• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

8800 Gt Bios Flashen?

Volki

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leuts!

Gibt es eine Anleitúng wie ich das Bios meiner Garga flashen kann.
Habe eine XFX 8800 Gt

Grüße Volki
 

smaXer

PC-Selbstbauer(in)
Ich versuch es dir mal zu erklären :
(ohne Diskette als CD )

Benötigte Programme :

Nero
Ultra Iso
NvFlash
Nbitor
Disketten Iso


1.
-Öffnen von Nbitor
-Unter "Tools" -> "Read Bios" -> Select Devise
-wieder "Tools" -> "Read Bios" -> Into Nbitor
- Einstellen deiner Settings
-"File" -> Save Bios

2.
Installieren von Ultra Iso
- Mit Ultra Iso das Disketten Iso öffnen
- NVFlash + dein erstelltes Bios hinzufügen
-speichern

3.
Nero installieren
-Als Brennart "CD Boot" auswählen
-Dein mit Ultra Iso erstelltes mit Nero brennen

Dann einfach von CD booten

nehmen wir an dein Bios heist "OC"

-> nvflash OC.rom


hoffe ich konnte helfen und habe nichts vergessen ;)

Alle Datein bis auf Nero hab ich mal freundlicher Weise hochgeladen, dass erspart das lange suchen

Nero bekommst du auf chip.de als trial variante
 

|-MH-|

Kabelverknoter(in)
Kann dabei etwas schief gehen bzw. kann ich dann ein Backup von meinem alten BIOS machen und das dann notfalls wieder aufspielen?
 

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hier findest du eine detaillierte Anleitung mit Erfahrungsberichten

Kann dabei etwas schief gehen bzw. kann ich dann ein Backup von meinem alten BIOS machen und das dann notfalls wieder aufspielen?

Wenn du dein altes BIOS mit Nibitor in Sicherheit bringst und imstande bist, wenn etwas schief läuft, alles blind zurückzuflashen, dann ist das alles einfach- du schiebst die bearbeitete Diskette rein, zuvor-> Diskette A:\-> formatieren-> Häckchen bei "bootfähige MS-DOS Diskette" setzten-> formatieren-> Daten aufspielen-> Neusarten-> im BIOS "Floppy" als erste Bootdevice auswählen-> F10 speichern-> nachdem die DOS umgebung geladen ist "nvflash -4 -5 -6 pcgh.rom" (pcgh durch den Namen des daraufgespielte BIOS ersetzen)-> "Strg+Alt+Entf" zum Neustarten. Wenn alles geklappt hat, dann siehst du wie gewohnt alles, wenn nicht, dann warten bis DOS geladen hat und dann "nvflash -4 -5 -6 Original.rom"(Original durch den Namen, des zuvor gesicherten BIOS ersetzen) eingeben und dann ist alles zurückgeflasht.
 

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das ist mir nicht bekannt, du kannst aber nichts verlieren- versuche es doch einfach einmal oder du steckst erst eine Karte in den Slot, flashst sie und wiederholst den Vorgang mit der anderen auch. Wenn dann zwei identische BIOS Versionen auf den Grafikkarten befinden dürfte es keine Probleme geben.
 

olsystems

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Morgen Leute,
wollte heute mal aus langerweile (muss Warten bis die nächste Ausbau Stufe kommt) mein BIOS der Graka flashen hab auch alles so gemacht wie beschrieben nur bringt er mir wenn ich den Befehl eingeb:
load error: no DPMI - Get csdpmi*b.zip
als Meldung und das wars.

Was mach ich falsch?
Hab auch schon hier geschaut:
http://extreme.pcgameshardware.de/volt-mods/5170-8800-gt-voltmod-per-bios-update.html
Aber da steht auch nichts drin.... :wall:

Wäre für Hilfe dankbar da bald meine zweite samt neuen Board kommt!

LG
olsystems
 
Oben Unten