• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Amazon Prime Video: Werbeunterbrechung war ungewollt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Amazon Prime Video: Werbeunterbrechung war ungewollt

Amazon hat auf die Kritik an eingeblendeten Werbeunterbrechungen bei Filmen im hauseigenen Streaming-Dienst Prime Video reagiert. Nun soll der Fehler korrigiert sein.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Amazon Prime Video: Werbeunterbrechung war ungewollt
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Klar, natürlich war das ein völlig ungewollter Fehler. Sowas würde ja auch wochenlang keinem Mitarbeiter der das testet auffallen wenn irgendwo Werbung aufploppt. Das kannste nichmal meiner Oma erzählen.

Kommt schon, man kann den Leuten ja heutzutage fast alles weiß machen aber DIE Ausrede ist nun wirklich lächerlich. Die Nummer war ein Testballon um zu sehen wie die Leute reagieren. Da der Gegenwind zu groß war rudert man jetzt zurück und spricht noch nem (technischen) Fehler. Wenn sich weniger beschwert hätten wäre der Fehler ein gewolltes Feature geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Du bist halt zu schlau für Amazon @Incredible Alk . Ein hoher Prozentsatz der User wird es gar nicht gemerkt haben bzw. glauben ohne es zu hinterfragen.

Schon eine dreiste Aktion von einem Unternehmen was mehr als genug Gewinn macht und wächst.
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Am Ende ist es aber wohl nur eine Frage der Zeit bis sich etwaige Dinge etablieren. Das man zahlt für keine Werbung wird ja immer mehr aufgeweicht. Kann nur hoffen das die Stimmen immer lauter werden gegen diese Verhalten und dies auch so bleibt.

Wenn es nicht überall ist, liegt es dann nicht an uns @Incredible Alk eine Art „Prediger“ zu sein :)? Irgendwo und irgendwann wird es immer ankommen. Geduld ist eine Tugend :).
So genug davon, bin erstmal froh das dieses Thema vom Tisch ist, vorerst.
 

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
Das nennt sich Marktforschung. Mal gucken wie Aktzeptanz ist. An die Werbung VOR den Filmen hat sich der Michel ja auch gewöhnt, also gehts weiter. Das ist das was bei rauskommt wenn man sagt "Naja, mit ein bisschen Werbung kann ich leben, wenn es nicht schlimmer wird".

Genau deswegen bin ich gegen Werbung in Games. Das wird erst ein bisschen und dann immer krasser und nerviger. Wie mit DLCs, erst wars ne Pferderüstung, dann kamen die StreetfighterxTekken DLCs direkt auf der Retail CD mit, jetzt kriegst du für 70 Euro nen Anno oder Borderlands wo du noch 5 Seasonpässe kaufen sollst.

Oder auf Webseiten. Am Anfang wars ein Banner, jetzt drückt dir PCGH 221 Werbecookies rein, die Seite ist auf Mobilgeräten nicht aufzurufen weil ALLES sich ständig verschiebt, damit man ja auf die Werbung tippt und der Traffic explodiert auch. ADBLOCK BLEIBT AN!!! GENAU DESWEGEN!!!! Macht lieber mal Content. Und nein, die Seiten sind noch so Werbeverseucht wegen Adblock. Es gibt Adblock wegen der Seuche. Denn das wurde erst en vogue, als man auf jeder Dulliseite mit Werbung zugeschi....... wurde.

Seid nicht solche Schafe.
 

AMG38

Freizeitschrauber(in)
Heute: "Das war ein Fehler" (angeblich)
Morgen: "Moment. Wir meinten mit Fehler, dass es "noch" nicht freigeschaltet werden sollte."
Übermorgen: "Dank des neuen Features können wir dir jetzt noch mehr Inhalte anbieten"
Überübermorgen: "Werde jetzt zum Prime-PLUS-Mitglied und profitiere von werbefreiem Streaming"
 

sesharim

PC-Selbstbauer(in)
sollte das jemals zur regel werden bin ich da raus, da kauf ich mir lieber wieder blurays. btw. Bladerunner Final Cut als 4k uhd bluray ist mal richtig super geworden. die "4k" streaming qualität läst dagegen doch noch zu wünschen übrig
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
sollte das jemals zur regel werden bin ich da raus, da kauf ich mir lieber wieder blurays. btw. Bladerunner Final Cut als 4k uhd bluray ist mal richtig super geworden. die "4k" streaming qualität läst dagegen doch noch zu wünschen übrig
Und du glaubst das dies das Ende der Fahnenstange ist? Physische Medien sterben sowieso aus und innerhalb dieser Zeit ist es doch möglich UHDs nur via Internet laufen zu lassen, damit man Werbung schalten kann. Die Gier kennt keine Grenzen und wenn ich in der Lage bin so ein Unfug zu erdenken möchte ich nicht wissen was Haufen Leute in der Firma sich erdenken können.

