gleich im Crimson implementiert wird.
 

chiquita

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Bitte nicht. Das sind Spielerein die die meisten Anwender nur überfordern und die man bei NV mit simplen Tools haben kann.

Ist ja nicht so, dass diese Feature nur für die Leute mit Plan zugänglich sind, den Globalen Wattmann findet man auch nur, wenn man ihn sucht ebenso Features wie Enhanced Sync oder Radeon Chill, der normale Anwender weiß ja nicht einmal, dass diese Feature existieren, bzw. wird sicher nicht Radeon Chill ausversehen aktivieren und sich dann darüber ärgern, dass der PC effizienter läuft, der normale Anwender würde wahrscheinlich nicht einmal im Gameplay bemerken, wenn Enhanced Sync oder Chill aktiv wären.... Leute wie sie hier in dem Forum sind freuen sich dann wenn sowas im Treiber integriert wird.

Wenn das OSD kommt, ist der Afterburner quasi komplett überflüssig ebenso Fraps und GPU-Z, wenn man die FPS Anzeige von Steam verwendet sind es dann 3 Programme weniger welche man installieren muss.

Also warum zusätzliche Tool installieren, wenn es auch ohne Ballast in den Treiber integriert werden kann :D
 

cozma

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Nettes Feature, nützt aber nichts, wenn AMDs Website keine Treiber mehr anbietet. Seit mindestens einer Woche schon ist die Seite hinüber: Willkommen bei AMD | AMD -> "Treiber und Support"

Probiers doch mal so.....................

Offizielle AMD Radeon Software und Treiber

oder einfach Google öffnen, AMD eingeben, erstes Ergebnis ist dann AMD und schon unter Google kann man hier direkt zur Treiberauswahl navigieren.
 

9Strike

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Schöne Sache. Bitte mit einheitlichem UI für ReLive und das OSD, hab keine Lust auf drei Overlays/Tastenlombinationen.
Was ich mir noch wünschen würde wären spielgebundene Farbprofile. Bei CSGO z. B. hilft maximale Sättigung ganz gut um Gegner besser zu erkennen, ansonsten ist es aber zu viel des guten.
 

Zergoras

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Wann kommt Nvidia endlich mal im 21. Jahrhundert an? Bei deren Treiber passiert einfach gar nichts und sieht immer noch aus wie Windows 95.
 
K

KrHome

Guest
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Wird Zeit das Nvidia da mal wieder aufholt. Inzwischen sind die schon mehrmals überrundet.
Ich will Radeon Chill, einen Tess-Slider, dieses integrierte Overlay, sowas wie einen Wattman mit P-States und allem drum und dran.
Und das alles ohne Account Bindung oder sonstigen Nvidia Onlinefeatures.
Ich will Software-Downsampling und eine PostFX AA Option, die auch tatsächlich nutzbar ist (AMDs Treiber MLAA ist ein Witz - unscharf, flackert, glättet schlecht - Nvidias FXAA kann man faktisch global anlassen). Beides zusammen macht dann erst das perfekte Bild bei annehmbarer Performance.

Ich hab ja nun ne AMD Karte, aber würde für die beiden o.g. Dinge ohne zu zögern auf das ganze Gimmick im AMD Treiber verzichten. Denn letztlich soll eine Grafikkarte zuerst mal eins machen: Gute Bildqualität!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast20190527

Guest
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

der neue Treber wird auch nichts daran ändert das AMD hinten mitrudert. Solange man keine gute Leistung bringen kann bei ordemtlichen Stromverbrauch, wird man keinen Fuß fassen.
 
G

Gast201808102

Guest
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Nettes Feature, nützt aber nichts, wenn AMDs Website keine Treiber mehr anbietet. Seit mindestens einer Woche schon ist die Seite hinüber: Willkommen bei AMD | AMD -> "Treiber und Support"

dein link zeigt direkt auf "amd.com/de". treiber bekommste hier: support.amd.com/de-de/download
macht aber nix - beide links funktionieren. und dass unternehmen gelegentlich auch mal ihre internetauftritte renovieren passiert eben. :schief:

edit: der menüeintrag "TREIBER UND SUPPORT" gleich auf der main ist dir wohl zu klein?
editedit: °lol° - sorry. :D
 

9Strike

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Ich will Software-Downsampling und eine PostFX AA Option, die auch tatsächlich nutzbar ist (AMDs Treiber MLAA ist ein Witz - unscharf, flackert, glättet schlecht - Nvidias FXAA kann man faktisch global anlassen). Beides zusammen macht dann erst das perfekte Bild bei annehmbarer Performance.

Ich hab ja nun ne AMD Karte, aber würde für die beiden o.g. Dinge ohne zu zögern auf das ganze Gimmick im AMD Treiber verzichten. Denn letztlich soll eine Grafikkarte zuerst mal eins machen: Gute Bildqualität!

Downsampling gibts doch schon ewig, glaube seit dem ersten Crimson. Das war damals nur eingeschränkt für die alten GCN2 (Hawaii) Karten, aber ab GCN3 (Tonga) ist 4K kein Problem. Und es gibt eh keine GraKa von AMD die mehr als 4K stemmt von daher :ugly:

Treiber-AA halte ich im Allgemeinen nicht besonders sinnvoll - in vielen modernen Titeln ist FXAA bereits drin (und da vertrau ich dem Game-Code mehr als einem generischem Treiber-Code), in alten Titeln reicht die Leistung für hübscheres MSAA (oder gar SSAA) so oder so.
Ich sehe da eher Entwickler in der Verantwortung Algorithmen wie TXAA zu implementieren (was deutlich besser ist als FXAA, bei besserer Glättung pro Leistung) oder wenigstens FXAA vernünftig umzusetzen (was inzwischen ja relativ gut funktioniert).

Ich sehe das moderne Design, die (einfach zu erreichenden) spielspezifischen Einstellungen und Wattman als ultimativen Vorteil ggü NV. Das erspart mir zusätzliche Software, mit dem OSD und anpassbarer Lüfterkurve ist die dann ganz obsolet.
 

IronAngel

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Ich will Software-Downsampling und eine PostFX AA Option, die auch tatsächlich nutzbar ist (AMDs Treiber MLAA ist ein Witz - unscharf, flackert, glättet schlecht - Nvidias FXAA kann man faktisch global anlassen). Beides zusammen macht dann erst das perfekte Bild bei annehmbarer Performance.

Ich hab ja nun ne AMD Karte, aber würde für die beiden o.g. Dinge ohne zu zögern auf das ganze Gimmick im AMD Treiber verzichten. Denn letztlich soll eine Grafikkarte zuerst mal eins machen: Gute Bildqualität!

Das können die meisten neueren Games doch von Haus aus und machen es besser. Für was was brauch man da noch eine Treiber Funktion. Für alles andere gibt es Reshade. Meiner Meinung nach sollten die sich um wichtigere Sachen kümmern.
 

Ramons01

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Nettes Feature, nützt aber nichts, wenn AMDs Website keine Treiber mehr anbietet. Seit mindestens einer Woche schon ist die Seite hinüber: Willkommen bei AMD | AMD -> "Treiber und Support"

Das ist nur bei der deutschen Übersetzung der Fall. Die original Seite auf Englisch funktioniert ohne Probleme. :)
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Nö, bei mir funktionieren die deutsche wie die englische Seite auf Handy und PC problemlos.

Gesendet von meinem HTC mit Tapatalk
 
G

Gast201808102

Guest
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

ja klick halt mal auf "Treiber und Support"...
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Wird Zeit das Nvidia da mal wieder aufholt. Inzwischen sind die schon mehrmals überrundet.
Ich will Radeon Chill, einen Tess-Slider, dieses integrierte Overlay, sowas wie einen Wattman mit P-States und allem drum und dran.
Und das alles ohne Account Bindung oder sonstigen Nvidia Onlinefeatures.
Definitiv. Und PCGH sollte mal ein Interview suchen und sie dabei drauf ansprechen, dass diese Scharte ausgebessert gehört. Weitere Baustelle: Das Nvidia-TreiberUserInterface ist Software auf XP-Niveau: Null responsiv, Windows-Skalierung funktioniert völlig durchmischt, diverse theoretisch vorhandene Funktionen (→Nvidia Inspector) sind nicht gelistet, die Menus sind völlig unoptimiert, die Startzeiten stehen in keinem Verhältnis dazu und so weiter. Eben der klassische Fall eines Schandflecks.

Übrigens sollte PCGH das so oder so mal häufiger machen, Hersteller auf Schwächen anzusprechen: Intel sollte dringend auf enttäuschenden Fortschritt beim TIM und den völlig ausbleibenden beim Boxed-Kühler aufmerksam gemacht werden. Die Monitorhersteller (eigentlich eher die Panelhersteller) müssten darauf angesprochen werden, dass es ziemlich abstrus wirkt, dass erst DisplayPort/HDMI-Standards als Begründung herangezogen wurden, wieso es keine Monitore mit besseren Specs gibt und diese nun trotz anderthalb Jahre DP1.4 immer noch nicht da sind. DICE und anderen LowLevelAPI-Voreitern muss klar gemacht werden, dass die DX12-Praxis eine Enttäuschung darstellt und die Frage bestehen bleibt, wieso Mantle so viel besser abschneiden konnte und Vulkan in der einzigen großen Implementierung auch tatsächlich tut.
Gibt sicher noch zig weitere Themen dieser Art-PCGH, nutzt eure Möglichkeiten. Seid verantwortungsbewusste Presse. Ihr könnt das. :pcghrockt:
 
G

Gast201808102

Guest
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Definitiv. Und PCGH sollte mal ein Interview suchen und sie dabei drauf ansprechen, dass diese Scharte ausgebessert gehört. Weitere Baustelle: Das Nvidia-TreiberUserInterface ist Software auf XP-Niveau: Null responsiv, Windows-Skalierung funktioniert völlig durchmischt, diverse theoretisch vorhandene Funktionen (→Nvidia Inspector) sind nicht gelistet, die Menus sind völlig unoptimiert, die Startzeiten stehen in keinem Verhältnis dazu und so weiter. Eben der klassische Fall eines Schandflecks.

finde ich nicht. dazu sollten sie die nutzer "zwingen", wenn überhaupt. wie viele tausend ingenieure arbeiten für den laden? wenn die nicht von selber drauf kommen, dass ihre software schund ist und entweder welche von den verfügbaren ingenieuren abstellen oder eine lumpige "handvoll" für deren optimierung einzustellen... selbst dran schuld. aber so lange die konsumzombis rückgratlos alles und zu jedem preis kaufen... sind die auch selbst dran schuld, wenn sich nichts ändert.
ich glaube, da ist der weg via der schmucken crimson-serie der eindeutig bessere. irgendwann werden die bei nvidia schon anfangen sich zu schämen... und wenn nicht... gibts dann ja immer noch die zombies.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

ja klick halt mal auf "Treiber und Support"...
Hab ich doch gemacht. Bis auf die Tatsache, dass ich zweimal Desktop Grafiklösung auswählen musste, lief die Seite ganz normal.

Gesendet von meinem HTC mit Tapatalk
 
G

Gast201808102

Guest
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

jup, über grafikkarten--->desktop--->download drivers gehts ja auch. allerdings befindet sich aber auch direkt auf der main ein menüpunkt "treiber und support" - der landet aber auf "amd.com/de/sp-support-0". Die "0" steht in dem fall wohl tatsächlich für nichts - die seite ist halt leer, tot.
und btw... der klick/link auf grafikkarten--->desktop verweisst direkt wieder auf die englische seite: "gaming.radeon.com/en/" der versuch, diese seite dann via weltkugel ganz rechts oben auf deutsch zu stellen endet mit folgendem ergebnis:
Screenshot (13).png

da wird eben fleissig umgebaut. die ganze seite soll scheinbar an die crimson-optik angepasst werden. corporate design vom feinsten, wie ich finde.
aber nun lasst mal aufhören damit... treiber gibts, seite läuft und (fast) alle haben kein problem ihre treiber zu bekommen. ;)

und zum topic -damit wir das auch mal geklärt haben-:
bin gespannt, wie sie das umsetzen und wie hoch der funktionsumfang sein wird. im besten fall wieder mindestens zwei programme weniger zu pflegen. :daumen:
 

xaskor

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Hoffentlich versauen die es nicht und bauen mehr Fehler und Probleme durch den Kram ein als eh schon :D
 

_ZweiUndVierzig_

Kabelverknoter(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Wird Zeit das Nvidia da mal wieder aufholt. Inzwischen sind die schon mehrmals überrundet.
Ich will Radeon Chill, einen Tess-Slider, dieses integrierte Overlay, sowas wie einen Wattman mit P-States und allem drum und dran.
Und das alles ohne Account Bindung oder sonstigen Nvidia Onlinefeatures.

