• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

>70°C bei Prime95

ubermuth

Kabelverknoter(in)
>70°C bei Prime95

Aloha,

evtl. könnt ihr ja das Rätsel lösen. Ich bin mit meinen Temps bei Prime95 nicht so ganz zufrieden.

Verbaut ist ein BeQuiet! DRP3 auf einem E3-1230v3 (H87 Board). Gehäuse ist ein Corsair Vengeance C70.

Belüftet wird folgendermaßen:

1x front low 120mm intake
1x bottom center 140mm intake
1x back high 120mm exhaust
2x top 140mm exhaust
Alles Silent Wings 2 bzw. Shadow Wings.

Die intakes laufen schneller als die exhausts. Auf dem Kühler sitzt halt ein 120mm und ein 135mm Silent Wings 2, die beide Richtung Rückseite pusten.

Dennoch bekomme ich bei Prime95 eine Temperatur von ~70°C (teilweise gehts hoch bis 74°C!) angezeigt, was ich recht "hoch" finde (jeweils nach ca. 15 Min Testdauer).

Evtl. hat das ja mit meiner Raumtemperatur (22,2°C) zu tun, die gängigen Testverfahren normalisieren ja immer ihre Werte aber da ich von Statistik keinen Schimmer habe, weiß ich nicht, welchen Einfluss das bei mir hat.

Mich wundert halt, dass bei einschlägigen Tests ebenfalls mit Prime getestet wird aber die mit meinem Kühler auf <50°C unter Vollast kommen.

Der Kühler (=die Finnen) selbst wird dabei nicht mal lauwarm. Richtig angeschraubt ist er, habe ihn extra nochmal entfernt. Auch die WLP hat Vollkontakt.

Bin etwas enttäuscht von dem Kühler. :( Im Idle sind es idR zwischen 30 und 34°C, drunter gibts nicht.
 

Adi1

Lötkolbengott/-göttin
AW: >70°C bei Prime95

Ja, die Montage des Kühlers ist etwas kompliziert,

genauso wie das optimale Temperaturfenster zu treffen.

Da könntest Du Prime mal laufen lassen,
überwachst die Temps der einzelnen Kerne.

Bei extremen Temps-Unterschieden, musst Du halt nachjustieren.
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: >70°C bei Prime95

Lies mal mit CPU-Z auf was an VCore anliegt,
wenns über 1,2V sind kann das bei den aktuellen
Temperaturen und der Tatsache, wie besch*ssen
die Wärmeüberleitung zwischen DIE und IHS ist
sogar hinkommen.

Aber eigentlich sollte der Kühler schon
etwas mehr leisten.
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
AW: >70°C bei Prime95

Für einen nicht undervolteten Haswell-Quadcore unter Prime sind diese Werte Alltag (Google oder SuFu im Forum fördern Entsprechendes zu Tage).
Der Grund: Kleiner Chip, daher wenig Fläche um die Hitze abzugeben, in Kombination mit billiger Wärmeleitpaste von Intel unter dem Heatspreader (der DAU-Kappe, auf der dein Kühler wiederum mit WLP montiert wird).
Selbst die stärksten Kühler helfen nicht viel, da der Flaschenhals nicht über, sondern unter dem Heatspreader liegt. Daher wird dein Kühler auch kaum warm. Übrigens entfernen ("köpfen") etliche Bastler neuerdings den Heatspreader, um dem entgegenzuwirken.

Mach' dich deswegen nicht madig:
- undervolten bringt einige Grade
- Prime ist nicht die Realität, du machst im Alltag (hoffentlich :D) andere Sachen, die weit weniger Hitze erzeugen
- die CPU altert nicht schneller aufgrund hoher Temperaturen, sondern nur in Relation zur anliegenden Spannung; solange du kein Heruntertakten wg. der Temperaturen unter gewöhnlicher Last feststellst, hast du also keine gravierenden Nachteile
 

target2804

Volt-Modder(in)
AW: >70°C bei Prime95

74°C ist nichts ungewöhnliches. Zumal, wie andere hier schon sagten, Prime95 kein Referenztest für alltägliche Situationen ist. Würde mir da wenig Gedanken drüber machen!
 

Adi1

Lötkolbengott/-göttin
AW: >70°C bei Prime95

Nö, in dieser Konstellation BeQuiet! DRP3 auf einem E3-1230v3,

sollten die Temps doch etwas niedriger liegen. ;)
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Es ist eigl fast egal was für ein Haswell quad es ist, wichtig ist die Spannung. Welche Prime Version nutzt du? Die aktuellste packt nochmal v-core wegen einem neuen Befehlssatz drauf und wird dadurch natürlich noch wärmer.
Zum Vergleich mein fractal Gehäuse mit i5 4670k 1,206V@4,2Ghz läuft mit meinem Noctua NH-U14S auf silent Einstellung im BIOS (ca. 1300rpm) unter Prime auf Bis ca. 80°C aber da war die Temperatur auch teilweise schon über 25°C.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: >70°C bei Prime95

Die 70°C sagen nicht viel aus wenn du nicht Preis gibst welche Zieltemperatur deine Lüftersteuerung im Bios hat.
Beziehungsweise rpm von deinem Lüfter.
Wenn der bei ~500rpm rumdackelt wären die 70°C absolut normal.
 
