• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

8800 GT oder GTS ?

ForgottenRealm

Software-Overclocker(in)
Hi ihrs :)


Da jetzt wieder Geld aufm Konto ist soll endlich mal ne neue Grafikkarte her.

Die Frage ist, welche: Lohnt sich die GTS nicht, reicht die GT, wie groß ist der Unterschied ?


Gespielt wird aufm 19er TFT (also 1280x1024) und Settings sollten schon gern bei nahezu (von Crysis mal abgesehen) allen Spielen auf Max gehen.

Nen größerer Monitor ist nicht geplant, da GTA SA nicht auf 16:10 bzw 16:9 läuft.

Spiele wären u.a. CoD4, Gothic3, CnC3, NWN2, HL2 (incl. Epi2), Testdrive Unlimited, UT3, Hellgate und halt nen paar ältere Spiele. Zudem soll die Kiste auch für Spiele wie GTA4 reichen.

Also was meint ihr, gibts bei der Auflösung überhaupt spührbare Unterschiede zwischen der GTS und der GT ?
Lohnts sich für ne GTS ca 60 Euro mehr auszugeben ?

Und wie schauts mit den Werks-OC Karten aus, lohnt sich der aufpreis ?

In der engeren Auswahl stehen bei mir;

Asus 8800GTS
Asus 8800GTS TOP
Asus 8800GT
und die Asus 8800GT TOP

Es stellt sich für mich vor allem die Frage, ob ich jetzt die normale GTS nehme oder die GT TOP (GTS = 10 Euros teurer) und ob die GT TOP dann schneller wäre als die normale GTS, denn von den Leistungsdaten her ist die GT TOP schneller.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Ich würde bei den Preisen zur Asus 8800GTS greifen, da sie nur 35 euro teuerer ist als die asus 8800 GT und zudem noch verfügbar ist im gegensatz zur 8800 GT. Der aufpreis zur 8800 GTS top lohnt sich nicht, da Ab werk übertaktete Graakas sich in meinen Augen nicht lohnen, da man leicht selber Ocen kann.
 

Gorrestfump

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich würde bei den Preisen zur Asus 8800GTS greifen, da sie nur 35 euro teuerer ist als die asus 8800 GT und zudem noch verfügbar ist im gegensatz zur 8800 GT. Der aufpreis zur 8800 GTS top lohnt sich nicht, da Ab werk übertaktete Graakas sich in meinen Augen nicht lohnen, da man leicht selber Ocen kann.

Kann ich nur zu stimmen.
Wieso eigentlich unbedingt ASUS?

Etwas günstiger und verfügbarer, aber keinen deut schlechter:
http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=JBXKLA
 

TheMan

Komplett-PC-Käufer(in)
Kannst dir ruhig mal die Beiträge der letzten tage hier durchlesen, da gibs bereits genau um die selben Themen.

Für die von dir genannten Spiele reicht ne GT, aber ich würd mich für ne GTS entscheiden, die von Sparkle gibs seid heute für 259 , also nur minimal teurer als die GT, was will man also mehr?

Werk-OC lohnt sich nach Aussage der Beiträge der letzten tage nicht, lieber selber probieren.

Muss es denn Alternate als Händler sein? Der is zwar gut aber auch teurer!

Schau lieber: http://geizhals.at/eu/?cat=gra16_512&asuch=G92&sort=p

Genauso wie die Frage nach der Marke, da kannste bei der GTS eigentlich beliebig auswählen da alle so ziemlich das selbe Layout haben und alle den Referenzkühler! Muss also nich ASUS sein!
 
TE
F

ForgottenRealm

Software-Overclocker(in)
Ok danke soweit :)

Scheint als ob viele zur GTS raten und ich denk mal, die werd ich mir dann auch wohl kaufen.

Wollte schon ganz gern a: bei Alternate bleiben (keine Lust auf andere Händler mit denen man am Ende nur Probleme hat, hab da genug mist Erfahrungen mit gemacht) und b: ne Asus Karte kaufen, wobei zur not auch noch XFX oder Leadtek ginge.

Das Problem mit der GT ist ja nach wie vor der Single-Slot Kühler (vor allem der von vielen Herstellern verbaute Referenzkühler), wesswegen mir die GTS selber mehr zusagen würde.

Wie groß wäre denn der Unterschied zwischen der GT TOP und der GTS "normal" ? Selber OCn wollt ich nicht wirklich because Garantie ect.
 
I

Imens0

Guest
ich weiß nicht ob die standart karten sich gut übertakten lassen, wenns vom gleichen hersteller auch eine oder mehrere oc varianten gibt. ich denke der hersteller testet die karten und ordnet sie dann leistungsmäßig ein....also wird nach oben nicht viel luft sein
 
TE
F

ForgottenRealm

Software-Overclocker(in)
Wie groß wäre denn der Unterschied zwischen der GT TOP und der GTS "normal" ?

