• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Als Gaming PC gut geeignet?

xDeathPray

Schraubenverwechsler(in)
Hallo, ich wollte mal fragen ob ihr den folgenden PC für solide haltet um spiele wie PUBG, The Witcher 3 etc. flüssig zu spielen und kommende Spiele ebenfalls.

Oder sollte ich etwas aufrüsten? (bis zu ca 1150)

Aktueller Preis für den PC 900€

1 Seagate BarraCuda Compute 1TB, 3.5", SATA 6Gb/s (ST1000DM010)
1 Crucial MX500 250GB, SATA (CT250MX500SSD1)
1 AMD Ryzen 5 2600, 6x 3.40GHz, boxed (YD2600BBAFBOX)
1 G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38 (F4-3000C16D-16GISB)
1 MSI GeForce GTX 1060 6GT OCV1, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, DP (V809-2234R)
1 MSI B350 Gaming Pro Carbon (7B00-001R)
1 EKL Alpenföhn Ben Nevis Advanced (84000000146)
1 Sharkoon M25-V
1 be quiet! Pure Power 10 400W ATX 2.4 (BN272)

Danke im Voraus.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Als Gaming Pc gut geeignet?

Sieht schon ganz gut aus.
Beim Board würde ich aber eher ein AsRock X370 Killer SLI oder ein Asus B350F Gaming nehmen, MSI kann da nicht mithalten.
Du musst aber schauen, dass du dir irgendwie ein BIOS Update besorgst, denn B350 und X370 unterstützen Ryzen 2000 nicht, wenn das BIOS zu alt ist.
Auf der sicheren Seite bist du aktuell nur mit X470. Da könntest du das AsRock X470 Master SLI nehmen.
 

jhnbrg

Freizeitschrauber(in)
AW: Als Gaming Pc gut geeignet?

Jo sry, dachte es wird nicht beantwortet und wollte nochmal sichergehen. Danke dir nochmal für den Tipp.

Kein Problem. In der Regel werden alle Beiträge regelmäßig durchschaut, auch wenn da etwas Zeit vergangen ist. Daher immer im selben Beitrag bleiben und dort weiter schreiben. So sind alle Infos auf einem Platz und man muss nicht im Forum nach den anderen Threads desselben Erstellers suchen.
 
TE
X

xDeathPray

Schraubenverwechsler(in)
AW: Als Gaming Pc gut geeignet?

Sieht schon ganz gut aus.
Beim Board würde ich aber eher ein AsRock X370 Killer SLI oder ein Asus B350F Gaming nehmen, MSI kann da nicht mithalten.
Du musst aber schauen, dass du dir irgendwie ein BIOS Update besorgst, denn B350 und X370 unterstützen Ryzen 2000 nicht, wenn das BIOS zu alt ist.
Auf der sicheren Seite bist du aktuell nur mit X470. Da könntest du das AsRock X470 Master SLI nehmen.

Ist das Asus Prime X370-Pro AMD X370 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail genau so gut wie dass AsRock X470 Master SLI?
 

jhnbrg

Freizeitschrauber(in)
AW: Als Gaming Pc gut geeignet?

Ist das Asus Prime X370-Pro AMD X370 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail genau so gut wie dass AsRock X470 Master SLI?

Beim AsRock X470 Master SLI ist der Sound-Chip schlechter (Realtek ALC892). Ansonsten ist das Board top und bietet aktuelle USB-C 3.1 und USB-A 3.1 Anschlüsse. Wenn die Sound-Qualität nicht sehr wichtig, dann nimm AsRock X470 Master SLI.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Als Gaming Pc gut geeignet?

Beim AsRock X470 Master SLI ist der Sound-Chip schlechter (Realtek ALC892). Ansonsten ist das Board top und bietet aktuelle USB-C 3.1 und USB-A 3.1 Anschlüsse. Wenn die Sound-Qualität nicht sehr wichtig, dann nimm AsRock X470 Master SLI.

