AeroCool Touch 1000 Lüftersteuerung - Kabel durchgebrannt

Papiertiger

Schraubenverwechsler(in)
AeroCool Touch 1000 Lüftersteuerung - Kabel durchgebrannt

Ich habe mir heute eine AeroCool Touch 1000 Lüftersteuerung gekauft.
AeroCool Touch 1000, 5.25" Multifunktionsdisplay Preisvergleich | Geizhals Österreich

Die Lüftersteuerung habe ich mit einem 4 Pin Stromstecker (Molex) verbunden.


An die Steuerung kann man noch jeweils drei 3Pin Stecker anschließen.
An diese werden direkt die zu regelnden Lüfter angeschlossen.

3pin.jpg
3 Pin Stecker

Der Stecker mit der Bezeichnung FAN 1 wird per 3Pin Anschluss an die Lüftersteuerung angeschlossen. Ein 4 Pin Anschluss geht vom Mainboard zum 4Pin CPU1 Anschluss. Der zu regelnde Lüfter wird ebenfalls an einem 4Pin Anschluss angeschlossen.
manual.jpg
Auszug aus dem Handbuch

Ich habe nun zum Test nur das Kabel FAN 1 angeschlossen. Dort habe ich mehrmals verschiedene Lüfter angeschlossen und abgeschlossen und versucht die Drehzahl zu regulieren. Doch ohne Erfolg. Bei keinem Lüfter lies sich die Drehzahl irgendwie beeinflussen.

Nun habe ich FAN1 ohne Lüfter getestet, sodass die beiden 4 Pin Anschlüsse nicht belegt waren.
Ein wenig später (so 1 min) kam es zum Kabelbrand. Der Teil vom FAN1 Kabel der eigentlich an CPU1 angeschlossen gehört ist mir durchgebrannt.
Und zwar innerhalb nur einer Sekunde. Das Kabel hat orange geglüht und die Isolierung ist vollkommen durchgeschmort. Auch das Kabel selbst ist durch die Hitze komplett durchtrennt worden. Der PC ist seltsamerweise während des Kabelbrandes weitergelaufen und hat auch sonst keinen Schaden genommen. Nur das FAN 1 Kabel ist nun hinüber.

brand.jpg
Kabelbrand

Wie kann es nun zu so einem Brand kommen. Ich denke das Kabel hat das Metallteil - auf dem das Mainboard verschraubt ist - berührt. Eigentlich ist das Kabel ja isoliert, wie kann das zu brennen beginnen?

Da ich von Elektronik relativ wenig verstehe bitte ich um Mithilfe um die Ursache zu ergründen. Ich schraube ca seit 20 Jahren am PC herum, sowas ist mir zum Glück noch nie passiert.
 

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
AW: AeroCool Touch 1000 Lüftersteuerung - Kabel durchgebrannt

Masse durchgeschmort, da steckt mehr hinter als "Mainboard berühren", da gabs nen richtig fetten kurzen, darf ich wissen welches Netzteil verbaut war?
Hat die Lüftersteuerung Strom nur über den Molex bezogen oder war Saft auf dem Stecker am Mainboard?
 
TE
TE
P

Papiertiger

Schraubenverwechsler(in)
AW: AeroCool Touch 1000 Lüftersteuerung - Kabel durchgebrannt

Das Netzteil ist ein Coolermaster Silent Pro Gold (700 Watt). Hat bis jetzt sehr zuverlässig funktioniert.
Beim Kurzen hatte die Lüftersteuerung nur Strom über den Molex Stecker.
 

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
AW: AeroCool Touch 1000 Lüftersteuerung - Kabel durchgebrannt

Ich kann mir da keine Erklärung bilden, entweder eine unsaubere Verbindung innerhalb des Steckers zwischen den beiden Kabeln (Durchlauf und Hauptstrom) welche dann zu einem hohen Widerstand geführt hat oder einfach ein Kabelbruch.

Da ich nicht weiß wie die Lüftersteuerung arbeitet und was sie zu dem Zeitpunkt gemacht hat ist das ganze schwer zu identifizieren.
 
TE
TE
P

Papiertiger

Schraubenverwechsler(in)
AW: AeroCool Touch 1000 Lüftersteuerung - Kabel durchgebrannt

Ich tippe auf eine unsaubere Verbindung.

