3050 unerträglich laut - Ghetto Mod / BIOS Flash?

Paul36

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi zusammen,
ich konnte eine ASUS Phoenix 3050 im Single-Lüfter-Design erwerben.
Problem: Die Karte hat keine Zero-Fan Technologie und dreht im IDLE auf 30%.
Der Lüfter ist leider murks, d.h., auch bei 30% deutlich hörbar und absolut störend.

Mir kommen nun 3 Optionen in den Sinn:
-Rückgabe (ärgerlich, da ich die Karte zu einem guten Kurs geschossen habe)
-GhettoMod light (nur Lüfter tauschen)
Frage: Welches Kabel für den Lüfteranschluss, ich glaube das Phobyia geht hier nicht, Asus hat da proprietäre(?) 7 PIN Anschlüsse, habt
ihr da einen Tipp?
-Flash auf 3050 default BIOS mit Zero Fan - sind die schon irgendwo verfügbar?


Was würdet ihr tun?
Falls ihr schon Erfahrungen habe würde ich mich über eine Rückmeldung freuen

Danke euch
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Horst du eher ein Rattern oder ein Rauschen von dem Lüfter? [COLOR=var(--textColor)]Ersteres könnte ein Lagerschaden und damit Grund für eine Reparatur beim Hersteller sein. Letzteres schlicht unterdimensioniertes Design.[/COLOR]

Einfach ein unpassendes BIOS installieren würde ich nicht tun, dann eher den Ghetto-Mod (vorausgesetzt die Antwort oben ist Rauschen). Oft kannst du auch schon mit Afterburner o.Ä. die Lüfterkurve anpassen.
 
TE
TE
Paul36

Paul36

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für eure Tipps, leider geht die Lüfterkurve per Default im Afterburner nur bis 30%, das ist schon deutlicher hörbar. Lüftersound ist schon ein Rauschen, denke einfach schlechte Kühllösung aktuell.
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Zotac 3050 TwinEdge oder Asus 3050 Strix haben ZeroFan.
Entsprechende Bios gäbe es hier -> TechPowerUp VGA Bios Collection

Würde wegen dem geringeren Powerlimit wohl das Zotac Bios präferieren.
Was die Kompatibilität zum verbauten VRAM auf deiner Karte angeht sieht es auf den ersten Blick auch ganz gut aus, denn Samsung, Micron und Hynix werden von allen Bios-Versionen unterstützt.

Versuch macht klug :daumen:
 
TE
TE
Paul36

Paul36

Komplett-PC-Käufer(in)
Zotac 3050 TwinEdge oder Asus 3050 Strix haben ZeroFan.
Entsprechende Bios gäbe es hier -> TechPowerUp VGA Bios Collection

Würde wegen dem geringeren Powerlimit wohl das Zotac Bios präferieren.
Was die Kompatibilität zum verbauten VRAM auf deiner Karte angeht sieht es auf den ersten Blick auch ganz gut aus, denn Samsung, Micron und Hynix werden von allen Bios-Versionen unterstützt.

Versuch macht klug :daumen:
Kurze Rückmeldung:
Danke - hat geklappt und das Problem gelöst.
Habe das Zotac OC Bios genommen. Karte läuft im Desktop Betrieb im Zero Fan Modus bei <35 Grad.
Unter Last natürlich immer noch hörbar, aber auch hier ist die Lüfterkurve deutlich besser (auch per Default Zotac Bios). Hot Spot im Furmark nie über 85 Grad.

Vielen Dank!

//2022-03-30
EDIT: Aktuell Probleme, s.u.
 
Zuletzt bearbeitet:

t-ryder

Kabelverknoter(in)
Ich hatte auch eine ASUS Phoenix 3050 im Single-Lüfter-Design bestellt. Die war so laut, dass ich gar nicht lange gefackelt habe - Kaufvertrag widerrufen und eine ZOTAC Twin Edge RTX 3050 gekauft. Die ist flüsterleise, kostet nur 40€ mehr (ich hatte die Phoenix für 350€, die ZOTAC für 390€ geschossen), und hat einen Idle Fan Modus für Abschaltung.

Mit der ASUS Phoenix hätte ich es nicht ausgehalten. Alle meine Lüfter und mein CPU Cooler sind top BeQuiet Teile, da brauche ich keine Single Fan 3050 die mir auf den Keks geht.
 

RRe36

Freizeitschrauber(in)
Kurze Rückmeldung:
Danke - hat geklappt und das Problem gelöst.
Habe das Zotac OC Bios genommen. Karte läuft im Desktop Betrieb im Zero Fan Modus bei <35 Grad.
Unter Last natürlich immer noch hörbar, aber auch hier ist die Lüfterkurve deutlich besser (auch per Default Zotac Bios). Hot Spot im Furmark nie über 85 Grad.

