• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

Fullsuff

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

Da ich eine nette Bonus Auszahlung auf Arbeit hatte möchte ich mir gerne einen neuen Allrounder PC gönnen.
Der PC wird grob gesagt für alles verwendet (Youtube/Filme/Gaming) wenn ich zuhause bin, unterwegs nutze ich mein Surface.

Mein Budget liegt bei 2000€ wenn es denn Super Duper Mega wichtig ist können es auch ein Paar Euro mehr sein.
Hab hier auch schon mal was Zusammengestellt und würde gerne Eure Meinung dazu wissen. :hail:

Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von

MFG und Danke im schon mal,

Fullsuff
 

TohruLP

Freizeitschrauber(in)
AW: Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

bitte einmal den Fragebogen ausfüllen:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
 
TE
F

Fullsuff

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

1. 2000€ +-
2. nur der Rechner wird gebraucht
3. Eigenbau
4. nein jetziger Rechner wird verkauft
5. 2 x 24'' (60,96cm) Dell UltraSharp U2415
6. Arma 3/2 , League of Legends , BF 3/4/1 , Need for Speed , Fifa Reihe, also alles mögliche.
7. SSD und 1TB Festplatte reichen aus
8. Jein^^ , im Moment nicht aber ich hätte gerne die Möglichkeit dazu
9. Das BeQuiet Gehäuse ist Pflicht , ich liebe die Optik
 

TohruLP

Freizeitschrauber(in)
AW: Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

M.2-SSD lohnt nicht. nimm lieber eine (oder 2) größere SATA-SSD und schmeiß die HDD raus. auch den 6800K halte ich für unnötig. dann lieber einen 6700K (natürlich mit passendem Mainboard), da aktuelle Spiele selten mehr Kerne benutzen können, dafür aber höherer Takt. den RAM dementsprechend dann auch als Dual-Kit.
ist die WaKü wegen der Optik? ansonsten würde ich eher eine guten LuKü nehmen. das Netzteil ist mMn gut, aber die "Experten" hier werden dir wohl was anderes empfehlen

ich hab hier mal was verbessert (wobei man die 1TB-SSD auch durch ne HDD ersetzen kann, wenn sie nur als Datengrab dient): Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von
fehlt nur noch das Mainboard (je nach deinen Ansprüchen) und wenn HDD würde ich gleich eine 2TB nehmen
 
TE
F

Fullsuff

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

Der 6 Kerner ist schon ok wenn ich von Zuhause doch mal was Arbeiten muss sind mehr Kerne sehr angenehm.
Photoshop skaliert ja bekanntlich sehr gut mit mehr Kernen.
Das mit zuhause Arbeiten ist zwar mehr eine Ausnahme als Regelfall kommt aber vor.
Gleiches trifft auch auf die M.2 SSD zu meiner Meinung nach, je schneller umso besser für Photoshop.
Wakü ist mit dem Gedanken des Übertaktens gewählt, zwar jetzt nicht aber evtl. in ein paar Monaten oder vielleicht auch gar nicht.
Aber zu Wissen ich könnte jederzeit ist ein beruhigendes Gefühl.
 
Zuletzt bearbeitet:

TohruLP

Freizeitschrauber(in)
AW: Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

das mit Photoshop hätte man schon dazusagen müssen, wobei man sich trotzdem gut überlegen sollte, ob sich der Aufpreis für den seltenen Fall lohnt, aber das ist ja deine Entscheidung.
auch mit einem LuKü kann man (sehr) gut übertakten. eine AIO-WaKü ist wenn überhaupt nur 1-2 Grad kühler als ein guter LuKü, dafür aber um einiges teurer und im Idle lauter, da dauerhaft die Pumpe laufen muss.
 

GottesMissionar

Freizeitschrauber(in)
AW: Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

Statt der All-in-One-WK würde ich den Dark Rock Pro 3 empfehlen. Ist nach eigener Erfahrung ausgezeichnet und lt Tests gleichauf mit sehr guten AiO. Wenn WK dann würde ich eine Custom-Lösung mit ordentlichen Radiatoren machen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
TE
F

Fullsuff

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

Hatte das mit Photoshop vergessen, weil es wie gesagt eher der Ausnahmefall ist.

Zum Thema Prozessor kann ich aber sagen das ich nur ungern einen 4 Kerner nehmen möchte, der PC sollte ein Paar Jahre halten für das Geld und da lege ich lieber 100€ drauf für 2 zusätzliche Kerne.
Das die Wakü etwas Teurer ist dessen bin ich mir bewusst und ich nehme diesen Punkt gerne in Kauf. ;)
Das mit der Lautstärke kann ich aber so nicht bestätigen, denn die H115i befindet sich auch in meinem Rechner auf Arbeit und ist dort Flüster leise.

Habe trotzdem noch mal ein Paar Kleinigkeiten geändert.

Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von

Edit: Ja der Dark Rock 3 war auch in meinem Kopf aber irgendwie bin ich auf der Wakü hängengeblieben weil Sie auf der Arbeit nen guten Job macht. Dort kühlt sie sehr erfolgreich einen i7 5930K.
 

TohruLP

Freizeitschrauber(in)
AW: Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

der Test ist zum RM650i und nicht zum RM550x
zum Anderen sollte man beachten, dass Corsair auf die RMx-Serie 10 Jahre Garantie gibt ... da kann die Qualität ja nicht "so" schlecht sein
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
AW: Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

Dennoch die gleiche Plattform, beides mal CWT als Fertiger.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

der Test ist zum RM650i und nicht zum RM550x
zum Anderen sollte man beachten, dass Corsair auf die RMx-Serie 10 Jahre Garantie gibt ... da kann die Qualität ja nicht "so" schlecht sein

Das RMx ist nichts anderes als das RMi ohne den Software Kram.
Und seit wann muss etwas gut sein, weil die Garantiezeit lange ist?
Dann hol dir mal eine RMA nach 5 Jahren und warte, was passiert. ;)
10 Jahre Garantie sind totaler Schwachsinn. Abgesehen davon steht in der Garantie, dass sie Verschleiß nicht einschließt. Was Corsair aber unter Verschleiß genau versteht, ist nicht definiert.
So kann z.b. ein Defekter Lüfter durchaus als Verschleiß durchgehen.
 

TohruLP

Freizeitschrauber(in)
AW: Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

natürlich ist es nicht das beste Netzteil, das es gibt, aber hier hört es sich immer so an, als sei be quiet! das Non-Plus-Ultra, danach kommt erstmal nichts, dann irgendwann die anderen Netzteile, dann wieder nichts und ganz unten steht LC-Power.
mit der Garantie wollte ich ausdrücken, dass es nicht direkt in Flammen aufgehen wird, nur weil es kein be quiet! ist
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
AW: Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

Nein, be quiet ist nicht das Non-Plus-Ultra. Aber sie bieten bei einigen (nicht bei allen) Modellen eine gute Qualität zu einem vernünftigen Preis.
Das schaffen aber auch andere Hersteller, keine Frage.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

natürlich ist es nicht das beste Netzteil, das es gibt, aber hier hört es sich immer so an, als sei be quiet! das Non-Plus-Ultra, danach kommt erstmal nichts, dann irgendwann die anderen Netzteile, dann wieder nichts und ganz unten steht LC-Power.
mit der Garantie wollte ich ausdrücken, dass es nicht direkt in Flammen aufgehen wird, nur weil es kein be quiet! ist

Und das, was du hier erzählst, ist auch wieder totaler Unsinn.
Wo ist denn BeQuiet das Non Plus Ultra?
Ich kann mich an diverse Threads erinnern, wo der TS sich ein L8 oder L9 kaufen will und dann brauchst Seiten, um ihn zu erklären, dass das Crap ist, auch wenn BeQuiet drauf steht.
Daher -- nicht immer pauschalisieren, sondern einfach mal die Fakten betrachten.
 

TohruLP

Freizeitschrauber(in)
AW: Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

Gut dann hab ich mich etwas falsch ausgedrückt. Ich meinte damit nicht, dass alle be quiet! gut sind, sondern dass es quasi bei manchen nichts anderes sein darf. Ja ich weiß, dass auch Modelle von z.B. Coolermaster empfohlen werden, aber immer mit dem Nachtrag "oder besser das be quiet! XY". Vielleicht hab es auch etwas übertrieben gesehen (be quiet! ist ja auch gut), aber in dem Moment hat es sich für mich einfach so angehört.
Und jetzt einfach mal backtotopic
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Allrounder für max. 2000€. Zusammenstellung Ok?

Das Dilemma der anderen Hersteller ist aber nun mal, dass das E10 ein für den Preis sehr gutes Produkt ist.
Es liefert die Leistung, die drauf steht, ist qualitativ i.O. Dazu funktionieren die Schutzschaltungen und der Support ist gut. Darüber hinaus ist es sehr leise.
Dagegen was zu platzieren ist eben nicht einfach. Netzteile, die da mithalten können -- und da gibt es ja welche -- sind genauso teuer.
Günstiger aber gleichwertig ist halt nicht möglich.
Natürlich kannst du auch ein Cooler Master G450M oder Super Flower HX450 kaufen, aber weder von der Lautstärke noch technisch können sie es mit dem E10 400 aufnehmen. Hier muss man eben über den Preis kommen. So wie Cougar das jetzt macht.
Sie pfeifen auf Gold und liefern solide Netzteile mit Bronze Spezifikation. Denn Gerade Effizienz kostet Geld. Ein Bronze Netzteil auf Gold zu trimmen ist eben teuer.
Und ein Budget Rechner muss ja auch kein Gold Netzteil haben, es sollte aber ein technisch brauchbares Netzteil verbaut werden.
Und -- um wieder auf das Portfolie von BeQuiet zu kommen -- im Budget Bereich hat BeQuiet meiner Meinung nach nichts zu bieten, da die L9 und S8 Netzteile technisch alle altbacken sind. Da würde ich dann eher Super Flower oder Cougar kaufen.
 
Oben Unten