Deckt die Garantie so einen Fall ab? Das Gerät ist 2 Tage alt.
 

nikon87

BIOS-Overclocker(in)
AW: AeroCool Touch 1000 Lüftersteuerung - Kabel durchgebrannt

Garantiefall, vorausgesetzt du hast alles so gemacht wie in der Anleitung beschrieben. Aber man muss das ja nicht haargenau beschreiben. Einfach wegen "Defekt" zurückschicken, sollte kein Problem sein. Wenn man da angibt, dass man das Teil außerhalb der Spezifikationen betrieben hat (kein Verbraucher am angeschlossenen Kabel) könnte es Probleme geben. Vielleicht MUSS da ja ein Lüfter dran sein weil es sonst zu einer Überlastung kommt. Würde mich bei so nem Billigteil nicht wundern ehrlich gesagt...
 

sav

Freizeitschrauber(in)
AW: AeroCool Touch 1000 Lüftersteuerung - Kabel durchgebrannt

Reklamiere die Lüftersteuerung, durch die Beweislastumkehr solltest du damit keine Probleme haben.
 

nikon87

BIOS-Overclocker(in)
AW: AeroCool Touch 1000 Lüftersteuerung - Kabel durchgebrannt

Reklamiere die Lüftersteuerung, durch die Beweislastumkehr solltest du damit keine Probleme haben.

Das will ich sehen wie du, gesetzt dem Fall die würden sich weigern dir das zu ersetzten weil sie der Meinung sind du hast das Teil falsch verwendet (was ja hier sogesehen der Fall ist), wegen einem 25€-Gegenstand deinen Anwalt einschaltest. Ne andere Möglichkeit hast du dann nämlich nicht mehr. Solche Regelungen wie "Beweislastumkehr" sind immer mit Vorsicht zu genießen, da man leicht vergisst wer dann gegen wen kämpft (kleiner Privatmann gegen großen Händler). Wer hat hier wohl mehr Ressourcen für den Rechtsstreit bzw. um entsprechende "Nachweise" für den eigenen Standpunkt zu erbringen? Da sieht der "kleine Mann" glaub ich schlecht aus...

Vielleicht hat ja das NT einen Schlag und deswegen zu viel Spannung geliefert? Wer weiß es schon. Im Normalfall müsste das NT doch auch abschalten wenn da ein Kurzschluss vorliegt bzw. sogar ein Kabel am durchbrennen ist? Was ist es denn für ein NT? Was gescheites oder so ein "Chinaböller"?
 

sav

Freizeitschrauber(in)
AW: AeroCool Touch 1000 Lüftersteuerung - Kabel durchgebrannt

Das ist keine einfache Regelung, das ist eindeutig im BGB festgehalten.

Wenn der Händler der Meinung ist, dass die Ware ohne Mängel übergeben wurde, dann kann er das ja einfach beweisen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

nikon87

BIOS-Overclocker(in)
AW: AeroCool Touch 1000 Lüftersteuerung - Kabel durchgebrannt

Dass das gesetztlich geregelt ist weiß ich. Das heißt aber auch nicht immer unbedingt, dass man Recht bekommt. Eben weil man nur beweisen muss, dass man selbst nichts "falsch gemacht" hat. Ich glaube der Händler hat es da um einiges leichter, weil er sich z.B. auf die Qualitätskontrollen des Herstellers beziehen kann.
Und dann weiß du ihm mal nach, dass das Teil von Anfang an defekt war oder der Defekt ohne deine Einwirkung aufgetaucht ist. So einfach ist das nicht wenn der Händler sich querstellt, das weiß ich leider aus eigenen Erfahrungen.
 

sav

Freizeitschrauber(in)
AW: AeroCool Touch 1000 Lüftersteuerung - Kabel durchgebrannt

Das ist natürlich ärgerlich wenn der Händler nicht seine Pflichten erfüllt.

Hast du dich bei der Verbraucherzentrale beschwert?

Der Händler muss beweisen, dass die Ware ohne Mängel an den Käufer übergeben wurde.

Was bringt da eine Qualitätskontrolle des Herstellers?
 
Oben Unten