• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Absegnung 1600~ Rechner

Phil_99

Schraubenverwechsler(in)
Hey Leute,

ich bin grade dabei mir einen neuen PC zusammenzubauen. Budget liegt bei etwa 1600~, wäre auch kein Problem wenn er ein bisschen teurere ausfallen würde, ich will ja das er ein paar Jahre gut läuft :)!
Brauchen werde ich ihn hauptsächlich zum Zocken, also keine Video oder Fotobearbeitung, Cad usw. ...
Gespielt wird hier vor allem WoW, Strategiespiele wie bald Anno1800, neuere RPG`s wie AssassinsCrees Origins und jedes halbe Jahre mal ein komplett neu gemoddetes Skyrim. Cyberpunk wird auf verfolgt!

Ich möchte ihn gerne selbst zusammen mit ein paar Freunden bauen und nach Absprache mit erwähnten Freunden, ein paar Arbeitskollegen ,die selbst schon Erfahrung haben , unserer IT Abteilung und Shop Angestellten in der nähe ( CD1, MM usw. ) bin ich nun zu folgenden "Ergebnis" gekommen. ( Es wurde nicht jeder Rat befolgt, die Leute sind sich oft echt uneinig ^^! )

Motherboard: Asus Prime Z370 - P ( Hier bin ich mir am unsichersten, kann nicht sein das es soviel weniger kostet als Gigabyte oder MSI obwohl der größte? unterschied das SLI ist!? )
Prozessor: i7 - 8700 non K!
Graka: KFA2 Geforce GTX 1080 EXOC ( Auch hier bin ich mir nicht ganz sicher, mir wurde gesagt eine 1070 wäre auch ok und das so gut wie alle 1080 zurzeit den Preis nicht wert sind, als ich ihm jedoch die KFA2 zeigte meinte er die wäre auch in Ordnung )
RAM: G.SKILL Trident Z 2*8 GB DDR4 3200MHz c16 ( Um später eventuell auf 32GB nach zurüsten )
Netzteil: Corsair RM650x ( Auch wenn 550W ausreichen würden, der Preis auf Amazon zwischen 550W und 650W liegt bei grade mal 5Euro )
Kühler: SCMG-5PCGH Mugen 5 "PCGH Edition"
SSD: Samsung 860Evo 500GB (Ist schon bestellt, war bei Amazon runtergesetzt und ich denke nicht das ich mehr brauchen werde, das Betriebssystem kommt auf ne 250GB SSD die ich von meinem alten PC mitnehme)
HDD: WD Red 3TB (Bin mir noch immer nicht sicher was der unterschied zwischen Red und Blue ist ... aber Red wurde mehrmals empfohlen)
Gehäuse: Fractal Design Define R6 ( Das "schlichte" Design gefällt mir sehr, brauche auch kein Fenster also ist es mir so ziemlich egal wie es drinnen aussieht)


Also, um mir noch mehr Verunsicherung zu holen^^, schaut mal drüber und sagt mir was und bitte vor allem warum ihr eventuell was ändern würdet.
Ich habe keinen Stress, kann mit dem Bestellen auch noch warten. Sagen auch viele das die Grafikkarten bald wieder etwas billiger werden...

Danke schon mal im voraus für eure Antworten.

Mfg, Philipp
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Ist das mit dem I7-8700 gewollt?

Ich würde eine K Version immer bevorzugen mit dem Mugen sollte auch genügend Potential für moderates OC da sein.
So das man sich auch als Nutzer ohne besondere OC Kenntnisse nicht so schnell in Gefahr begibt.

Weiterer Punkt, die GTX 1080 ist ok, aber die neuen Grafikkarten werden wohl im Herbst kommen.
Klar du brauchst in dem System eine aber denke bei der neuen Generation wäre das auf lange Sicht die bessere Wahl!
Hast du nicht noch etwas was du zur Überbrückung nehmen kannst, sofern es dir nicht egal ist?
 

Robbe4Ever

Freizeitschrauber(in)
Ich würde die GTX1080 nehmen, da die neue Reihe meiner Meinung nach nicht vor dem weiteren Abverkauf von Pascal kommen wird.
Ich würde das so machen:
-AMD Ryzen 5 2600 180€
-Asus Prime B450 Plus 110€
-16GB G.Skill Aegis 3000Mhz 150€
-Fractal Design Define S 70€
-KFA2 GeForce GTX1080 500€
-Arctic Freezer 33 20€
1100€

Solltest du mit FHD spielen, würde ich jedoch einen anderen Prozessor (den i5 8600k um genauer zu sein, dazu ein Asrock Z370 Extreme4) empfehlen, da der Ryzen die GTX1080 in FHD schon limitieren kann.
 