Schwarzmalerei, nicht zu ernst nehmen!
 

Firebuster

PC-Selbstbauer(in)
da kauf ich mir lieber wieder blurays. btw. Bladerunner Final Cut als 4k uhd bluray
Da wirst du dann erst mal unüberspringbar zugetextet was du doch eigentlich für ein mieser kleiner Raubmordkopierer bist ... obwohl du das Medium ordentlich erstanden hast.
Gefolgt von 3-5 schlechten Filmtrailern und nach einer gefühlten Ewigkeit landest du dann ENDLICH im Hauptmenü.

Das Ganze hat dann so lange gedauert, dass bereits das 1/2 Popcorn alle und die 1. Pinkelpause fällig ist.

Irgendwie ist man als ehrlicher Kunde nur noch der Gearschte und es wird immer schlimmer.
Usenet-User haben dieses Problem nicht ... habe ich von einem Freund gehört.
 

WoFNuLL

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ah ok versehentlich ... puh ... ich dachte schon das war Absicht ... aber scheint ja nur ein Bug zu sein /sarkasm

Für wie blöd hält Amazon ihre Kunden? Ein Bug unterbricht nicht nen Videostream und blendet Werbung ein. Dafür muss gezielt Software geschrieben werden die den Film pausiert und auch noch explizit nen Videoclip ( Werbung ) abspielt und nach Abschluss dieses Clips das "Reguläre" Programm wiederaufnimmt ... Sowas entsteht nicht mit nem Typo oder ner vertauschten Codzeile, sondern mit nicht grad geringem Mehraufwand seitens eines BEZAHLTEM Programmierers ...

Das wäre ja als wenn man nem Staat der gegen Bürger eines Landes Nervengift einsetzt gesagt bekommt das sollte nicht passieren, anstatt zu klären warum man überhaupt das Nervengift besitzt.
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Ich frage mich ja schon seit anfang an wie Prime Video zu wenig Geld haben kann für die ganzen Filmlizenzen. Jeder zweite Film ist nicht im Abo enthalten, bei vielen Filmen fehlen andere Sprachen und teilweise werden Filme und Serien mehrfach aufgeführt in verschiedenen Sprachen anstatt diese ein mal aufzuführen und man die Sprache dann aussuchen kann. Besonders da das Play Next Feature dann auch manchmal die nächste Folge einfach in der anderen Sprache abspielt.

Wenn es nicht beim Prime Abo mit bei wäre, dann würde ich kein extra Abo dafür machen, weil es von den Streaminganbietern mit zuz den schlechteren gehört.
 

Tech_13

Freizeitschrauber(in)
Gefolgt von 3-5 schlechten Filmtrailern und nach einer gefühlten Ewigkeit landest du dann ENDLICH im Hauptmenü.

Das Ganze hat dann so lange gedauert, dass bereits das 1/2 Popcorn alle und die 1. Pinkelpause fällig ist.
Es lebe der VLC, direkt in die Kapitel springen ist unerwartet praktisch. Wenn da nicht BD+ wäre...
Wenn es nicht beim Prime Abo mit bei wäre, dann würde ich kein extra Abo dafür machen, weil es von den Streaminganbietern mit zuz den schlechteren gehört.
Sehe ich auch so, Prime habe ich primär wegen den Versandkosten.
Prime Video war bisher für mich nur ein "nice to have".
Und dann hat jeder Anbieter so seine Macken obendrauf, etwa Netflix mit, nervigen, automatischen Untertiteln (bei mir zumindest)
 
Zuletzt bearbeitet:

sesharim

PC-Selbstbauer(in)
Da wirst du dann erst mal unüberspringbar zugetextet was du doch eigentlich für ein mieser kleiner Raubmordkopierer bist ... obwohl du das Medium ordentlich erstanden hast.
Gefolgt von 3-5 schlechten Filmtrailern und nach einer gefühlten Ewigkeit landest du dann ENDLICH im Hauptmenü.

Das Ganze hat dann so lange gedauert, dass bereits das 1/2 Popcorn alle und die 1. Pinkelpause fällig ist.

Irgendwie ist man als ehrlicher Kunde nur noch der Gearschte und es wird immer schlimmer.
Usenet-User haben dieses Problem nicht ... habe ich von einem Freund gehört.
was für blödsinn schreibst du da eigendlich ? du lädst dir lieber eine illegale version in warscheinlich grottenschlechter qualität von dubiosen quellen runter die vermutlich noch virenverseucht ist als dir ne disc zu holen oder wenns einem zu teuer ist halt zu streamen? Komm mal in der zunkunft an wenn eins tot ist dann sind das downloadplattformen jeglicher art allein schon wegen der download größe in 4k, oder bevorzugst du irgend eine komprimierte *********************?
hinsweise dauern 10s vieleicht ,trailer kann man alle skippen das sind märchen von vor 10-15 jahren
 
Oben Unten