Evtl. leichter (zukünftig) einfach eine AMD GPU zu kaufen und sich freuen, dass dies alles geht ohne warten. :D
 

Quat

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Und wann kommt endlich ein vernünftiges Office in den Grafikkartentreiber!?
Ein Mediaplayer mit Konvertierungfunktion, Untertitelverwaltung und Stream auf die Mondoberfläche fehlt auch noch!
"Ich schreib die jetzt schon seit Jahren an", die rühren sich nicht mal!
Wenn das OSD kommt, ist der Afterburner quasi komplett überflüssig ebenso Fraps und GPU-Z, wenn man die FPS Anzeige von Steam verwendet sind es dann 3 Programme weniger welche man installieren muss.

Also warum zusätzliche Tool installieren, wenn es auch ohne Ballast in den Treiber integriert werden kann :D
Für dich ist es doch eigentlich egal, ob ein Grafikkarten-Treiber "10" Tools im Hintergrund startet, oder du es selber machst, oder?
Für alle die es nicht brauchen ist es aber unnützes Zeugs, das rein garnichts mit der eigentlichen Aufgabe des Treibers zu tun haben.
Ok, es gibt natürlich doch einen Unterschied. Du kannst dir selbst deine eigenen Tools aussuchen. Die die dir liegen, die du magst, die funktionieren, die ihre eigenen Aufgaben spezialisiert erfüllen können, die nicht als Teil eines dazugekauften Sammelsurium vieler einzelner Komponenten gepfegt werden. Der Witz bei der Sache, viele dieser Tools muß man nicht installieren, wohl aber zusammensuchen.
Nur für das OSD braucht es übrigens keinen Afterburner, der, na huch, das OSD garnicht bereitstellt. Das macht immer noch der RivaTuner.
Und genau das ist ein gutes Beispiel! Wer beides braucht, super Sache. Wer nur den Afterburner braucht, muß den RivaTuner auch erstmal fressen. Wer nur den RivaTuner braucht, warum sollte der den Afterburner installieren?
Es ist viel schlimmer, wenn der Ballast schon im Treiber verbreitet wird, denn hier wird es wirklich erst Ballast.

Ich seh' aber sehr wohl auch Gründe, warum das ein guter Gedanke ist, aber eben nicht für alle!
AMD sollte immer erstmal ausgezeichnete Treiber für alle machen! Wenn wirklich noch Zeit und Ressourcen für Spielereien bleibt, können die bestimmt auch in zusätzliche Downloads.
Nvidia treibt in der Hinsicht sehr ähnlichen Mist, wenigstens bleiben zusätzlich "Tuningtools" noch außenvor.
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

finde ich nicht. dazu sollten sie die nutzer "zwingen", wenn überhaupt. wie viele tausend ingenieure arbeiten für den laden? wenn die nicht von selber drauf kommen, dass ihre software schund ist und entweder welche von den verfügbaren ingenieuren abstellen oder eine lumpige "handvoll" für deren optimierung einzustellen... selbst dran schuld. aber so lange die konsumzombis rückgratlos alles und zu jedem preis kaufen... sind die auch selbst dran schuld, wenn sich nichts ändert.
ich glaube, da ist der weg via der schmucken crimson-serie der eindeutig bessere. irgendwann werden die bei nvidia schon anfangen sich zu schämen... und wenn nicht... gibts dann ja immer noch die zombies.
Es geht mir darum, dass Nvidia (oder eben auch die anderen Firmen) die Frage dann nachweislich gestellt bekommen hat; dann kann man sich nicht mehr rausreden mit irgendwelchen Hierarchie-Geschichten, Thread nicht gelesen und vielem weiteren Zeugs.
 

Nikolaus117

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Crimson-Treiber: Nächste große Version soll Performance-Overlay enthalten

Wird Zeit das Nvidia da mal wieder aufholt. Inzwischen sind die schon mehrmals überrundet.
Ich will Radeon Chill, einen Tess-Slider, dieses integrierte Overlay, sowas wie einen Wattman mit P-States und allem drum und dran.
Und das alles ohne Account Bindung oder sonstigen Nvidia Onlinefeatures.

Das kann ich nur unterschreiben. Alleine wie die Standard Systemsteuerung von nVidia aussieht :lol: wie Windows 95
Zwar sind die Treiber ganz gut und stabil bei nVidia aber die Features sind teilweise doch sehr spärlich und Account Zwang für einen erweiterten Treiber ist irgendwie unter aller Kanone.
 
Oben Unten