• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Allround-PC für ca. 2500 Eur inkl. Monitor (WQHD/144Hz)

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Allround-PC für ca. 2500 Eur inkl. Monitor (WQHD/144Hz)

Ist das so normal? Kriegt man RPM nur bei 4-Pin-PWM-Lüftern angezeigt?
Ja. Stimmt daran hab ich gar nicht gedacht. Die Software ist sinnlos wenn es 3 Pin Lüfter sind, kannste auch wieder deinstallieren.
Daran hab ich gar nicht gedacht, sorry. Die Software funktioniert meines Wissens nach nur mit PWM Lüftern. Daher wird dir auch 0 RPM angezeigt.
Tut das mit den Lüfterkurven dann trotzdem?
Mit der Software vermutlich nicht. Da musst du dann im Bios die Lüfter auf Voltage stellen und dort die Lüfterkurve einstellen.

Verstehe allerdings nicht wieso im Bios bei sys fan 1 auch 0 RPM angezeigt wird.
Hat das Case vorne am Frontpanel einen Schalter für die Lüftersteuerung? Also sowas wie verschiedene Stufen? Lassen die Lüfter sich damit hoch und runter drehen?
Wenn auch nicht, hast du die Lüftersteuerung mal an Sys Fan 2 probiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
C

cleese42

Kabelverknoter(in)
AW: Allround-PC für ca. 2500 Eur inkl. Monitor (WQHD/144Hz)

Ja. Stimmt daran hab ich gar nicht gedacht. Die Software ist sinnlos wenn es 3 Pin Lüfter sind, kannste auch wieder deinstallieren.
Daran hab ich gar nicht gedacht, sorry. Die Software funktioniert meines Wissens nach nur mit PWM Lüftern. Daher wird dir auch 0 RPM angezeigt.
Kein Ding, ich hab die Software jetzt erstmal wieder deinstalliert.

Mit der Software vermutlich nicht. Da musst du dann im Bios die Lüfter auf Voltage stellen und dort die Lüfterkurve einstellen.
Das habe ich jetzt gemacht.

Verstehe allerdings nicht wieso im Bios bei sys fan 1 auch 0 RPM angezeigt wird.
Hat das Case vorne am Frontpanel einen Schalter für die Lüftersteuerung? Also sowas wie verschiedene Stufen? Lassen die Lüfter sich damit hoch und runter drehen?
Wenn auch nicht, hast du die Lüftersteuerung mal an Sys Fan 2 probiert?

Front-Schalter für Lüftersteuerung gibt es nicht. SYS_FAN_2 habe ich noch nicht probiert, werde ich dann wohl mal machen.
Eine Möglichkeit wäre noch, die 3Pin-Lüfter an die 4Pin-Anschlüsse am Fan-Hub zu hängen. Habe ich in einem Video so gesehen, aber keine Ahnung, ob das so OK ist/was bringt.
Oder dann doch tatsächlich das Handbuch befolgen, und den CPU-Lüfter auch an den Hub, und den Hub an CPU_FAN hängen... :P

Ich muss die Kiste wohl erstmal unter richtig Last testen und schauen, wie sich die Lüfter verhalten und ob/was sich da ändert.

Danke mal wieder für die Hilfe. :daumen:
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Allround-PC für ca. 2500 Eur inkl. Monitor (WQHD/144Hz)

CPU_FAN ist aber nichts anderes als alle anderen SYS_FAN auch. Der Anschluss ist genau der gleiche.
Versuch doch mal testweise im Bios einfach alle Lüfter auf 100% zu stellen. Manchmal gibts dafür sogar einen extra Button "all Max" oder sowas.
Dann siehst du ja ob sich was ändert und die steuerbar sind.

Ist der Rechner im idle Betrieb denn relativ leise? Nur um auszuschließen, dass die jetzt schon auf 100% laufen.
Wenn die auf 100% drehen würden, dann wären die DEUTLICH zu hören und schon recht laut.
 
TE
TE
C

cleese42

Kabelverknoter(in)
AW: Allround-PC für ca. 2500 Eur inkl. Monitor (WQHD/144Hz)

CPU_FAN ist aber nichts anderes als alle anderen SYS_FAN auch. Der Anschluss ist genau der gleiche.
Jau, das wäre auch nur der letzte Ausweg, wenn ich die Gehäuselüfter sonst gar nicht steuern kann.