Vielen Dank!
Läuft das seitdem soweit alles einwandfrei? Hab auch eine Phoenix welche ich inzwischen mit Ghettomod betreibe (hab die günstig geschossen und dann einfach für 15€ zwei 92mm pure-wings drauf gesetzt) und die tolle RPM-gebundene Lüftersteuerung bei nVidia macht mir da ein bisschen das leben schwer. Dank dessen kann ich nur zwischen 1400RPM und dem Maximum von 1900RPM regeln obwohl die Lüfter deutlich mehr Spannweite haben. Zu Kepler und Maxwell Zeiten konnte man da noch mit dem BIOS Editor ran :motz:
 
TE
TE
Paul36

Paul36

Komplett-PC-Käufer(in)
Grüß dich
Leider habe ich aktuell Instabilitäten, werde die Tage zurückflaschen um zu schauen ob es am BIOS liegt.
Aktuell habe ich leider ein paar Baustellen mit BSOD (habe im Rahmen des 3050 Einbaus auch neu mit Win11 aufgesetzt) weshalb ich noch nicht ganz klar Eingrenzen kann ob es am Flash liegt
Der NV Treiber setzt sich aber definitiv laut Eventlog zurück, was schonmal kein gutes Zeichen ist

Melde mich die Tage nochmal
 

RRe36

Freizeitschrauber(in)
Im Zweifelsfall könne man ja nochmal das Bios von einer Asus 3050 Dual probieren, das könnte sogar exakt die selbe Platine sein, nur eben mit anderer Lüftersteuerung im BIOS. Allerdings scheint das nicht in der VGA Bios Collection zu sein.
 
TE
TE
Paul36

Paul36

Komplett-PC-Käufer(in)
Rückmeldung: Ist instabil, habe ca. 1x am Tag einen Freeze - PC startet dann neu, Grafikeinstellungen sind in Anwendungen zurückgesetzt (z.B. Zoomstufe in Teams)
Führe das mal auf den Flash zurück
 

RRe36

Freizeitschrauber(in)
Ich hatte auf meine 3050 jetzt auch mal testweise das Bios von der Zotac drauf und da läufts bisher ohne Probleme :ka:
Bin gespannt ob sich das Problem bei dir mit dem Original-Bios verflüchtigt, ansonsten mal schauen ob man irgendwie an ein Bios der Asus Dual 3050 kommt.
 
TE
TE
Paul36

Paul36

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für deinen Hinweis - nicht, dass es doch an etwas anderem bei mir liegt..
Ich flashe nicht so oft - kann man das irgendwie eingrenzen ob es wirklich die Karte ist?
Der Eventlog ist leider idR leer, ich bekomme nur unter 'System' angezeigt, dass zu dem Zeitpunkt X das System unerwartet heruntergefahren wurde.

Edit: Fehlercode 0x0000003b
Habe mir nun einmal BlueScreenView runtergeladen (top Programm!) - liegt bei mir am Nvidia Treiber
Lässt direkt den NT Kernel Dienst mit abrauchen, scheint also was mit der Karte zu tun zu haben
 

Anhänge

  • pcgh.png
    pcgh.png
    202,2 KB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet:

RRe36

Freizeitschrauber(in)
Danke für deinen Hinweis - nicht, dass es doch an etwas anderem bei mir liegt..
Ich flashe nicht so oft - kann man das irgendwie eingrenzen ob es wirklich die Karte ist?
Der Eventlog ist leider idR leer, ich bekomme nur unter 'System' angezeigt, dass zu dem Zeitpunkt X das System unerwartet heruntergefahren wurde.

Edit: Fehlercode 0x0000003b
Habe mir nun einmal BlueScreenView runtergeladen (top Programm!) - liegt bei mir am Nvidia Treiber
Lässt direkt den NT Kernel Dienst mit abrauchen, scheint also was mit der Karte zu tun zu haben
Dazu kann ich wenig sagen, ich hab sowas immer durch Trial-and-Error eingegrenzt :ka:
Ich habe jetzt von einer anderen Quelle das Ausus eigene Dual Bios geflashed - mal sehen wie es damit läuft
Das sollte ja vermutlich besser laufen, kannst du ggf. auch gucken welche RPM-Zahl da bei minimaler Lüfterdrehzahl anliegt (also bevor das Ding einfach auf passiv schaltet)?
 

gefrierbrand

Schraubenverwechsler(in)
Servus
Ich ziehe ein Bios update der Single Fan Variante auf die Dual Variante ebenfalls in Betracht
Deswegen zwei Fragen meinerseits:
Wo bekomme ich das Bios her?
@Paul36: läuft es soweit stabil?
 
Oben Unten