TommiFun

Komplett-PC-Käufer(in)
Sind die B450 denn schon erhältlich? Da warte ich sehnsüchtig drauf. Wo hast du die Preisinfo her?
 
A

Alabamaman

Guest
Hey Leute,

ich bin grade dabei mir einen neuen PC zusammenzubauen. Budget liegt bei etwa 1600~, wäre auch kein Problem wenn er ein bisschen teurere ausfallen würde, ich will ja das er ein paar Jahre gut läuft :)!
Brauchen werde ich ihn hauptsächlich zum Zocken, also keine Video oder Fotobearbeitung, Cad usw. ...
Gespielt wird hier vor allem WoW, Strategiespiele wie bald Anno1800, neuere RPG`s wie AssassinsCrees Origins und jedes halbe Jahre mal ein komplett neu gemoddetes Skyrim. Cyberpunk wird auf verfolgt!

Ich möchte ihn gerne selbst zusammen mit ein paar Freunden bauen und nach Absprache mit erwähnten Freunden, ein paar Arbeitskollegen ,die selbst schon Erfahrung haben , unserer IT Abteilung und Shop Angestellten in der nähe ( CD1, MM usw. ) bin ich nun zu folgenden "Ergebnis" gekommen. ( Es wurde nicht jeder Rat befolgt, die Leute sind sich oft echt uneinig ^^! )

Motherboard: Asus Prime Z370 - P ( Hier bin ich mir am unsichersten, kann nicht sein das es soviel weniger kostet als Gigabyte oder MSI obwohl der größte? unterschied das SLI ist!? )
Prozessor: i7 - 8700 non K!
Graka: KFA2 Geforce GTX 1080 EXOC ( Auch hier bin ich mir nicht ganz sicher, mir wurde gesagt eine 1070 wäre auch ok und das so gut wie alle 1080 zurzeit den Preis nicht wert sind, als ich ihm jedoch die KFA2 zeigte meinte er die wäre auch in Ordnung )
RAM: G.SKILL Trident Z 2*8 GB DDR4 3200MHz c16 ( Um später eventuell auf 32GB nach zurüsten )
Netzteil: Corsair RM650x ( Auch wenn 550W ausreichen würden, der Preis auf Amazon zwischen 550W und 650W liegt bei grade mal 5Euro )
Kühler: SCMG-5PCGH Mugen 5 "PCGH Edition"
SSD: Samsung 860Evo 500GB (Ist schon bestellt, war bei Amazon runtergesetzt und ich denke nicht das ich mehr brauchen werde, das Betriebssystem kommt auf ne 250GB SSD die ich von meinem alten PC mitnehme)
HDD: WD Red 3TB (Bin mir noch immer nicht sicher was der unterschied zwischen Red und Blue ist ... aber Red wurde mehrmals empfohlen)
Gehäuse: Fractal Design Define R6 ( Das "schlichte" Design gefällt mir sehr, brauche auch kein Fenster also ist es mir so ziemlich egal wie es drinnen aussieht)


Also, um mir noch mehr Verunsicherung zu holen^^, schaut mal drüber und sagt mir was und bitte vor allem warum ihr eventuell was ändern würdet.
Ich habe keinen Stress, kann mit dem Bestellen auch noch warten. Sagen auch viele das die Grafikkarten bald wieder etwas billiger werden...

Danke schon mal im voraus für eure Antworten.

Mfg, Philipp

Ja, ich sage es noch einmal:
Sei mutig und entschlossen!
Lass dich nicht einschüchtern und hab keine Angst!
Denn ich, der Herr, dein Hardware Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst.
Amen
 
TE
P

Phil_99

Schraubenverwechsler(in)
Zur Überbrückung habe ich leider zurzeit nichts da.
Gibt es schon irgendwelche Details zu den neuen Karten, preis und so weiter...

Denke mal mit ner 1080 werde ich auch ein paar Jahre auskommen oder?
 
TE
P

Phil_99

Schraubenverwechsler(in)
@Alabamaman

Denke mal du hast recht, vll. noch auf die K version wechseln aber sonst müsste das System eigentlich funktionieren.

Ist ja auch das erste mal das ich selbst einen zusammenstelle :)!
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Hey ho,

Wieso willst du 5 Taler mehr für ein 650watt NT ausgeben obwohl du es nicht brauchst? Ist doch albern. Wobei du für den Preis ein straight Power 11 550 Watt bekommst. Welches sogar Multirail bietet. Ist ja kein Muss, aber wenn ich fürs selbe Geld auf Single rail verzichten kann.