Relativ leise im Idle isser, durchaus hörbar, aber längst nicht so laut wie mein Alter. Ich denke deshalb nicht, dass die auf 100% laufen. Ich bin zwar alt und hab schlechte Ohren, aber das sollte selbst ich hören können. :ugly:
Ich muss morgen mal noch ne Runde in Ruhe testen, das war heute alles zwischen Tür und Angel. Weiß halt auch nicht, was vom Gesamtgeräusch der CPU-Lüfter ist und was die Gehäuselüfter.

Jetzt zocke ich aber erstmal irgendwas! :nicken:

Thx nochmal! :daumen:
 
TE
TE
C

cleese42

Kabelverknoter(in)
AW: Allround-PC für ca. 2500 Eur inkl. Monitor (WQHD/144Hz)

Moin zusammen,

soo, zum Thema "Lüftersteuerung" per Fan-Hub des Fractal Design R6 nochmal (Board ist das X570 Aorus Elite)...

Nach einer Runde Testen (Ergebnis: Lüfter doch bei 100% und nicht steuerbar) und Recherchieren tut jetzt das hier:

* CPU-Kühler an CPU_FAN auf dem Board anschließen
* Gehäuse-Fan-Hub an SYS_FAN1 auf dem Board anschließen
* Hub ans Netzteil
* die drei 3-Pin-Gehäuselüfter an den drei unteren 3-Pin-Anschlüssen des Hubs anschließen
* Im Bios unter Smart Fan 5 den "SYS_FAN1 Control Mode" auf "PWM" setzen!

Ich habe jetzt zwar immer noch keine RPM-Anzeige im Bios, aber die Lüfter lassen sich hörbar regeln. Ich hab jetzt erstmal stumpf "silent" eingestellt und das ist im Idle schon deutlich besser so. :D

Am Rande: Zwischendurch hatte ich die Gehäuselüfter auch mal an die 4-Pin-Anschlüsse des Hubs geklemmt, da hatte ich dann zwar RPM-Anzeige, die Lüfter waren aber nicht steuerbar. Das war aber noch mit "Control Mode Auto/Voltage". Ich könnte die Kombi jetzt nochmal interessehalber mit "PWM" testen, aber fürs erste bin ich eigentlich zufrieden. :daumen:

Eventuell melde ich mich nochmal mit Feedback zum Monitor (Edit: ASUS TUF Gaming VG27AQ ; erster Eindruck: sehr gut! Hatte scheinbar Panel-Glück.), falls das jemanden interessiert, David. ;)

Wie auch immer: Vielen Dank nochmal an alle Beteiligten, insbesondere David für seine Geduld bis zum bitteren Ende! :schief: :hail::hail:

:daumen::daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Allround-PC für ca. 2500 Eur inkl. Monitor (WQHD/144Hz)

Freut mich das es jetzt funktioniert :)
Du kannst die auch ruhig auf silent stehen lassen, die Gehäuselüfter müssen echt nicht aufdrehen.
Eventuell melde ich mich nochmal mit Feedback zum Monitor (erster Eindruck: sehr gut! Hatte scheinbar Panel-Glück.), falls das jemanden interessiert, David.
Welcher Monitor ist es nochmal? :ugly:
 
TE
TE
C

cleese42

Kabelverknoter(in)
AW: Allround-PC für ca. 2500 Eur inkl. Monitor (WQHD/144Hz)

Jap, das hätte ich vllt. dazuschreiben sollen.. :nene:

=> Es ist der ASUS TUF Gaming VG27AQ geworden.

Edit: Ich hab mir jetzt (wo es zu spät ist) auch mal ne Signatur mit meinen Teilen erstellt. Wird nur irgendwie (noch?) nicht angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Allround-PC für ca. 2500 Eur inkl. Monitor (WQHD/144Hz)

Oben rechts auf deinen Namen mit der Maus gehen -> Benutzerkontrollzentrum -> links an der Seite "Signatur bearbeiten" ;)
 
TE
TE
C

cleese42

Kabelverknoter(in)
AW: Allround-PC für ca. 2500 Eur inkl. Monitor (WQHD/144Hz)

Jau, da sehe ich auch eine Sig, dachte nur, dass die dann auch unter alten Posts erscheint...

Wenn unter dem Post hier eine auftaucht, ist alles gut. :daumen:

Edit => ALLES GUT! (Thx again :-P)
 
Oben Unten