Was ich wissen möchte ist; wie groß der unterschied zwischen der Werksübertackteten GT und der NICHT übertackteten GTS ist :

Preislich ist die GT OC ja noch 10 unter der NICHT übertackteten GTS, Datenmäßig sieht die GT OC aber besser aus.

GT OC;

GPU > 700
Speicher > 2000
Shader > 1750

GTS normal;

GPU > 650
Speicher > 1940
Shader > 1625


Wie gesagt, rein Datenmäßig schaut die GT OC schneller aus als die GTS "normal". Ob und wie das in Spielen aussieht würd ich gern wissen.
 

TheMan

Komplett-PC-Käufer(in)
Du musst aber bedenken das die GT nur [SIZE=-1]112 Stream Prozessoren hat und die GTS 128. Das macht auch eine gewisse Leistung aus und ist ja auch mit der Hauptunterschied zwischen den beiden Versionen.

Was das OC Potential einer Standard GTS angeht, so habe ich bisher gehört das da auf jedenfall noch einiges möglich ist, auch dank des besseren Kühlers. Also deine genannten Zahlen der GT sollte eigentlich jede GTS schaffen. Meine GTS kommt leider erst morgen, dann kann ich dir mehr sagen ;)

Grundsätzlich gilt meiner Meinung nach auf jedenfall das man von GT's die den Standard Referenzkühler verwenden die Finger lassen sollte. Bei Custom Kühlern die in der Mehrzahl deutlich kühler sind geht das schon eher, aber die sind preislich meisst auf dem Niveau der GTS.

Also meine Empfehlung is ne günstige GTS mit Standard Takt und eigenem OC!

Achja eine Liste aller GTS (abgesehen von der ersten):
http://geizhals.at/eu/?cat=gra16_512&bpmax=&asuch=G92+128&asd=on&pixonoff=off&sort=p
[/SIZE]
 
TE
F

ForgottenRealm

Software-Overclocker(in)
Ok dann werd ich die GTS nehmen, schon allein wegen dem Dualslot Kühler.

Hab bei meiner jetzigen 7950GT noch nen extra Titan Slotlüfter druntergepackt um die warme Abluft abzusaugen (was übrigends supi funktioniert, auch @ 7v) und den kann ich mir dann sparen und unter die Soundkarte packen.

Wieviele 3D Murks 06 Pünktchen wären denn mit der GTS ohne jedliches OC (weder Graka noch CPU) denn realistisch ? Nich das mir jedes Pünktchen wichtig wäre, sondern nur als kleiner vorgeschmack :)

Hab z. Z. nen x2 6000 mit Asus M2N-E und 2x 1GB Corsair CL 4/4/4/12 und halt die 7950GT, was mir letzten Endes circa 5600 Pünktchen rauswirft.

Wieviel mehr wird da die GTS - wie gesagt ohne jedliches OC, denn bringen ?

:

Ich hab grad durch zufall gesehen, das Alternate ne verdammt "günstige" GTX im Sortiment hat, würde die sich eventuell Preis/Leistungsmäßig noch mehr lohnen als die GTS ?

²:

Mein 430 Watt Seasonic sollte für GTS bzw GTX reichen oder ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Letni

PC-Selbstbauer(in)
Das Netzteil sollte genügen.

Ich würde die GTS (512) der GTX vorziehen. Wie groß ist denn der preisliche Unterschied?

Im 3D Mark 06 würde ich so ca. 11.000 Pünktchen erwarten. Vermutlich eher etwas weniger wegen der CPU. :)


Gruß
 
TE
F

ForgottenRealm

Software-Overclocker(in)
Die GTS von Asus liegt bei 294 + Porto, die GTX von XFX liegt bei 339 + Porto, macht 45 Unterschied.

Ist halt die Frage, ob sich für mich, da ich nur in 1280x1024 spiele, die GTX lohnt oder obs Geldverschwendung is.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Du bist bei aktuellen Fressern mit der GTX in 1280*1024 mit AA/AF so 30-50% vorne, zB Crysis, Call of Juarez, Company of Heroes und Colin Dirt. Bei nur 45 Unterschied würde ich eine GTX nehmen, die große Bandbreite und die 768Mb sind wichtiger für kommende Titel als das bisschen mehr Shaderpower einer G92-GTS.

cYa
 

Letni

PC-Selbstbauer(in)
Da die beiden Karten praktisch gleich schnell sind, die GTS jedoch kühler, leiser, sparsamer ist würde ich persönlich die GTS präferieren.

...aber mal sehen, was der Rest der Community dazu sagt. :)
 
Oben Unten