• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD A10-5800k OC probleme

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
moin, da ich inzwischen auf wakü umgestiegen bin, dacht ich mir mal "es wird zeit zu übertakten" geht auch alles schön und gut, 4,2GHz krieg ich stabil zum laufen. zumindest glaubte ich das, bis ich den pc danach runterfahren wollte, um noch einen schritt höher zu testen. der pc hat sich beim herunterfahren aufgehängt.
kennt ihr das? hattet ihr das auch schon und wenn ja, wie habt ihr das problem gelöst?
 
TE
FeuerToifel

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
ich hab prime mit "blend" durchlaufen lassen. nicht lange, aber wenn ich zu krass übertakte, hängt sich windows bereits durch öffnen des startmenüs auf
 
TE
FeuerToifel

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
so test läuft. ich nutze die zeit und renne nochmal fix zur post ;)

edit: monitoring mache ich über AXTU. alles andere hat bisher komische temp-werte ausgegeben.
core voltage laut cpu-z 1.408V-1.416V (springt immer ein wenig), axtu gibt mir als spitzenwert 1.418V raus. getaktet ist rein über multi.

edit2: aus "kurz zur post" wurde "schnell noch zum baumarkt. als ich eben wieder angekommen bin, hab ich festgestellt, dass der pc in der zwischenzeit wohl nen reboot gemacht hatte. hab nun nochmal etwas mehr spannung zugewiesen. laut cpu-z beträgt die kernspannung nun 1.488V
 
Zuletzt bearbeitet:

pagani-s

BIOS-Overclocker(in)
das ist aber ein ungewühlich schlechter wert für ne k cpu nur 400mhz mehr habe a schon die phenom1 geschafft
was hast du denn noch für einstellungen vorgenommen?
wie hast du getaktet? per multi oder fsb?
 
TE
FeuerToifel

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
da ich ne "k" cpu habe, takte ich rein über multi. fsb bleibt bei 100, jedoch ist der reale wert minimal dadrunter.
CPU-Z Validator 3.1 das hier wird momentan mit prime (small fft) getestet. ist aber extremo viel spannung, wie ich finde. bei mir im bios steht, das maximum für die apu liegt bei 1.55V

edit: 4,5GHz wieder rausgenommen... soviel spannung will ich dann doch nicht zu lange reinpumpen... ich hab nun erstmal wieder einfach auf stock.
das problem scheint die spannung zu sein. bei den 4,2GHz war es dann mit mehr spannung wieder stabil(er), also hat sich nicht einfach so aufgehängt beim runterfahren. ich werd erstmal info's aus dem netz ziehen und dann setz ich mich nochmal ran. evtl muss ich wohl auch wieder ie plattform wechseln, wenn ich mehr mit dem takt spielen will. scheine wirklich nicht das beste los in der silicone-lottery gezogen zu haben :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten