• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Amazon Prime Day 2018: Termin geleakt, verlängert auf 36 Stunden

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Amazon Prime Day 2018: Termin geleakt, verlängert auf 36 Stunden

Auch 2018 wird der Onlineshop Amazon einen "Prime Day" abhalten, an welchem Abonnenten von Amazon Prime viele Artikel für verringerte Preise erwerben können. Laut einem geleakten Banner der englischen Amazon-Webseite findet der diesjährige Tag am 17. Juli statt, beginnt aber schon zwölf Stunden zuvor am 16. Juli um 12:00 Uhr mittags.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Amazon Prime Day 2018: Termin geleakt, verlängert auf 36 Stunden
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: Amazon Prime Day 2018: Termin geleakt, verlängert auf 36 Stunden

Um an den günstigeren Preisen des Prime Days teilhaben zu können, ist ein Amazon-Prime-Abo nötig, welches jährlich 69 Euro kostet.
Genau deswegen bin ich seit einigen Wochen kein Prime-Kunde mehr (und ich war quasi von Anfang an dabei). Ich habe immer sehr viel bei Amazon bestellt, so dass der Laden ordentlich an mir verdient hat. Aber dann für Prime 40% Aufschlag zahlen (letztes mal 49€/Jahr, jetzt 69€/Jahr), wo gleichzeitig der Amazon-Boss der mit Abstand reichste Mensch auf Erden ist (er wird wohl bald 200.000.000.000$ schwer sein), nö, nicht mit mir. Dann fahre ich meine "Trash-Konsum" lieber runter, was eh schon lange überfällig war.

Spionage-Alexa hab ich ebenfalls schon stillgelegt, wo die alles zuhört und was die alles speichert, danke, auch hier hab ich kein Bedarf mehr. Amazon-Musik hab ich quasi eh nie benutzt, und Prime-Video zuletzt auch kaum noch (die meisten Filme die ich schauen wollte waren kostenpflichtig)

Viel Spaß und tolle Schnäppchen allen Prime-Kunden. ^^
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
AW: Amazon Prime Day 2018: Termin geleakt, verlängert auf 36 Stunden

...Aber dann für Prime 40% Aufschlag zahlen (letztes mal 49€/Jahr, jetzt 69€/Jahr)...

Viel Spaß und tolle Schnäppchen allen Prime-Kunden. ^^

Wenn man den Gegenwert mit Kindle Leihbibliothek, Amazon Prime Music, Prime Video und Gratis Premium Versand (gibts im Family Pack übrigens noch günstiger) gegenrechnet, findet sich nichts wirklich, was ähnlich günstig zu haben ist. Sollte man tatsächlich nur den damaligen gratis Versand im Blick haben, dann geb ich dir Recht, hat dann allerdings auch mehrere Jahre irgendwie gepennt.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: Amazon Prime Day 2018: Termin geleakt, verlängert auf 36 Stunden

Sollte man tatsächlich nur den damaligen gratis Versand im Blick haben, dann geb ich dir Recht, hat dann allerdings auch mehrere Jahre irgendwie gepennt.
Bei dem von mir generierten Umsatz würde Amazon noch mehr als genug verdienen, wenn sie mir Prime kostenlos geben würden. ;)

Und was genau meinst du mit "hat dann auch mehrere irgendwie Jahre gepennt?"
 

projectneo

Software-Overclocker(in)
AW: Amazon Prime Day 2018: Termin geleakt, verlängert auf 36 Stunden

Tja jedem das Seine. Ich für meinen Teil nutze Amazon Prime ausgiebig für Versand, Video (die haben ein sehr gutes Kindersortiment) und Music. Die Bücher nutze ich weniger, weil das meiste davon mich nicht interessiert.
Dennoch bin ich rundum zufrieden.
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
AW: Amazon Prime Day 2018: Termin geleakt, verlängert auf 36 Stunden

Bei dem von mir generierten Umsatz würde Amazon noch mehr als genug verdienen, wenn sie mir Prime kostenlos geben würden. ;)

Und was genau meinst du mit "hat dann auch mehrere irgendwie Jahre gepennt?"

War eher darauf bezogen, dass die Preiserhöhungen ja mit Angebotserweiterung einher gingen und wenn man nur auf Gratis Versand scharf ist, dies dann schon längst hätte kündigen sollen, um nicht unnötige bzw ungenutzte Dienstleistungen mit bezahlen zu müssen.

Amazon ist ja quasi auch mein Haus und Hof Lieferant mit jährlich 4stelligem Betrag... :D
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
AW: Amazon Prime Day 2018: Termin geleakt, verlängert auf 36 Stunden

Gerade für Twitch Prime lohnt sich das, der 4,99$-Sub mit 19% Märchensteuer druff frisst schon fast den ganzen Monatsbeitrag für Amazon Prime. Alleine das mit Gratisversand rechnet sich. Streamer kriegt nach wie vor seine 2,50$, ich kriege die Boni wie der 4,99$ Sub, alles supi.

Dazu sind viele Sachen auf Amazon einfacher und schneller zu bekommen, wobei sich Prime Versand definitiv rechnet.
Video kommt dazu, wobei mich die geringe Menge an 4K Videos und Filmen stört - Amazon hat doch mehr Serverleistung als Netflix, warum nicht 4K anschieben.
 
Oben Unten