Ausserdem bestellt man nicht bei Amazon! :-(


Hinsichtlich WOW solltest du den 8700k nehmen.
Und besonders für WOW ist Intel Pflicht.

Zur hdd, die Red haben länger Garantie und die load/unloadzyklen sind mit der doppelten Menge angegeben. Nimm aber die 4 oder 8tb Variante. Deutlich besseres Preis/Leistungsverhältniss.

Tja graka, also für eine 1080 würde ich aktuell nicht mehr als 350 Taler zahlen.
Die Karre ist 2 Jahre alt. 500 Taler ist sie einfach nicht mehr wert.
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
YouTube also in wow rennt selbst der 2600x mit über 100 fps. Wenn man das System noch ein bisschen optimiert, ist da noch mehr drin. Mit einer gtx 1080 sowiso
 
TE
P

Phil_99

Schraubenverwechsler(in)
@TrueRomance

Ist multi rail nur sicherer oder hat man da mehr vorteile?

Warum sollte man nicht auf Amazon bestellen wenn es dort grade am billigsten ist oder meinst du wegen der heimischen wirtschaft?

Meinst du ich soll auf die neue Generation warten oder auf die 1070ti zurückgreifen?
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
YouTube also in wow rennt selbst der 2600x mit über 100 fps. Wenn man das System noch ein bisschen optimiert, ist da noch mehr drin. Mit einer gtx 1080 sowiso

ist jetzt nicht unbedingt eine WOW Referenzszene. Nen Bossfight und ein Raid bringen den Ryzen zum kotzen.

YouTube

@TrueRomance

Ist multi rail nur sicherer oder hat man da mehr vorteile?

Warum sollte man nicht auf Amazon bestellen wenn es dort grade am billigsten ist oder meinst du wegen der heimischen wirtschaft?

Meinst du ich soll auf die neue Generation warten oder auf die 1070ti zurückgreifen?

Es ist sicherer. Das Straight Power hat maximal 20 Ampere auf der 12V Schiene. Das Corsair hat 54 Ampere.
SingleRail kommt von den Amis. Das ist billiger herzustellen und bei den Amis gilt "viel hilft viel".
Auch wenn es bei einem 550 Watt NT völlig wumpe ist ob Single oder Multi, würde ich zum Multirail greifen. Kostet ja nicht wirklich mehr.

Ich bin einfach absolut enttäuscht von der Geschäftspolitik von Amazon. Langfristig machen die alles kaputt. In USA kapern die schon die Buchverlage und bis zum Schreiberling bekommen die Leute immer weniger Geld.
Amazon hat die ersten 7 Geschäftsjahre mit roten Zahlen gewirtschaftet um Marktanteile zu sichern. Wenn ich überlege, dass 50% des Onlineumsatzes in DE aufs Amazonkonto gehen, frag ich mich immer wie blöd der Mensch eigentlich ist.
Klar haben die ein fantastisches Retourenmanagement. Aber zu welchem Preis. Der kleine Händler oder Hersteller sitzt dann auf dem von Amazon zurückgenommenen Zeug. Amazon kümmert es wenig was mit den Waren passiert.
Es gibt auch Dinge die ich bei Amazon bestellt habe. Aber nur weil ich sie woanders nicht bekommen habe. Wie mein Sabaj PHA2.

Aber gut, sorry für OT. Ich weiß das gehört hier nicht rein.

Eine 1070ti für 300 bis 350 Taler kannst du mitnehmen. Mehr würde ich, wenn ich nicht unter Zwang stehe, nicht ausgeben. Oder halt warten. Aber wie lange das dauert, weiß keiner.
Letztens erst eine 1070 für 399 gesehen. Ich denke die Preise fallen weiter.
Kommt halt drauf an wie lange du warten kannst und willst.

Oder erstmal entspannt eine gebrauchte Karte kaufen und mit wenig Verlust dann wieder verkaufen. Vielleicht hat im Freundeskreis auch jemand was für den Übergang.
 
Zuletzt bearbeitet:

NixxonVII

PC-Selbstbauer(in)
Etwas günstiges gebrauchtes sollte es ja ersteinmal tun. Ausserdem sollen die Preise für 10xx ja höchstwahrscheinlich fallen, da noch so viele Karten da sind. So eine Ironie, erst wegen Minings keine Grafikkarten und jetzt haben wir dank des NICHT-Minings zuviele Karten

Edit: Ich kann auch mal im Keller von nem Bekannten kruschteln gehen, vielleicht lässt sich da was finden ;)
 
Oben Unten