• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

5 GHz Hotspot Verbindung wird unter Windows 10 nicht mal mehr angezeigt!

Agathon12

Komplett-PC-Käufer(in)
Liebe community!

Ich hoffe ihr könnt mir einmal mehr Beistand leisten.
Ich verwende mein Handy als Router, weil ich in Österreich über mein Handy fast die schnellste Internet Verbindung bekomme.
Mein Handy kann bis zu 150 MBit und das ublimitiert Plus auch alle weiteren Dinge ohne Limit, is also ein teurer, aber guter Tarif.

Nun habe ich aber ein Problem.
Ich bin vom huawei p20 lite auf das p40 lite umgestiegen und wunderte mich erst, weshalb mein Internet so scheiß langsam ist.
In die Hotspot Einstellungen des Handys geschaut und gesehen, dass ich noch nicht auf 5 GHz umgestellt hat.
Gedacht, getan.. Leider will sich Windows aber nicht damit verbinden und noch schlimmer, es findet diese Verbindung nicht einmal, wenn ich den Hotspot dann aus und wider einschalte.
Sprich, das was da dann noch im anzeigefenster zu sehen war, stellte nur die 2,4ghz Verbindung, die noch nicht ausgeblendet worden ist.

Es ist zum verzweifeln. Mit dem p20 lite war es kein Problem über 5ghz Taktung zu verbinden.
Nun fanden dazwischen aber auch Windows Updates statt, also wäre es jetzt sowohl möglich, dass es am Handy, aber auch an Windows 10 ligen könnte.
An adapter liegt es definitiv nicht, denn ich habe schon mehrere verschiedene 5ghz getaktete Netzwerke verwendet auf diesem PC, sowohl mit Windows 7. Als auch Windows 10.

Ich besitze ein Asus strix x99 Board, also kann sich gerne jeder selbst überzeugen, dass der verbaute Adapter auf 5 GHz ausgelegt ist.
Allerdings ist das seltsame, dass ich in den adapter Einstellungen nirgends eine Option finde, um zb 5ghz zu prorisieren.
Vielleicht liegt dies aber daran, dass es nicht notwendig ist, weil sowieso einfach beide Verbindungen aufgelistet werden.
Wenn ich mich richtig erinnere, wurde die 5ggz Verbindung beim p20 lite anders genannt als die 2,4 GHz. Könnte windows ein problem mit dem identen namen des Netzwerkes haben?

Ich bitte euch, mir ein wenig unter die Arme zu greifen, denn mit solchen Dingen kenne ich mich nur oberflächlich aus. Ich kann einiges am PC alleine bewerkstelligen, inklusive dem zusammen bauen usw, aber bei den Verbindungs Einstellungen bin ich überfragt, sobald das Problem komplexer wird.

Vielen Dank schon mal euch allen!
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Vielleicht liegt dies aber daran, dass es nicht notwendig ist, weil sowieso einfach beide Verbindungen aufgelistet werden.
Wenn Dein neues Handy nicht in der Lage ist, für 2,4 und 5 GHz eigene SSIDs zu vergeben, dann wird auch nur ein WLan angezeigt. Und wenn dann der Treiber des WLan-Adapter (u.U. hat MS den ja geschrieben, damit endlich mal MS an dem Fehler Schuld ist) 2.4 GHz bevorzugt, dann tut er dies leider.

Mein Surface Pro 2 war früher so ein Gerät (unter Win 10). Da musste man mangels besserem Treiber und Optionen in der Oberfläche in der Registry herum basteln, um 5 GHz zu bevorzugen (bzw. einzig 5 GHz zu akzeptieren).

Kannst Du u.U. testweise 2.4 GHz am Smartphone deaktivieren um zu sehen, ob er sich überhaupt mit 5 GHz verbinden würde oder ob u.U. auch die genutzten Frequenzen nicht passen?
 
TE
A

Agathon12

Komplett-PC-Käufer(in)
Erstmal danke für die Antwort!

Ich komme mit diesem Handy allgemein nicht klar, weil es kaum Möglichkeiten auf Netzwerkeinstellungen bietet. Ich kann nichts anderes einstellen, als zwischen 5 und 2,4 ghz hin und her zu schalten. Sonst gibt es nichts, das ich einstellen kann. Ich habe überall gesucht, in allen Optionen und Untermenüs... Ich verstehe nicht, wo ich sonst noch nachsehen könnte. Weder in der Hotspot eigenen Einstellung, noch in der übergeordneten Mobile Daten Einstellung noch sonst wo. Ich befürchte fast, dass ich da die Entwickler Einstellungen freischalten muss dafür.. Das gute is, dass mir mein altes Telefon jetzt ersetzt wird, per Versicherung und ich werde das p20 dann als reines Modem benutzen, mit einer zweit Sim. Ich hoffe so sehr, dass sie das Gerät noch auf Lager haben, wenn nicht, kannst du mir ein Gerät empfehlen, welches definitiv für beide Frequenzen verschiedene Namen benutzt?

Und nun zur eigentlichen Antwort. sobald 5 ghz eingestellt ist, wird überhaupt kein WLAN angezeigt, weil ja das 2,4 ghz dann deaktiviert is.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
kannst du mir ein Gerät empfehlen, welches definitiv für beide Frequenzen verschiedene Namen benutzt?
Nein, mein Smartphone wird vermutlich/hoffentlich auch die kommenden 14 Jahre noch von Apple kommen (bzw. ich habe kein privates Smartphone), da kann man sowas anscheinend auch nicht einstellen. Wobei ich das Smartphone meist per USB verbinde, wenn ich es längere Zeit zum Internetzugang nutzen muss und auf der FB zu Hause kann man die Netze problemlos trennen.

Und nun zur eigentlichen Antwort. sobald 5 ghz eingestellt ist, wird überhaupt kein WLAN angezeigt, weil ja das 2,4 ghz dann deaktiviert is.
Ohne ein weiteres Gerät wirst Du wohl nicht ermitteln können, ob der 5 GHz Hotspot defekt ist oder ob der Laptop/Windows u.U. so konfiguriert ist, dass es nur noch 2,4 GHz akzeptiert.

Ich würde zunächst die simpele, hier schon huderte male erwähnte Methode bei Netzwerkproblemen unter Windwos testen: Linux herunter laden, auf USB-Stick schreiben und davon booten. Dann sind jegliche Treiber/Konfigurationsprobleme, die durch Windows verursacht werden, ausgeschlossen und man kann nur noch Pech haben, dass unter Linux der WLan-Chipsatz nicht unterstützt wird.

Wenn das mit 5 GHz funktioniert, kann man im Internet suchen, ob jemand die Einstelliungen für den WLan Treiber unter Windwos "entschlüsselt" hat und dann u.U. über die Registry die passende Konfig vornehmen. Diese sind aber abhängig vom Treiberhersteller, der bei meinem erwähnten Surface Pro 2 nicht MS war, sondern Marvell mit einem "Marvell AVASTAR 350N Wireless Network Controller".

Ein WLan-Scanner unter Windows wird Dir vermutlich keine weiteren Infos liefern, da auch dieser auf den WLan Treiber zurück greift. Er kann Dir allenfalls andere 5 GHz Netze anzeigen, womit dann das Problem wieder beim Smartphone liegen könnte. U.U. nutzt das eine feste 5 GHz Frequenz, die der PC nicht unterstützt, weil sie u.U. in AT nicht zugelassen ist. Das sollte aber bei einem legal in AT gekauften Smartphone und PC nicht der Fall sein, wenn sie beide korrekt konfiguriert sind.
 
Oben Unten