• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Allrounder für 400-500 €

Apocalypse_Now

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Allrounder für 400-500 €

Hallo und guten Tag,

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

400-500€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

Nein, nur das reine System

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Eigenbau

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

Nein

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

Ja, ist vorhanden

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

Es sollten schon kleinere Sachen gespielt werden können, was eben das Budget erlaubt.
Hauptsächlich aber Office-Angelegenheiten.

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

Es reicht nur eine SSD

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

Nein, der Boxed Kühler reicht

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)

Ein Kartenleser wäre sehr wünschenswert.

Vielen Dank !
 
TE
Apocalypse_Now

Apocalypse_Now

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Allrounder für 400-500 €

Sehr vielen Dank, aber eine "richtige" Grafikkarte sollte er schon haben :)
 

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
AW: Allrounder für 400-500 €

Auch wenn die iGPU des 5350 reichen würde (da ich selber damit zocke, weiß ich was sie leisten kann), kannst du es natürlich auch so machen, wird allerdings dann nichtmehr so schön klein
FM2+ Office
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Allrounder für 400-500 €

Er möchte allerdings eher eine dedizierte GPU, die man ja in ein paar Jahren auch einfach aufrüsten kann.
 

Cr4ft

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Allrounder für 400-500 €

Warum denn nicht sowas in die Richtung?

1 x Crucial MX200 250GB, SATA 6Gb/s (CT250MX200SSD1)
1 x Intel Core i3-4170, 2x 3.70GHz, boxed (BX80646I34170)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM 4GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS4G3D1609DS1S00)
1 x ASRock H97M Anniversary (90-MXGW40-A0UAYZ)
1 x Antec New Solution NSK3100 (0761345-93100-7)
1 x be quiet! System Power 7 400W ATX 2.31 (BN142)

Dann sind noch ca. 130€ für die Graka über. Die Frage ist eher: Will der TE die größte Leistung für sein Budget, oder seine Anforderungen möglichst günstig erfüllt haben?
Da sind auch explizit die genauen Spieletitel entscheidend. Für ein The Witcher oder GTA würde ich die 500 ausreizen, für Terraria reicht da auch deutlich weniger ;)

Das Mainboard ist möglicherweise crap. (hab bei Mainboards nicht den Marktüberblick. Es ging mir nur erstmal um die Proportionen)
 
Zuletzt bearbeitet:

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
AW: Allrounder für 400-500 €

Das wären aber keine kleinen Spiele, abgesehen davon reichen heute 4GB RAM meistens nichtmehr aus (The Witcher 3 will min 6GB, bei GTA5 reichen wohl 4GB, fragt sich nur wielange)
Da wäre dann ein Gaming System gefragt und kein Office, deswegen FM2+, der 7580K in Verbindung mit 2400er RAM reicht für die meisten nicht AAA Titel aus, und wenn es dann doch eng wird, kann er sich ne dedi zuschnallen
 

Cr4ft

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Allrounder für 400-500 €

Wenn man die letzten Neuerscheinungen weglässt, dann kann man mit 4 GB alles spielen was man möchte. Und der TE scheint nicht The Witcher in Erwägung zu ziehen. Abgesehen davon kann er ja im Zweifelsfall einen weiteren Riegel nachrüsten. Aber bei dem Budget denke ich, dass man mit 4 GB und einer 25€ teureren Karte weiter kommt, als mit 8 GB. (Bei 25€ pro Riegel macht das eh wenig am Preis aus. meinetwegen auch 8 :D )

Ich finde deinen Vorschlag prinzipiell gut, aber wenn er an dem von dir genannten Punkt ankommt:
und wenn es dann doch eng wird, kann er sich ne dedi zuschnallen

Dann hat er Geld für nen A10 in den Sand gesetzt, dessen GPU er dann nicht nutzt. Das muss vorher geklärt werden, denn A10 + dedizierte Graka ist am Ende unnötig.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Allrounder für 400-500 €

8 GiB RAM sollten es schon sein. 4 GiB werden selbst beim Surfen im Netz sehr schnell voll.
 
TE
Apocalypse_Now

Apocalypse_Now

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Allrounder für 400-500 €

Also es stimmt schon dass wir nicht vorhaben, damit Spiele wie Witcher oder GTA zu spielen.
Wenn überhaupt eher Rennsimulationen. Jedoch möchte ich mir eben wenigstens die Möglichkeit offen halten.
 
Oben Unten