• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Alte Soundkarte gefunden

SoftLight

Komplett-PC-Käufer(in)
Hey Community,

Habe heute beim ausmisten und durchstöbern von alten PC Gehäusen eine Soundkarte gefunden.

Eine Creative Model: SB0410 24bit

Kann mir jemand sagen ob das alte Ding zu etwas taugt? oder ob es sich vielleicht sogar lohnt die Karte mal anzuschließen und gegen den Onboardchip zu ersetzen? (ALC889A)


Danke im vorraus
 

SamSoNight

Freizeitschrauber(in)
Der ALC889A ist schon ganz gut. Ich bezweifel, dass die Creative besser klingt. Kannst es aber mal selber testen.
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Ist ne alte billige Soundblaster Live!. Da ist so mancher Onboard Sound aktueller Boards besser...
 
TE
SoftLight

SoftLight

Komplett-PC-Käufer(in)
wenn ich sie austesten möchte ( oder ob sie überhaupt noch funktioniert) Wie mach ich das am besten? alten soundtreiber deinstallieren? karte rein?
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Einfach reinpacken und Treiber installieren. Oft laufen mehrere Soundkarten gleichzeitig ohne Probleme. Wenn es nicht klappt, Treiber deinstallieren, OnBoard Sound im Bios ausmachen und Karte rein.
 
TE
SoftLight

SoftLight

Komplett-PC-Käufer(in)
Sooo. fazit...

sie klingt gar nicht soooooo schlecht. Ne ecke lauter und ne ecke mehr bass...

aber aufgrund des alters und der mangelnden einstellungen (Ich kann z.b nicht boxen an eine klinge hängen und mein headset an ne andere und unabhängig nutzen)
glaube ich werf ich das Ding einfach in den Schrank und schieß mir auf ebay kleinanzeigen ne gebrauchte XFi titanium für 35-40 Euro oder sowas in der Richtung
 

dekay55

Software-Overclocker(in)
Mod Treiber ausprobieren ;)
Wenns nen Model mit nem EMU Chip ist dann taugt das ding auf alle faelle mehr als fast alle Onboard Codecs, shit egal wie toll und gut die sein sollen !

Z.b die Daniel_K treiber, die Pax treiber, oder die KX Treiber.
Funzt aber nur wenn die karte wirklich nen EMU Chip hat, besonders die KX Treiber sind dann aller erste sahne vorallem was einstellmöglichkeiten angeht, mit den KX Treibern stellst du selbst ne X-FI in den Schatten was die Settings angeht, macht sich besonders bei ner Audigy 2ZS bemerkbar die den großen EMU10K2 hat, die kleinen Soundblaster Live24 und co haben oft nen EMU10K1. Schau einfach mal was auf dem Chip drauf steht.

Was viele nicht wissen, das Creative hier 4 verschiedene Soundblaster Live24 hat ;) Jene mit EMU sind alles andere als billige mist karten, das sind umgelabelte Audigy 1 karten ! Die auch noch fast 1-1 die gleiche Hardware haben wie die damaligen kleinen Profi Musiker Karten von E-MU
 
Zuletzt bearbeitet:
E

ExciteLetsPlay

Guest
Ich habe keine Probleme mit meinem Mic-In bei meiner Asus. Viel besser als der onboard kram.
 
TE
SoftLight

SoftLight

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke erstmal für die Antworten. Ich kann nicht viel dazu was genau ein EMU Chip tut :D

Werde sie jetzt aber einfach mal eine Woche drin lassen und ein wenig testen (Muss halt immer zwischen Headset und Boxen umstecken was etwas nervig ist)
Vor allem der Bass klingt wesentlich besser. Mein Mainboard ist ja auch nicht mehr das jüngste (onboard chip)
 
E

ExciteLetsPlay

Guest
Das steht auf der Soundkarte auf dem Chip drauf
kannst du doch nachschauen.
 

PCGH_Phil

Audiophil
Teammitglied
Hat einen CA0106-DAT Chip. Kein EMU.

Jupp und einen Cirrus Logic CS4382-KQ DAC (Datasheet), damit ist sie sehr ähnlich ausgerüstet wie die X-treme Audio (Creatives Billigheimer mit dem Nachfolgechip CA0110). Die könnte trotzdem leicht besser klingen als das Onboard-Audio. Das sie lauter klingt, mach Sinn, die für die Ausgänge zuständigen Op-Amps (JRC 4556C) können wohl Widerstände von bis zu 150 Ohm antreiben. Das der Bass "besser" klingt ist typisch für günstige bis mittelteure Creative-Karten, die haben oft eine Betonung in dem Frequenzbereich.

Wenn dir der Klang gefällt, bügel die Daniel_K-Treiber drüber (die KX funktionieren wahrscheinlich nicht). Dann sollte die Karte als Creative X-treme Audio erkannt werden und du kannst ein paar Extra-Features nutzen. Probier in Spielen mal CMSS3D aus, vielleicht leckst du dann ja Blut und investierst dann ein paar Kröten in eine anständige Karte ;-)

Gruß,
Phil
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten