• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

8800gts 512 Sensoren u.s.w. werden nicht erkannt

Xenor

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe mir eine 8800gts 512 zugelegt und die läuft auch wunderbar.
Nur habe ich das Problem, dass keine Daten ausgelesen werden. Das heißt ich kann keine Temperaturen und / oder Taktungen einsehen geschweige denn verändern. Ich habe die Forceware der CD, von der nVidia Homepage und die aktuelle Bete ausprobiert, überall das gleiche.
Ich habe mit dem Rivatuner, dem ATI Tool, Speedfan und Everest probiert die Daten auszulesen.

Ich hatte noch nie eine nVidia GraKa, aber normalerweise wird doch ein Control Panel mit der Forceware mit installiert, oder? Dies ist bei mir auch nicht der Fall. Es wurde nirgend eins installiert...

Achja, ich habe Win Vista 32 Bit und die Karte ist von Asus...

nTune habe ich auch mal installiert. Damit kann ich die Temperatur und die Taktraten auslesen. Beim Lüfter wird immer was mit 270rpm angezeigt (definitiv falsch) und die Taktraten ändern kann nich auch nicht :(

Muss ich die Karte jetzt wieder umtauschen wenn ich OCen u.s.w. möchte (und Temperaturen auf G15 angezeigt bekommen können, also z.B. über Speedfan)? Habe ja 2 Wochen...

edit:
ich sehe gerade, der scheint das gleiche Problem zu haben:
http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=8445&highlight=8800

edit²:
Unter Win XP 65Bit sieht es etwas besser aus:
Die Temperaturen werden mit dem ATI Tool und Everst korrekt ausgelesen. Auch die GPU Umgebugstemperatur. Allerdings nicht die Lüfterdrehzahl und die Taktraten können mit dem ATI Tool nicht verändert werden.
Mit nTune allerdings schon, jetzt auch unter Win Vista, aber erst wenn man 2-3x auf übernehmen geklickt hat -.-
Mit PowerStrip lässt sich die GraKa auch übertakten =)

Aber an die GPU Umgebungstemperaturen komme ich unter Vista gar nicht und an die GPU Temperatur nur über nTune.
Könnte es sein, dass sich das mit einem Foreceware / BIOS Update noch ändert?

edit³:
Das ATI Tool zeigt die Temps jetzt auch in Vista an, ich habe vergessen die Option in den Einstellungen zu aktivieren...Everest läuft immer noch nicht.

Ich kann jetzt eigentlich alles machen, bis auf den Shadertakt zu erhöhen. Hat da jemand noch eine Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten