• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

Lollom

Kabelverknoter(in)
Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

Hallo,

ich habe vor wenigen Tagen mein Netzteil und meine Grafikkarte getauscht um The Witcher 3 gebührend zocken zu können. Seitdem wird immer sobald die Grafikkarte gefordert wird der Bildschirm schwarz und der Sound bleibt hängen. Die Lüfter laufen aber alle weiter. Beim Kaltstart kann ich manchmal bis zu 10 Minuten FurMark oder ein Spiel laufen lassen. Dann stürzt der Rechner ab. Bei FurMark war es einmal so, dass ich es beendet habe, dann nur Anno Online im Browser geöffnet habe und einen Absturz hatte.

Folgende Hardware ist verbaut:

Mainboard: ASUS P8Z77-V
CPU: Intel i7 3770 @3,40 GHz
Grafikkarte: AMD Radeon 7970
Netzteil: Inter-Tech Coba Nitrox Nobility 800W 80+ SILBER
Arbeitsspeicher: 8GB DDR3

Zu der Grafikkarte ist folgendes zu sagen: Der ursprüngliche Lüfter wurde von dem Vorbesitzer durch den Alpenföhn Peter ersetzt. Dadrunter sitzen noch zwei be Quiet! Dark Wings-Lüfter , die in den Alpenföhn rein blasen. Die Temperatur waren auch nach 10 Minuten Vollast durch FurMark maximal knapp über 60° und stiegen nicht weiter.

Folgende Lösungsansätze habe ich bisher verfolgt:
-Grafikkarten-Treiber neu installiert (Vorher hatte ich eine ATI Radeon HD 5700, habe den Treiber also beim Wechsel selbst nicht neu installiert, da es der selbe ist)
-Grafikkarte wieder aus und neu eingebaut
-alle Steckerverbindungen geprüft (mindestens 7285482952x)
-Motherboard-BIOS auf den neuesten Stand gebracht
-andere vBIOS installiert (folgendes: https://www.overclockers.at/articles/test-hd-7970-bios-flash-zu-ghz-edition )
-andere Slots für die Stromversorgung im Netzteil benutzt
-GPU und Speicher jeweils 50 MHz unter den Original-Takt gebracht
-Leistungssteuerungseinstellung auf 10% und -10% gesetzt

Nun bin ich mit meinem Latein am Ende, habe die Suchfunktion bis zum äußersten strapaziert und hoffe zum einen, dass euch noch ein Lösungsansatz einfällt und zum anderen die Karte nicht ganz simpel kaputt ist.

Grüße,
Lollom


Edit: Ich habe in der Ereignisanzeige gesehen, dass bei jedem Absturz das Ereignis 41 Kernel Power auftrat. Vllt. hilft das weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

pedi

Software-Overclocker(in)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

ich bin ganz bestimmt nicht der letzte der das schreibt, aber dein netzteil ist schlicht und ergreifend elektroschrott.
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

Ich lehne mich jetzt mal ein wenig aus dem Fenster und tippe jetzt mal auf die Stromversorgung tippen. Hast du das Netzteil neu gekauft?

edit: Schon wieder zu langsam :(

Eigentlich bin ich ja auch alles andere als ein Netzteilfetischist. Meines ist 6 Jahre alt und muss einen stark übertakteten Bloomfield und zeitweise Crossfire oder eine GTX 970 versorgen, aber naja, deines steht nachdem was ich gelesen hab nicht gerade besser da als meines.
 
TE
L

Lollom

Kabelverknoter(in)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

Ja, das Netzteil habe ich neu gekauft nachdem es mir von einem Bekannten empfohlen wurde und in verschiedenen Tests ganz gut für den Preis weg gekommen ist. Ich leihe mir mal die Tage ein anderes aus und schau mal ob es das war.
 

R4Z0R1911

BIOS-Overclocker(in)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

Inter-Tech, die wohl schlimmste (Marke?!) die es bei Netzteilen gibt :D
Würde ich sofort dem Händler zurück geben, und deinem Kollegen einen vorm Ballon hauen :D
 

Soulsnap

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

Oh Junge, ja, das Netzteil ganz schnell raus. Zum einen ist es ein besserer Brotkasten und zum anderen völlig überdimensioniert.
Es gibt nur ganz wenige Netzteile die noch schlechter sind^^
Wenn du dir jetzt ein anderes leihen gehst, bitte nicht auch wieder so ne Katastrophe^^
Und dem Kollegen bitte sagen: Wenn man nicht weiss was man da empfiehlt, lieber nichts empfehlen ;)

Besorg dir eins von diesen und deine Probleme gehören der Vergangenheit an

1 x LC-Power Gold Series LC9550 V2.3 500W ATX 2.3
1 x Super Flower Golden Green HX 450W ATX 2.3 (SF-450P14XE (HX))
1 x Antec TruePower Classic TP-550C, 550W ATX 2.4 (0761345-07702-6/0761345-07703-3)
1 x Cooler Master VS-Series V550SM 550W ATX 2.31 (RS550-AMAAG1)
1 x Antec Edge 550W ATX 2.4 (0761345-05055-5)
1 x be quiet! Straight Power 10 500W ATX 2.4 (E10-500W/BN231)
 
TE
L

Lollom

Kabelverknoter(in)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

Vielen Dank für die Hilfe so weit! Ich kriege kommende Woche ein Netzteil zum ausprobieren. Sollte es dann tatsächlich am Netzteil liegen, kommt das alte zurück und ein neues rein. ich würde wegen der geringen Lautstärke und des Kabelmanagments zu Cooler Master VS-Series V550SM 550W ATX 2.31 (RS550-AMAAG1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder Antec Edge 550W ATX 2.4 (0761345-05055-5) Preisvergleich | Geizhals Deutschland tendieren.
 