Problem beim X370 Board ist halt wieder das BIOS, wo man sich wieder irgendwie ein Update besorgen muss.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Als Gaming Pc gut geeignet?

Bewerte selber für Dich, wo die Prioritäten liegen:
Quelle: PCGH CPU-Benchmark. Der i5-8400 nimmt sich nicht viel zum i5-8600, durch 3000er RAM kommt das ungefähr hin, da im Test 2666er genommen wurde
 

Anhänge

  • i5-8600_Ryzebn_2600X.JPG
    i5-8600_Ryzebn_2600X.JPG
    117,1 KB · Aufrufe: 90
TE
X

xDeathPray

Schraubenverwechsler(in)
AW: Als Gaming Pc gut geeignet?

Bewerte selber für Dich, wo die Prioritäten liegen:
Quelle: PCGH CPU-Benchmark. Der i5-8400 nimmt sich nicht viel zum i5-8600, durch 3000er RAM kommt das ungefähr hin, da im Test 2666er genommen wurde

Ich würde dann den i5-8400 nehmen, was würde denn eine besseres Mainboard kosten? oder sollte ich es bei dem belassen?

Und könnte ich die anderen Komponente so lassen ? (außer SSD wechsel auf 500GB)
 
TE
X

xDeathPray

Schraubenverwechsler(in)
AW: Als Gaming Pc gut geeignet?

Z370 Boards sind alle gut, man schaut auf den Preis, wenn man keine besonderen Wünsche wie z.B. 2 x M2 Skot, oder USB 3.1 hat.
Intel Sockel 1151 mit Formfaktor: ATX, Chipsatz-Modell: Z370 Preisvergleich Geizhals Deutschland

Der Preis mit 95,-€ ist fair: Gigabyte Z370P D3 ab €'*'94,85 (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Alles klar, danke dir. Habe jetzt alles angeschaut und würde den PC jetzt bestellen, bin mir nur noch nicht sicher ob ich dann doch zur 500GB SD wechseln sollte

ASRock Z370 Pro Intel Z370 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail
Intel Core i5 8400 6x 2.80GHz So.1151 BOX
6GB MSI GeForce GTX 1060 6GT OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
Sharkoon M25-V Midi Tower ohne Netzteil schwarz
16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit
250GB Samsung 860 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (MZ-76E250B/EU)
1000GB Seagate BarraCuda ST1000DM010 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
EKL Ben Nevis Advanced Tower Kühler
400 Watt be quiet! Pure Power 10 Non-Modular 80+ Silver
Asus DVW DRW-24D5MT SATA Black Silent ohne Software intern bulk
 

Flautze

Freizeitschrauber(in)
mit 250GB kommt man nicht weit.
Windows plus ein paar Spiele (je nachdem, welche kanns mal mehr mal weniger sein). Dann vielleicht noch n paar Programme/downloads und schon ist sie voll.

Ich würde eher gleich 500 GB nehmen, oder du musst halt zeitnah noch eine Nachschieben.

Oder alternativ eine 120er für Windows/Programme und dann eine 250er/500er für Spiele.

Wenn das Geld grad knapp ist, kann man das aber auch ohne Probleme nach und nach ergänzen.
 
A

Alabamaman

Guest
Servus ich würde ich würde den 2600 nehmen weil laut der Grafik von unserem interessierterUser hat der Ryzen2600x 20% bessere min Fps wie der i5 8400. Mich persönlich haben schon immer min. Fps interessiert nicht die max.Fps.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

Alabamaman

Guest
Die sind natürlich auch wichtig! Aber sind die so viel besser?
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Wenn der r5 2600 richtig übertaktet wird schon. Allerdings ist der fps Unterschied minimal. Aber 12 Threads mehr, sind schon eine Zukunfstinvestition. Seit ein paar Jahren haben die 4 Kerner ohne Threads nichts mehr zu sagen
 
Oben Unten