• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Dennisth

Software-Overclocker(in)
alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Hallo Leute,

da mein guter alter Gaming PC so langsam aber sicher zu schwach wird, brauche ich hier Rat, was ich jetzt machen kann:

Budget: ca. 700-800 €

Hardware vorhanden:
Gehäuse: Antec 1200
RAM: 8 GB G.Skill Value DIMM Kit 2GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (F3-12800CL9D-2GBNQ) in Arbeitsspeicher (RAM): Speicher | heise online Preisvergleich <-- Das Modul mit 2 GB aber halt 4 mal.
Netzteil: be quiet! Pure Power L8-CM 430W ATX 2.31 (L8-CM-430W/BN180) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Festplatten: Samsung 830 SSD 128 GB und eine 1 TB Samsung HDD

Die anderen Komponenten sollen ja getauscht werden.

Mein Monitor ist ein HP w2228h (1680x1050@60Hz) und soll auch bis zum Ende seiner Tage genutzt werden.

Es soll nichts übertaktet werden und der PC wird entweder selber zusammengebaut oder mithilfe eines PCGH-Mitgliedes zusammengeschraubt.

An Spielen kommt folgendes in Frage:
GTA 5, Skyrim, Watch Dogs, Battlefield 3 und 4, Anno 2070, The Witcher 1-3, CS:Go usw.

Ich habe mir mal folgendes zusammengestellt:
https://www.mindfactory.de/shopping...2209d24f2caf746f3fee766fb6394cc10f7b8fe01148f

Was die Grafikkarte angeht so würde ich gerne wissen, ob das Netzteil ausreicht die Asus-Karte mit Strom zu versorgen, denn die gibt es ja momentan auf ebay:
ASUS Grafikkarte ROG MATRIX-R9290X-4GD5 für Gamer | Cashback-Aktion: -45€ | eBay


Hoffe mal, dass die Zusammenstellung ausreicht und "gut" ist. :)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Das Netzteil würde ich dann doch eher tauschen, wenn du dir die Grafikkarte holen willst.
Klar kannst du es ausprobieren und das L8 schaltet auch ab, wenns nicht reicht, aber letztendlich ist das L8 wegen der Gruppenregulation sowieso veraltet und kann getauscht werden.
Da du dir neue Sachen kaufst, tausch das Netzteil mit aus.
 
TE
Dennisth

Dennisth

Software-Overclocker(in)
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Das Netzteil würde ich dann doch eher tauschen, wenn du dir die Grafikkarte holen willst.
Klar kannst du es ausprobieren und das L8 schaltet auch ab, wenns nicht reicht, aber letztendlich ist das L8 wegen der Gruppenregulation sowieso veraltet und kann getauscht werden.
Da du dir neue Sachen kaufst, tausch das Netzteil mit aus.

Danke erstmal für die schnelle Antwort. Das be quiet ist ja gerade mal etwas älter als 2 Jahre :( mein altes Hiper HPU-4M730 hat nach 6 Jahren leider zu schwächeln begonnen. Welches Netzteil würdest du mir denn empfehlen damit das gedachte System stabil läuft?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Du kaufst dir eine High End Grafikkarte. Die sollte man nicht an ein 50€ Netzteil hängen, dessen technische Basis mehr als 10 Jahre ist.
Wie gesagt, du kannst es ausprobieren, das L8 hat entsprechende Schutzschaltungen. Aber du solltest besser gleich ein neues Netzteil kaufen.

Du solltest dir ein gutes 500 Watt Netzteil mit Indy Regulierung kaufen.
Je nach Budget halt.
 
TE
Dennisth

Dennisth

Software-Overclocker(in)
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Du kaufst dir eine High End Grafikkarte. Die sollte man nicht an ein 50€ Netzteil hängen, dessen technische Basis mehr als 10 Jahre ist.
Wie gesagt, du kannst es ausprobieren, das L8 hat entsprechende Schutzschaltungen. Aber du solltest besser gleich ein neues Netzteil kaufen.

Du solltest dir ein gutes 500 Watt Netzteil mit Indy Regulierung kaufen.
Je nach Budget halt.

Ist doch immer so, High-End PC und dann ein LC-Power Netzteil :ugly:

Darum frage ich ja nach, damit nicht nachher das böse erwachen kommt.

Meinst du denn solche Netzteile?
https://geizhals.de/be-quiet-straig...0-cm-500w-bn234-a1165357.html?hloc=at&hloc=de
Antec Edge 550W ATX 2.4 (0761345-05055-5) - ComputerBase
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Ja, genau. Oder das Cooler Master VS 550.
 
TE
Dennisth

Dennisth

Software-Overclocker(in)

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Ja, genau, das Cooler Master.
Wobei das E10 CM500 schon das beste Gesamtpaket liefert.

Wie lange der Rechner dann reicht, weiß ich natürlich nicht, hängt in der Regel von deinen Anforderungen ab.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Hat es irgendeinen tieferen Sinn, dass in deinem Mindfactory-Warenkorb eine 300GB-Festplatte für über 80€ drin ist?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Ich schätze mal, dass einfach nur die falsche Auswahl drin ist, also verklickt.
 
TE
Dennisth

Dennisth

Software-Overclocker(in)
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Hat es irgendeinen tieferen Sinn, dass in deinem Mindfactory-Warenkorb eine 300GB-Festplatte für über 80€ drin ist?

Ja hat es. Ich brauche etwas mehr Platz für meine Daten. Diese Daten beinhalten meine, dann komplette, Steam-Bibliothek, alle möglichen Windows-ISOs (ja legal) sowie die neuen Spiele, welche ja mit 40-60 GB je Spiel nicht gerade klein ausfallen.

Ich hoffe doch mal, dass die Festplatte gut ist und ausreichend ist.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Solltest es lieber so machen:
https://www.mindfactory.de/shopping...22096d34d8822d0931ffe39d7ddd24f379817daeae6a3

der i5 4430 war teurer als der i5 4460 und das Asrock H97 Anni ist günstiger, falls du ein besseres willst gleich zum 62064 - Gigabyte GA-H97-D3H Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 greifen.

Zur HDD kann ich nix sagen, Pech mit defekt kannst immer haben, empfohlen wird meist diese 3000GB Seagate Desktop HDD ST3000DM001 64MB 3.5" (8.9cm) gibts von 1-4TB die hat keinen großartigen Makel - die perfekte HDD gibts sowieso nicht.

Habe die Asus R9 290X heute geliefert bekommen: ASUS Grafikkarte ROG MATRIX-R9290X-4GD5 für Gamer | Cashback-Aktion: -45€ | eBay

Mir ist diese zu laut, da sollte die Vapor-X 290 in meiner Konfig oben eine bessere Kühlung haben, falls dir die Lautstärke nicht wichtig ist kann ich dir die Karte aus der Ebay Aktion empfehlen aufgrund des PLV - taktet allerdings schon herunter bei maximaler Auslastung da muss man ggf. die Lüfterkurve noch anpassen.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Ja hat es. Ich brauche etwas mehr Platz für meine Daten. Diese Daten beinhalten meine, dann komplette, Steam-Bibliothek, alle möglichen Windows-ISOs (ja legal) sowie die neuen Spiele, welche ja mit 40-60 GB je Spiel nicht gerade klein ausfallen.

Ich hoffe doch mal, dass die Festplatte gut ist und ausreichend ist.

Für 80€ kriegst du 2TB.
2000GB Seagate Desktop HDD ST2000DM001 64MB 3.5" (8.9cm)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

HDD ist eben HDD, großartig unterscheiden die sich ja nicht und Pech kannste immer mal haben.
 
TE
Dennisth

Dennisth

Software-Overclocker(in)
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil


Danke schön. Direkt mal so übernommen. :)

der i5 4430 war teurer als der i5 4460 und das Asrock H97 Anni ist günstiger, falls du ein besseres willst gleich zum 62064 - Gigabyte GA-H97-D3H Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 greifen.

Der größte Unterschied ist wohl der M.2-Slot oder habe ich noch was übersehen?

Zur HDD kann ich nix sagen, Pech mit defekt kannst immer haben, empfohlen wird meist diese 3000GB Seagate Desktop HDD ST3000DM001 64MB 3.5" (8.9cm) gibts von 1-4TB die hat keinen großartigen Makel - die perfekte HDD gibts sowieso nicht.

Ja war halt die günstigste Festplatte. Ich denke mal, die nehmen sich eh alle nicht viel.

Habe die Asus R9 290X heute geliefert bekommen: ASUS Grafikkarte ROG MATRIX-R9290X-4GD5 für Gamer | Cashback-Aktion: -45€ | eBay

Mir ist diese zu laut, da sollte die Vapor-X 290 in meiner Konfig oben eine bessere Kühlung haben, falls dir die Lautstärke nicht wichtig ist kann ich dir die Karte aus der Ebay Aktion empfehlen aufgrund des PLV - taktet allerdings schon herunter bei maximaler Auslastung da muss man ggf. die Lüfterkurve noch anpassen.

Wäre ja auch zu schön, wenn da kein Haken dran wäre. :(

Was ich bei den R9 290 Chips gesehen habe: Die Karten sind ja sehr lang, so um die 30 cm. In mein kleines Antec 1200 passen aber, mit Festplattenhalter, nur GPUs mit einer länge von ca. 28 cm. Ich muss mal den Support fragen, wie es denn damit aussieht, wenn ich den Käfig weg lasse, ob ich da irgendwas beachten muss.

Wie sieht es denn bei der CPU mit dem Kühler aus? Ist der Boxed Kühler sehr laut oder kann man ihn nutzen?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Den Boxed kannst du auch nutzen, und im Bios kannst du den leise einstellen.
Einfach mal ausprobieren.
Einen neuen Kühler kannst du ja bei Bedarf kaufen.

Der M.2 Slot lohnt aber nicht, da die Lanes nicht ausreichend sind.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Das Gigabyte H97 D3H hat halt minimal besseren Onboard Sound (vom Namen her) und der Netzwerk Controller kommt auch von Intel direkt.
M2 bzw. Sata Express lohnt sich bei dem aktuellen Aufpreis einfach nicht.

Boxed Kühler reicht aus wenn er dich stört kannst nen immernoch tauschen.
 
TE
Dennisth

Dennisth

Software-Overclocker(in)
AW: alten Gamer-PC "aufrüsten" + reicht Netzteil

Hallo Leute,

da ich netterweise von Mindfactory ein Mainboard mit verbogenen Pins bekommen habe und die Bestellung widerrufen habe, habe ich mir ein paar Gedanken zu dem PC gemacht:

Ich möchte dann doch lieber etwas mehr ausgeben, damit ich von der CPU her auch auf der sicheren Seite bin.

PC-Konfigurator: Jetzt den perfekten PC zusammenstellen bei ATELCO Computer

Würde diese Konfiguration Sinn machen? Ich habe die CPU gegen einen Xeon getauscht, weil dieser ja HT besitzt und ich die interne Grafikkarte eh nicht brauche :D

Die Sapphire 290 wurde gegen die "New Edition" getauscht und dann wurde das Mainboard noch gegen ein Gigabyte GA-Z97-D3H getauscht, welches hoffentlich gut sein sollte.

Wenn das System so in Ordnung geht, würde ich es dann bei Atelco bestellen und in der Filiale abholen, damit das mit den Pins nicht nochmal passiert.
 
Oben Unten