TE
L

Lollom

Kabelverknoter(in)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

Hab noch nicht ausprobiert ob es tatsächlich am Netzteil liegt. Wenn es so ist, dann würde mich mir wohl das be quiet! holen.
 
TE
L

Lollom

Kabelverknoter(in)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

So, habe grade das be quiet! Straight Power 10 mit 600 Watt ausprobieren können. Leider hat sich dadurch an der Problematik nichts geändert. Ich bin am Verzweifeln, hat noch wer eine Idee?
 

S!lent dob

Software-Overclocker(in)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

Ist der Speicher deiner gemoddeten 7970 mit "Kühlsteinchen" versehen? Ist evtl eines runtergefallen/abgegangen?
 
H

hema8193

Guest
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

So, habe grade das be quiet! Straight Power 10 mit 600 Watt ausprobieren können. Leider hat sich dadurch an der Problematik nichts geändert. Ich bin am Verzweifeln, hat noch wer eine Idee?

Hier haben wir auch wieder die typische Verunsicherung bezüglich dem Netzteil. Ist dir noch nicht aufgefallen, dass hier immer die gleichen Netzteile empfohlen werden? Klar Inter Tech ist für manche hier ein NoGo weil die anderen gesagt haben schlechte schlechte Qualität... Sorry deins ist bestimmt nicht schlecht es ist überdimensioniert aber das spielt eh keine Rolle. Wenn es nicht das Netzteil ist was deinen Absturz hervorbringt, wirds die Grafikkarte sein.
 

Spreed

Freizeitschrauber(in)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

Hier haben wir auch wieder die typische Verunsicherung bezüglich dem Netzteil. Ist dir noch nicht aufgefallen, dass hier immer die gleichen Netzteile empfohlen werden? Klar Inter Tech ist für manche hier ein NoGo weil die anderen gesagt haben schlechte schlechte Qualität... Sorry deins ist bestimmt nicht schlecht es ist überdimensioniert aber das spielt eh keine Rolle. Wenn es nicht das Netzteil ist was deinen Absturz hervorbringt, wirds die Grafikkarte sein.

Das Netzteil IST schlecht, auch wenn es nichts mit den Abstürzen zu tun hat. Ein "gut" funktionierendes Inter Tech wird auch höchstwahrscheinlich nicht die Ursache sein, ein defektes Netzteil hingegen schon.
Es wurde hier also nicht NT spezifisch geurteilt (zumindest von meiner Seite), sondern dass die Ausfallsursache eben NT typisch wäre.
 
TE
L

Lollom

Kabelverknoter(in)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

Ich werde heute abend die Grafikkarte bei einem Kumpel einbauen können. Habt ihr eine Empfehlung für eine neue Grafikkarte falls meine aktuelle tatsächlich kaputt sein sollte? Ich will maximal 250€ ausgeben, benutze meinen Rechner hauptsächlich zum Zocken, mein restliches System kennt ihr ja. Ich habe momentan einen 27"-Monitor angeschlossen und überlege in Zukunft einen zweiten 27"er daneben zu stellen.
 

MATRIX KILLER

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

Teste es erstmal, damit wir einen defekt der Graka ausschliessen können. Dann schauen wir weiter.
 
TE
L

Lollom

Kabelverknoter(in)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

Ach ja, die Kühlsteinchen habe ich eben überprüft, sind noch alle an Ort und Stelle.
 
TE
L

Lollom

Kabelverknoter(in)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

Hab grade irgendwie eine Weile FurMark zum laufen bekommen und festgestellt, dass jedes Mal wenn die Temperatur 62° erreicht hat, die GPU-Auslastung für ca. eine Sekunde auf 60% zurück gegangen ist bis die Temperatur wieder bei 57° oder 58° war. Könnte das ein Hinweis auf einen Defekt oder eine falsche Einstellung sein?
 
TE
L

Lollom

Kabelverknoter(in)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

So, ich hatte schon Mal die Möglichkeit, eine uralte GeForce 610 einzubauen. Mit der läuft alles problemlos. Macht es Sinn nochmal eine aktuelle Grafikkarte mit einem ähnlichem Stromverbrauch einzubauen?
 
TE
L

Lollom

Kabelverknoter(in)
AW: Abstürze nach Tausch des Netzteils und der Grafikkarte

So, hatte mitlerweile noch eine andere Grafikkarte zum probieren und da lief ebenfalls alles wie am Schnürchen. Wird also tatsächlich die Grafikkarte gewesen sein. Vielen Dank für alle, die mir geholfen haben!
 
Oben Unten