TE
U

ubermuth

Kabelverknoter(in)
AW: >70°C bei Prime95

Danke erstmal für's Feedback, hier die gewünschten Daten.

http://i.imgur.com/z6LwujO.png

http://i.imgur.com/QivzZgH.png

Sysfan dürften der 1x 120er an der Rückseite sein
Aux2fan dürfte der 120er an der Front sein. Der 140er ist via PWM-Y auch daran gebunden aber die Drehzahl wäre absurd.
Beim CPUfan wird nur der 120er ausgelesen.

Die beiden 140er im Dach werden gar nicht ausgelesen, vermutlich haben sie um die 700rpm bei Vollast.

Screenshots natürlich während primen gemacht.

Köpfen der CPU kommt leider nicht in Frage, solang ich noch Garantie habe.

Im EFI habe ich eine angepasste Lüfterkennung eingestellt, ab 67°C sollen alle bei 75% sein.

Ahja und ich nutze die aktuellste Prime95 Version.

/edit

Ich seh grad, dass mir Speedfan eine Temperatur von 38°C für die CPU beim primen bescheinigt, während Coretemp >64°C angezeigt hat. Bug?
 

Intel4770K94

PC-Selbstbauer(in)
AW: >70°C bei Prime95

Vcore ist viel zu hoch für 3,5ghz mit 1,2V könnst du locker mit 4,2Ghz takten (mit einem i7 4770k z.B) 3,5 müssten eig mit 1V laufen schau mal im Bios ob du die Vcore ändern kannst
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
AW: >70°C bei Prime95

Ich seh grad, dass mir Speedfan eine Temperatur von 38°C für die CPU beim primen bescheinigt, während Coretemp >64°C angezeigt hat. Bug?

Nicht unbedingt ein Bug, aber nicht der Sensor, dessen Informationen du willst. Frag' bitte nicht, welchen SpeedFan da erwischt hat - das kann dir nur der Mainbaordhersteller sagen :P.

Wie gesagt - die Temperatur stellt kein Problem dar.
Undervolten geht jederzeit, Schäden sind dabei nicht möglich, du musst dich halt einlesen und ein paar Stunden deiner Zeit investieren.

Ansonsten - ignorieren und gut ist's.
Gibt es dir ein besseres Gefühl, wenn ich auf Notebook-CPU's verweise, die jahrelang unter Last mit Temperaturen von ~ 90 Grad unter Vollast und ~ 60 Grad im IDLE zu kämpfen haben und dennoch einwandfrei und genauso lang wie die Desktop-Pendants funktionieren? ;)
 
TE
U

ubermuth

Kabelverknoter(in)
AW: >70°C bei Prime95

Zweifelsfrei läuft er auch so aber ich hab 70€ für einen „upper class“ Kühler ausgegeben und hab schlicht was besseres erwartet (etwas naiv vielleicht, geb ich zu). ;) Ich versuchs mal mit Undervolting. :)

Danke euch für die Hilfe!
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: >70°C bei Prime95

Ich auch bei meinem Noctua NH-U14S, aber die Wärmeleitpaste ist wohl einfach zu schlecht und auch High-End Kühler bringen eher wenig da die Wärme sich "staut" und gar nicht zum Kühler richtig durchkommt - leider. :daumen2:
Mir war es vorher eigl. schon fast klar, hab mir den Noctua gegönnt fürs moderate OC und da es halt auch 6 Jahre Garantie gibt, also wird er defintiv in den nächsten PC mit übernommen.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: >70°C bei Prime95

Intel verwendet halt billige WLP statt LoT zwischen Die und Heatspreader, da nützt leider auch der beste CPU-Freezer nicht viel;) Geh halt mit der Spannung etwas herunter, schadet der CPU nix. Und wie hier schon völlig richtig erwähnt wurde: im PC-Alltag sind die Temps meist deutlich niedriger.

Das kann ich dir als i7-4770k-Eigner aus erster Hand bestätigen:daumen:

Gruß
 
TE
U

ubermuth

Kabelverknoter(in)
AW: >70°C bei Prime95

Ich kann bei meinem ASRock Board den Vcore gar nicht anpassen. Im BIOS zeigt er mir 1,033V an, unter Win sind es fix 1,2. Kann nur die Input Voltage anpassen, was ja nicht gewünscht ist.

Ob ich das austausche?

/ed

Mit dem Intel Tool funktioniert es tadellos und was soll ich sagen? Bei 1,082 V läuft er bei ~57°C. Ich prime dann mal ein bisschen und gucke, was da noch geht. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: >70°C bei Prime95

liegt an dem neuen Befehlssatz, probier mal diese Prime Version v27.9 Prime95 Download - ComputerBase dann geht der V-Core nicht so hoch, ansonsten nimmst du Offset beim V-Core und stellst auf - (Minus) und dann den gewünschten Wert um unter die 1,082 zu kommen je nach Höhe des Wertes. Hoffe war soweit verständlich.
 
Oben Unten